Preise


Bild des Benutzers mondlicht2010
Dabei seit: 06.09.10
Beiträge: 16
Preise
27.06.2012 14:05:08
Sind eigentlich die Preise im Allgemeinen angestiegen seit letztem Jahr oder ist es ungefähr noch so wie es war? (z. B. Taxi oder Souvenirs oder Lebensmittel)

Es wird auch immer wieder vor erhöhter Kleinkriminalität gewarnt...
Wenn man doch jetzt aber nur mal etwas einkaufen möchte (Souvenirs etc.) und das nicht gerade im Souk und dem Gedränge ist es nicht allzu gefährlich oder?

Kann mir bitte jemand aktuell dazu etwas sagen?
Werde in 3 Wochen mal wieder Djerba genießen und hätte das gern vorher gewusst.

Danke schon mal im Voraus...


Bild des Benutzers Rym2210
Dabei seit: 19.05.07
Beiträge: 323
Preise
27.06.2012 15:50:11
Gerade auf Djerba ist es im Vergleich zu anderen Gebieten noch etwas ruhiger, auch was Kleinkriminalität angeht. Man sollte natürlich nicht seine Wertsachen spazieren führen und die Augen aufhalten.

Shoppen kannst du beruhigt gehen oder spazieren. Man muss nun allerdings nochmehr aufpassen, dass die Preise fair sind. Betrifft shoppen und Taxifahrten.

Inwieweit die einzelnen Hotels die Preise angezogen haben, kann ich leider nicht sagen. Gestiegen sind aber die Preise für Lebensmittel. Für Dich also eher uninteressant. Wird kaum Auswirkungen auf Deine Urlaubskasse haben :-). Gibt  ja immer so Souveniergeschäfte die Festpreise haben, da kann man sich gut orientieren, was diverse Sachen so maximal kosten dürfen.

lg Rym

Bild des Benutzers mondlicht2010
Dabei seit: 06.09.10
Beiträge: 16
Preise
29.06.2012 10:36:54
Danke Rym für deine nette Anwort. Jetzt weiß ich schon wieder was mehr :-)

mondlicht2010

Bild des Benutzers OneDesertrose
Dabei seit: 17.07.12
Beiträge: 1
Preise
18.07.2012 12:34:02
Moin, moin,

mit der  Kleinkriminalität ist es wie überall, Du musst einfach möglichst keine  Gelegenheit haben, Dich  über den Tisch  ziehen  zu lassen.  Wichtige Papiere  usw., wenn, dann  unterwegs  als Kopie  dabei haben.   Und  Geld- und Kreditkarte   immer schön im Safe lassen. Am besten  mit Bargeld  zahlen -und    das nicht in der Handtasche aufbewahren, sondern  schön verteilt am Körper  in sämtlichen Taschen  tragen. Cargo- Hosen oder Cargo-Röcke  sind  da sehr praktisch. Oder  Jacken mit vielen Taschen. Und  wenn  man dann Geld  rausholt aus einer Tasche, dann  ist es  nicht soooo viel.    Ich bin  damit gut gefahren - ich  unter  anderem war  in Sousse   in der  Medina öfter allein unterwegs. Und mir  ist nichts passiert.   In die  Hosentaschen greifen  die Langfinger  nicht, da  hört es  dann auf - außerdem  würde  da nun  wirklich jeder  merken.   Beste  Grüße und  schönen  Urlaub -OneDesertrose

Dabei seit: 10.07.12
Beiträge: 145
Preise
19.07.2012 13:44:05
OneDesertrose:
Moin, moin,

mit der  Kleinkriminalität ist es wie überall, Du musst einfach möglichst keine  Gelegenheit haben, Dich  über den Tisch  ziehen  zu lassen.  Wichtige Papiere  usw., wenn, dann  unterwegs  als Kopie  dabei haben.   Und  Geld- und Kreditkarte   immer schön im Safe lassen. Am besten  mit Bargeld  zahlen -und    das nicht in der Handtasche aufbewahren, sondern  schön verteilt am Körper  in sämtlichen Taschen  tragen. Cargo- Hosen oder Cargo-Röcke  sind  da sehr praktisch. Oder  Jacken mit vielen Taschen. Und  wenn  man dann Geld  rausholt aus einer Tasche, dann  ist es  nicht soooo viel.    Ich bin  damit gut gefahren - ich  unter  anderem war  in Sousse   in der  Medina öfter allein unterwegs. Und mir  ist nichts passiert.   In die  Hosentaschen greifen  die Langfinger  nicht, da  hört es  dann auf - außerdem  würde  da nun  wirklich jeder  merken.   Beste  Grüße und  schönen  Urlaub -OneDesertrose

Oh mein Gott,

da wird mir nach 20 Jahren Florida ganz anderst. Geschockt

Was hab ich da nur gebucht ab Sonntag?

