• manfredheide
    Dabei seit: 1480032000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1480260908000

    Hallo, das letzte mal war ich so im Mai/April 2011 dort. Damals nur Hurghada und Kairo. Ausgangshotel ist wieder in Hurghada. Diesmal soll es in den Süden gehen.

     

    Hurghada -->300km--> Luxor -->240km--> Assuan --280km--> AbuSimbel

     

    Die Reise wurde spontan am Freitag gebucht. Richtig geplant ist noch nichts und am Samstag am 03.12. geht es los. (2 Wochen)

     

    Ich will selber mit dem Mietwagen fahren.

     

    Hab mir folgendes überlegt:

    1 Tag 540km nach Assuan

    1 Nacht in Assuan

     

    2 Tag 280km nach Abu Simbel

    Tempel anschauen und wieder zurück nach Assuan

    1 Nacht in Assuan

     

    3 Tag 240km nach Luxor

    1 Nacht in Luxor

     

     

    1.Gibt es irgendwas besonders zu beachten?

    2. Hab hier von einem Nachtfahrverbot gelesen?Falls vorhanden Uhrzeit?

    3. Gibt es irgendwelche typischen Vorsichtsmaßnahmen, Gefahren, Überfälle....

    4. In Kairo würde ich kein Auto fahren wollen. Ich denke es wird auf meiner Strecke bzw. in Assuan nichts zu erwarten sein was Kairo ännäherend ähnlich sein wird?

    5. Kopftuch für die Freundin evtl. ratsam? (HRG natürlich ausgenommen)

     

    6. Freitag Feiertag?

    Freitag ist ja Feiertag, sind dann Geschäfte, Tempel,Museen evtl.geschlossen?

    Wir bereits erwähnt waren im März/April 2011 in Kairo. Es war auch u.a. ein Freitag dabei. Das war kurz nach Muba´s Sturz und es wurde Freitags noch auf dem Tahir-Platz gegen irgendwas demonstriert. Wir waren natürlich dabei, es war einiges los dort. Wieviele wir waren habe ich erst 2 Tage später bemerkt als wir mit dem Taxi über den Platz gefahren sind.

    Jedenfalls habe ich an dem besagten Freitag nichts von einem Feiertag bemerkt. Nach der Demo war natürlich einiges los in der City und es waren alle Geschäfte geöffnet. Oder war das einfach nur eine Ausnahme in einer Ausnahmesituation weil man so viele Menschen nicht an geschlossenen Geschäften vorbeilaufen lassen wollte?

     

    7.Braucht man jetzt ein Passfoto für das Visum?

    Wo ist der Bankschalter im neuen Airport?

    Ich verreise mit Reisepass. Ich habe irgendwas mit Fotos gelesen, oder nur für Leute die mit Perso einreisen?

    HRG Airport ist wohl neu. Noch immer so klein? Letztens bin ich in den alten Airport und gleich Links neben der Tür gab´s das Visum für 5USD (hab schon mitbekommen das es jetzt 25 sind)

  • Florian80w
    Dabei seit: 1335139200000
    Beiträge: 2806
    geschrieben 1480270883000

    @ leonov

    Das wäre doch mal on topic dein Thema!

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18345
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1480285193000

    Willkommen im Reiseforum

    das Hotel in Hurghada ist erst für die zweite Woche gebucht? Da hätte ich dann die Variante Direktflug nach Luxor gewählt und nicht erst umständlich über Hurghada.

    Das Nachtfahrverbot besteht meines Wissens noch, außerhalb der Ortschaften am Roten Meer. Kenne die Ankunftszeit nicht, daher wirst Du evtl. erst am nächsten Tag gen Aswan fahren können. Du bist mit dem Verkehr/Fahrweise in Ägypten vertraut oder traust es Dir zu? Internationaler Führerschein evtl. erforderlich.

