Dialyse in Punta Cana/Bavaro


Bild des Benutzers Herzibub
Dabei seit: 05.08.08
Beiträge: 11
Dialyse in Punta Cana/Bavaro
20.06.2012 16:37:21
Hallo Zusammen,

kann mir jemand sagen ob es eine Feriendialyse in der Nähe des Bavaro-Strandes gibt.
Wenn ja, ist diese weiterzuempfehlen oder zu risikoreich?
Wir würden gerne wieder in die Dom.-Rep. fahren, aber als Dialysepflichtiger ist man sehr
eingeschränkt was das Urlaubsziel betrifft.
Im Voraus schon mal vielen Dank für die Antworten.

Helmut


Bild des Benutzers soosi
Dabei seit: 08.07.07
Beiträge: 5381
Zielexperte/in für:
Dominikanische Republik
Dialyse in Punta Cana/Bavaro
20.06.2012 18:55:04
Hallo Helmut,
denke es ist sinvoller Dein Anliegen hier nochmals zuschildern dort ist das richtige Forum und könnte mir auch vorstellen,dass Du dort schneller eine Antwort erhälst

Hier noch ein hilfreicher Link
Geändert von soosi am 20.06.2012 19:02:09
Vaya con Dios y quiêreme como soy

Bild des Benutzers Jürxli
Dabei seit: 14.09.12
Beiträge: 1
Dialyse in Punta Cana/Bavaro
14.09.2012 12:03:59
Das Hospiten Bavaro macht keine Dialyse mehr. Mir wurde gesagt das nächste Krankenhaus wäre in La Romana bzw. das wäre meine Anlaufstelle bei Komplikationen gewesen.
Allerdings sind das 150 km von Punta Cana (RIU Hotels) bis nach La Romana.
Mitm öffentlichen Bus sind das bestimmt 2 Stunden und mitm Taxi kost des sicher 80 Dollar.
Vielleicht gibt es was in Higuey, da gibt es einige Krankenhäuser, das wäre auch nicht so weit. Auf Wunsch kann ich gern meinen einheimischen Freund fragen, der in Higuey wohnt.

Eventuell macht das Centro Medico Punta Cana Dialyse, da müßte man mal anfragen, ich war da mal zum Blutabnehmen, hatte schönes karibisches Flair aber im Grunde gings. Eine Chefin war eine deutsche, das war hilfreich, weil meine paar Brocken spanisch für son medizinischen Kram nicht mehr gereicht haben.

Grüße
Jürgen
Geändert von Jürxli am 14.09.2012 12:33:58

Weitere Foren:

Kuba, Karibik