• miss_mary
    Dabei seit: 1160611200000
    Beiträge: 620
    geschrieben 1205783897000

    Hallo ihr,

    Wir fliegen über die Weihnachten (vom ca. 21.12 für 5-6 Tage )...nach New York. Jetzt wollen wir wissen, wie günstig man in New York essen kann. Wir würden ein Hotel ohne Essen buchen, kein Frühstück nix. Ist das empfehlenswert?

    Kann mir villeicht jemand sagen, wie viel wir etwa pro Tag nur fürs Essen ausgeben müssten? Also Frühstück muss nicht was grosses sein, ein Gipfel, Brot mit Kaffee würde reichen und Mittagessen halt was normales...

    Wie sieht es mit Abendessen aus in New York,....gibt es da gute Restaurants ? Preise ?

    Besten Dank für eure Hilfe.

    Märry

  • Orchidee
    Dabei seit: 1113177600000
    Beiträge: 455
    geschrieben 1205811931000

    Hallo Märry!

    In NYC (USA) ist einfach alles teuer, was mit guten Lebensmitteln zu tun hat ;) !

    Frühstück könnt Ihr in jedem Coffee Shop - zu einigermaßen günstigen Preisen - zu Euch nehmen! Aber vergleicht die Preise dort nicht mit denen in Deutschland!! Ihr müsst schon ca. 25US$ für 2 Personen für ein "schmales" Frühstück hinlegen. Das Mittagessen ist in jedem Deli (Buffet) für schmales Geld (der Preis wird oft nach Gewicht oder Tellergröße bemessen) zu bekommen, aber noch günstiger geht es in Chinatown. Dort bekommt man nicht nur gutes, sondern auch noch viel für sein Geld (man wird satt!). Empfehlenswert sind dort die Lokale, die den geringsten Dekorationsaufwand betreiben und nur Plastikstühle/-tische mit Plastikdecken anbieten. Sucht Euch die Lokale aus, in denen nur Chinesen sitzen und die auch voll sind, denn die sind in der Regel die besten ;)! Alles andere sind leider reine Touristenrestaurants, welche teuer sind und leider kein leckeres Essen haben!

    Alle anderen Restaurants sind einfach - gemessen an deutschen Verhältnissen - teuer. Ein Abendessen bei einem guten Italiener in Little Italy kosten für 2 Personen (ohne Wein) schon einmal gut und gerne 90US$ (inkl. Tipp und Steuern)!

    Auch Wasser im Deli (Lebensmittelläden) ist einfach nur teuer, während Softdrinks dagegen unverschämt günstig sind. Es gilt die Regel, ungesundes Fast Food ist relativ günstig, während man für gutes und gesundes Essen richtig Geld ausgeben muss. Diese Erfahrung haben wir während unserer Rundreise durch den Nordosten der USA und Kanada überall gemacht!

    :laughing:

    Viel Erfolg und Spaß!

    Tanja

    Man lebt nur einmal, mach das Beste daraus....
  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7119
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1205830338000

    hallo,

    ich war im letzten November in NY und kann dir folgende Tipps geben: Such dir ein Hotel wo im Preis ein Frühstück mit drin ist.(Siehe z.B. meine Bewertung Hotel Hampton Inn Madison Square Garden), dann hast du das Frühstücksgeld schon mal gespart. Fast food am mittag ist immer billig, und für abends kann ich dir einige Tipps geben, wenn du weißt in welcher Ecke du in NY wohnst.

    LG

    Reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27268
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1205830695000

    Hallo Märry,

    Wir waren im Februar letzten Jahres im Lexington - super Hotel und Klasse Lage - zentraler geht´s kaum.

    Wir haben es genossen für den Preis das American Breakfast incl. gehabt zu haben. Da konnte man morgens schon mal gut gestärkt das Hotel verlassen und übe Tag haben wir da gegessen wor wir gerade waren.

    Z.B. im Sockel des Empire State-Bldg. da ist ein Brauhhaus. Sehr gut gefallen haben und die kleinen meist Fischrestaurants unten am South Street Seaport nähe Pier 17.

    Schau dir mal die Tipps und Bewertungen in meinem Profil an - bei weiteren Fragen laß es mich einfach wissen.

    LG Sabine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • tanzkleinertiger
    Dabei seit: 1122076800000
    Beiträge: 1802
    geschrieben 1205955242000

    Hallo Maerry,

    wir waren bereits zweimal in der Weihnachtszeit in NYC und kann sagen, dass hier angefangen vom Hotelzimmer einfach alles teuer ist.

    Wir haben beide male im The New Yorker uebernachtet - jeweils ohne Fruehstueck.

    Im Foyer im Hotel gabs einen kleinen "Kiosk" der Kaffee und frisch gepressten O-Saft und Croissants verkaufte. Das reichte uns erstmal.