    Überfälle, Carjacking etc. sind auf diesen Strecken eher nicht bekannt. Trotzdem sollte man ohne Ortskenntnisse nicht einfach lösdüsen. Ich empfehle den Reiseführer von Reise Know-How, Tondok, 4. aktuelle Auflage. Dieser beinhaltet alles Wissenswerte (Sehenswürdigeiten,Karten, Öffnungszeiten, Preise, Übernachtungsmöglichkeiten, Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants usw.). Man macht ja auch mal ein Päuschen und möchte was essen, tanken oder besichtigen.

    Visa kostet 25 USD, der Bankschalter im neuen Terminal befindet sich rechts. Bei gültigem Reisepass ist kein zusätzliches Foto nötig.

    Die Sehenswürdigkeiten haben Freitags geöffnet. Kopftuch nicht notwendig, aber angemessene nicht zu aufreizende Kleidung empfehlenswert.

    Ansonsten ist alles gut machbar, setze Dich aber nicht unter Zeitdruck. Gerade in Aswan und Luxor gibt viel zu sehen. Es gibt viele kleine preiswerte und schöne Unterkünfte nebst leckerem ägyptischen Essen entlang des Nils, macht die Tour noch erlebnisreicher. Müssen ja nicht immer die großen Hotelketten sein.

  • leonov
    Dabei seit: 1408492800000
    Beiträge: 125
    gesperrt
    geschrieben 1480342712000

    Florian80w:

    @ leonov

    Das wäre doch mal on topic dein Thema!

    anwer: danke fürdie Blumen.

    Ich würde dem mann raten:

    1.) nie nachts fahren

    2.) nie im Konvoj

    3.) Nie im Land  außerhalb der Hotelareale nie in kurzen Hosen, Männer in kurzen Hosen sind Männer in Unferhosen

    4.) für die Frau Freundin. Hijab kaufen , das ist das Kopftuch, das das Gesicht frei lässt, aber die Haar schützt. gegen den Staub. ICH trage in Ägypten im Auto immer Keffije um den Hals, das ist besser als ein nasses Handtuch um den Hals. Beide Fenster auf, Klimaanlage auf die Hände gestellt,

    Und wichtig, kommt Die ein Wagen entgegen, von innen stark gegen die Windschutzscheibe drücken, (gegen Steinschlag

    5.) Kairo mit dem Auto ist sicherer als in einer deutschen Großstadt, In Kairo gibt es keine rechthaberischen Autofahrer, die auf ihre Vorfahrt pochen . 

    6.) und ganz wichtig, kein Bier zur nachtschlafenden Zeiit im Hotel bestrellen

    7.) die Strecke  von Hurghada nach Abu Simbel schaffst Du nicht an  einem Tag, da ist Übernachtung in Luksor oder Edfu erforderlich.  Schau mal unter Travel Wiki nach , Fahr Hurghada , Marsa Alam, Edfu, durch die arabische Wüste ca 40 km vor Edfu findest  Du links einen klinen Felsentempel Sethos , nebst Hieroglyphen an derFelswand,  und römischen Resten eines Kastels. 

    8.) Achte immer auf die Entfernung, in Ägypten, auch beim abendlichen Spaziergang  (Abu Simbel liegt bereits in den Tropen) , gibt es keine Dämmerung, von schumrig bis stockdunkel sind es keine 1/4 STD, Sonne weg = sofcrt duster. 

    9.) Solltest Du, aus irgendwelchen Gründen unterwegw im Auto übernachten müssen: Schuhe ins Auto, sonst hast Du morgens vielleicht einen Scorpion als Interimsgast  , gilt auch für das Abenteuer, das in Hurghade angeboten wird.  "Wir fahren in die Wüste"

    10,) generelle, du kanst sehr schnell von Kairo ind en Süden auf den beiden Autobahnen kommen, die rechts und links des Nils nilauffwärts führen, nur du siehst nur Wüste, das Niltal dauert, von Kairo bis Assuan so bei 7 Tage, die aber unvergesslich bleiben.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!