• versuch12345
    Dabei seit: 1310688000000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1334148265000

    Hallo,

    wir suchen eine einigermaßen professionelle Ausrüstung für einen zweiwöchigen Urlaub auf Aruba und Curacao.

    was haltet ihr von diesem Deal?

    http://www.deindeal.ch/deals/wassersport…t-aqualong-l-4/

    Wir würden das Angebot 2 nehmen.

    Sind Flossen ein Muss?

    Oder könnt ihr eine andere Ausrüstung empfehlen?

    Danke,

    viele GRüße

  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4064
    geschrieben 1334151441000

    Die Look gehört zu den beliebtesten Brillen, da sie bei vielen richtig dicht ist. Beim Schnorchel kann man nicht viel falsch machen. Jener im Set hat ein Ausblaseventil + flexiblem Unterteil, also komfortabel. Gibt aber auch Leute, die beim Ventil jammern, dass es zu oft reinnässt & beim flex. Unterteil, dass es dann runterhängt & man erst das Mundstück suchen muss, ist aber eher beim Tauchen ein Theam als beim Schnorcheln ... das hast das Teil eh meist im Mund.

     

    Klar auch Flossen. Ich würd mir gleich welche mit Fersenband & keine mit geschlossenem Fussteil nehmen. (Gibts mit der von dir gezeigten Maske zB gleich bei Amazon) So kannst du erstmal mit den Beachwalkern über die Steine & Korallenstücke auf Curacao´s Stränden sicher gehen & die Flossen erst überstreifen, wenns schon tiefer ist.

    born 2 dive - forced 2 work
  • versuch12345
    Dabei seit: 1310688000000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1334151634000

    Super. 

    Danke.

     

    Und der Preis ist ja auch top, oder?

  • versuch12345
    Dabei seit: 1310688000000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1334152439000

    Ich finde nur geschlossene Flossen, z. B. beim Set: http://www.amazon.de/Aqua-Lung-Tauchset-Costa-Proflex/dp/B004EAWISY/ref=zg_bs_190580011_1

     

     

    Taugt das was?

  • Heike68
    Dabei seit: 1141948800000
    Beiträge: 6906
    geschrieben 1334155072000

    Kann oZiM nur zustimmen! Ich benutze auch beim Schnorcheln Kurzflossen mit Fersenband und habe Neopren Tauchschuhe, so dass man bequem -ohne Verletzungsrisiko-ins Wasser gehen kann und erst dann die Flossen anzieht.

    Zu wissen, man könnte, ist besser, als zu glauben, man muss...
  • damal77
    Dabei seit: 1289088000000
    Beiträge: 242
    geschrieben 1334156437000

    Ein, für den Hobbyeinsatz sehr wertiges, Set mit Kurzflossen und Fersenband findest Du hier: >>klick mich>>.

    Um für etwas zu kämpfen, muss man es sehr lieben. Um etwas sehr zu lieben, muss man bis zur Verrücktheit daran glauben. -->(CheGuevara)
  • Inspired
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 1262
    geschrieben 1334157165000

    Als ich meine Schnorchelausrüstung gekauft habe, hat man mir (zu Recht) dringend empfohlen, die im Fachgeschäft zu kaufen. Was für den einen richtig ist, kann für den anderen falsch sein.

     

    Insbesondere bei der Brille ist es außerordentlich wichtig, dass sie absolut abschließt, dazu muss man sie eigentlich aufprobieren. Auch wenn man dann eine gut passende Brille gefunden hat, ist immer noch das Sichtfeld, das man hat, unter Umständen unterschiedlich. Auch diese Unterschiede kann man nur individuell durch Ausprobieren herausfinden.

     

    Beim Schnorchel ist es wohl einigermaßen egal. Da reicht es wohl sich zu informieren, ob man ein einfaches Modell will oder eins, bei dem kein Wasser reinlaufen kann etc.