    Mittags haben wir meist schnell was auf die Hand genommen. Mal ne Pizzaschnitte, Sandwich oder z.B. im Wintergarden am Ground Zero gibts innen genug kleine Restaurants oder Cafe's fuer das schnelle Zwischendurch fuer die Business-Leute.

    Richtig Essen gegangen sind wir erst abends.

    An Restaurants bist du locker gut ab 40 / 50 USD aufwaerts dabei. Wir haben uns querbeet durchgefuttert und haben alles ausprobiert, wo wir uns dachten, hier koennte es uns schmecken. Das Auge ist ja bekanntlich mit und so sind wir nur in "Etablissements" die uns auch von Aussen angesprochen haben.

    LG

    Daniela

  • columbus59
    Dabei seit: 1194825600000
    Beiträge: 202
    geschrieben 1206022065000

    NYC ist sehr viel günstiger als London oder Paris - und erst noch sehr viel attraktiver. Bei dem Dollar/Euro-Kurs kann man sich vieles leisten.

  • anchesa
    Dabei seit: 1113782400000
    Beiträge: 91
    geschrieben 1206027874000

    @reiselilly sagte:

    hallo,

    .....für abends kann ich dir einige Tipps geben, wenn du weißt in welcher Ecke du in NY wohnst.

    LG

    Reiselilly

    hallo Reiselilly, ich würde mich auch über tipps zu restaurants für den abend freuen... kennst du welche in der nähe Hotel Holiday Inn New York City Midtown 57th Street? Sollte aber nicht zu teuer sein. Max 70 Dollar für 2 Personen und kein Schicki Micki laden...

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7119
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1206034017000

    Hallo anchesa,

    wir waren abends öfters im Martinique- Broadway Ecke 33 rd, am Herald-Square. Das ist ganz in der Nähe des Empire-State-Building. Ca. Preise Ital. Nudelgericht

    13-16 $, Steaks von 16 $ bis ?, Außerdem gibt es dort Riesenhamburger und andere div. Gerichte. Getränke im normalen Bereich, allerdings 1 Glas Wein 9 $. Am Eingang wartest du, bis du einen Platz zugewiesen bekommst. Ich würde sagen es ist ein typisches amer. Restaurant etwas unruhig, und wenn der Teller leer ist, wird er sofort abgeholt, und wenn du nichts neues mehr bestellst, bekommst du sofort die Rechnung. ( Wir haben dort Leute beobachtet die den Rekord im Langsamessen aufgestellt haben :laughing: ) Sonntagabend spielte dort eine kleine 3-Mann Band leichte U-Musik, und es war ganz nett. Also, wir haben nur gute Erfahrungen dort gemacht, und ich kann das Restaurant wirklich weiterempfehlen.

    LG

    Reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • miss_mary
    Dabei seit: 1160611200000
    Beiträge: 620
    geschrieben 1206051642000

    Hallo,

    Danke für eure Tipps.

    Wir buchen das Hotel Newton...2.5*...soll ein gutes Hotel sein. Sehr preisgünstig und in der Nähe von vielen Geschäften etc.

    Wir buchen den Flug von Zürich nach London und von London nach JFK.

    Kommt viel günstiger heraus...als ein Direktflug....in dieser Jahreszeit...;=) :D :D :D

  • mawota
    Dabei seit: 1140048000000
    Beiträge: 1324
    geschrieben 1206088135000

    Hallo Mary

    Ja über Weihnachten kosten die Direktflüge mehr, aber auch da biste für rund 1000 CHF dabei. Der Zeitgewinn bei nur 5 Tagen Aufenthalt ist ja schon beträchtlich...

    Das Newton ist neu renoviert, aber doch etwas weit weg vom Schuss. Vom Hotel zum RockefellerCenter (da wo Weihnachten abgeht) sind es über 40 Strassen, dh zu Fuss geht man rund 90 Minuten pro Weg und hat rund 40 Lichtsignale zu überqueren. (man rechnet 2 Minuten pro Strassenblock Nord-Süd/ oder rund 5 Minuten West-Ost)

    Wenn dann noch der Wind bei Minustemparaturen um die Ecken weht, wirklich kein Genuss. Auf der Karte sieht es immer soooo nah aus und auch das Hotel wirbt mit "just minutes from Broadway-Theatres", aber wie gesagt sind es mehr als einige Minuten. Wer nach einem Musical schon einmal am Broadway stand und auf ein Taxi hoffte, weiss wie schwierig das manchmal ist. Da lobe ich mir, wenn ich zu Fuss ins Hotel kann.

    Gruss Markus

    Im Leben wie auf Reisen: Qualtität ist wichtiger denn billig
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!