Na ja, ich werd je sehen.

Soll ich jetzt meine teure Kamera auch noch zu hause lassen Geschockt

Bild des Benutzers nonetl
Dabei seit: 18.08.06
Beiträge: 1052
Zielexperte/in für:
Tunesien
Preise
19.07.2012 14:23:15
Man kann seine Vorsicht auch übertreiben. Vielleicht hatten wir nur Glück, aber uns ist in 26 Jahren und ich weiß nicht wie vielen Aufenthalten in Tunesien noch nie etwas gestohlen worden. Weder im Hotel noch auf unseren Touren durchs Land (alleine mit Leihwagen).
Da wir unterwegs immer mit Bargeld (Landeswährung) bezahlen, haben wir auch immer nur soviel Geld im Portemonnaie bei uns, wie wir gerade gebrauchen. Ich habe meins sogar in meiner Handtasche, mein Mann hat seins in der Hosentasche.
Fotoapparat kannst Du unbesorgt mitnehmen, genauso wie Handys und Smartphone. Das alles gibt es auch in Tunesien zu erschwinglichen Preisen. Unser Laptop steht im Hotelzimmer einfach auf dem Schreibtisch. Im Safe haben wir nur Geld, unsere Pässe und Tickets und für den Notfall auch Kreditkarte.
Lass Dich nicht verrückt machen und genieße Deinen Urlaub


Aber irgendwie hat das jetzt alles nichts mehr mit der Eingangsfrage zu tun!
Geändert von nonetl am 19.07.2012 14:31:39
Glücklich der Tourist, der alles vor der Ankunft anderer Touristen gesehen hat

Dabei seit: 10.07.12
Beiträge: 145
Preise
19.07.2012 22:17:07
Danke für die beruhingenten Worte.


Bild des Benutzers deseedo
Dabei seit: 01.01.09
Beiträge: 103
Preise
20.07.2012 08:30:30
Hallo!
Ich fliege dieses Jahr im September das 17.mal nach Tunesien und mir/uns wurde noch

nie etwas gestohlen!Natürlich sollte man vorsichtig sein,wie und was man präsentiert,

aber es würde ja auch keiner mit seiner Goldenen Rolex und einem Bündel Geldscheine

nachts durch den Central Park gehen,oder:-))!?

Vorsicht ist geboten,selbstverständlich,aber nicht übertrieben!

Ich habe meine Wertsachen immer in einer Bauchtasche und haben an den beiden

Verschlüssen der Tasche Bänder dran,welche ich miteinander verknote!

Hat bisher gut funktioniert Lachend über den Boden rollen

Gruss aus Berlin

Dennis
2008 Vincci Nour Palace 2009 Jasmina Djerba 2009 Eden Club 2012 Samira Club/Hammamet 2013 Samira Club/Hammamet

Bild des Benutzers christa55
Dabei seit: 23.02.07
Beiträge: 149
Preise
20.07.2012 09:24:39
Hallo,
auch wir sind sehr Tunesien erfahren und doch schon zweimal "bekaut "worden. Das erste Mal auf dem Kamelmarkt in Sousse. Mein Mann hatte eine Gürteltache und machte einer etwas dickeren Einheimischen platz, warauf er die Arme von der Gürteltasche nahm, weil sie in anrempelte. Dann kam ein kleiner Junge (Langfinger) und schon war der Reissverschluss der Tasche auf und das Geld hinfort. Beim 2.Mal wurde die Hosentasche von meinem Mann aufgeschlitzt, ohne, dass er etwas bemerkte. Nur soviel zur Gürteltasche und Cargohosen. Nun zurück zum eigentlichen Thema. Die Preise haben sich etwas angehoben, doch durch den guten Wechselkurs hebt es sich wieder auf. Einen schönen Urlaub auf Djerba und natürlich gute Erholung und nicht bangemachen lasses, denn jeden Land gibt es Kriminilatät, sogar in DEUTSCHLAND.
LG
Leben und leben lassen

Weitere Foren:

Ägypten, Kenia, Sonstiges Afrika