     

    Bei den Flossen wiederum lohnt es sich zu informieren. Mir wurde im Geschäft gesagt, dass das Schnorcheln ohne Flossen möglich sei, jedoch unter Umständen anstrengender und somit nerviger, weil man eben nicht so schnell voran kommt. Ich war auch erstaunt, wie schnell man unbemerkt abgetrieben werden kann beim Betrachten der Unterwasserwelt, sodass ich ganz froh war, einigermaßen flott wieder zum Ausgangspunkt zu kommen.

     

    Bei den Flossen war für mich als Fluggewichtsreduzierungsfetischistin wichtig, keine allzu schweren bzw. keine sperrigen Flossen zu nehmen. Bei denen, die nur einen Riemen um die Ferse haben, braucht man wohl auch noch eine Art Schuh oder Socke dazu, bei den anderen nicht. Ich habe halb offene, die man ohne diesen Tauchschuh nehmen kann. Meine sind auch nicht allzu lang, sodass sie im Koffer nicht so sperrig sind und trotzdem lang genug um eine ordentliche Kraftübertragung zu haben.

     

    Der Einkauf in dem Geschäft hat Spaß gemacht, man hat mich wirklich gut beraten und nicht nur versucht mir Teures anzudrehen. Bestimmte Aspekte waren mir vorher trotz Information im Internet nicht wirklich bewusst, sodass ich gerade einem Beginner unbedingt raten würde, nicht einfach irgendwas zu nehmen. Ein Rückgaberecht hatte ich im Geschäft auch (hat man bei Internetkauf ja ohnehin, soweit ich weiß ) und mir wurde dringend geraten, die Ausrüstung im Schwimmbad oder zumindest Brille und Schnorchel in der Badewanne zu testen.

    Life is unpredictable - eat dessert first!
  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4064
    geschrieben 1334158832000

    Was sollen halboffene/halbgeschlossenen sein? Entweder sinds geschlossenen Schnorchelflossen, oder "offene" Geräteflossen mit Fersenband. Beachwalker sind wie gesagt für Destinationen wie Curacao oder Ägypten sowieso sinnvoll & zum Thema Gewicht: Meine haben knappe 0,2kg & würden in die Hosentasche passen. Dann vllt. lieber auf das 5. Paar Abendschuhe verzichten ...

     

    Mit dem Probieren der Brille geb ich vollkommen recht. Die Internet-Händler haben aber auch sehr großzügige Rückgabe-Optionen dafür & bei so manch Tauchapotheke versteh ich auch den anderweitigen Kauf. Kenne einen Laden (sogar eine große Kette) die will/wollte allein für die Brille über 50eur.

     

    Also wenn beim verlinkten Set das Bild stimmt, dann ists eine Flosse mit Fersenband.

    born 2 dive - forced 2 work
  • VB12
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 112
    geschrieben 1334163494000

    Hallo !

     

    Ich empfehle auch die Kombination Füsslinge u. Flossen mit Halteband, die Füsslinge bewähren sich immer, man kann am Strand damit herumspazieren, man ist geschützt -

    Klippen  - scharfen Korallenstücken und kann ins Wasser watten bis es tief genug ist.

     

    Am Anfang will man halt nicht so viel Geld investieren, aber wenn die Unterwasserwelt ruft, kauft man dann bald wieder ne bessere Ausrüstung.

     

    Auch bei der Brille würde ich nicht sparen.

     

    Habe unsere Flossen u. teilweise die Füsslinge bei Aldi u. ähnlichen gekauft, kommt alle Jahre so im April-Mai. Die Brillen aber im Tauchshop.

     

    lg

    VB12

  • versuch12345
    Dabei seit: 1310688000000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1334568410000

    @damal77 sagte:

    Ein, für den Hobbyeinsatz sehr wertiges, Set mit Kurzflossen und Fersenband findest Du hier: >>klick mich>>.

    DAnke für Eure vielen Tipps.

    Hier sind die Schuhe noch nicht dabei, oder?

     

    Und das Set taugt auch etwas?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!