• Toby-Aleks
    Dabei seit: 1173744000000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1271275803000

    Hallo,

    da wir nun unsere Flitterwochen auf der Costa Atlantica (unsere 1. Kreuzfahrt überhaupt) in der Karibik gebucht haben, würde uns interessieren wo man am Besten mit Delfinen schwimmen kann und ob es den Preis "wert" ist.

     

    Unsere Route verläuft so:

    - Fort Lauderdale (Florida)

    - Seetag

    - Grand Turks (Turks Inseln)

    - Roadtown (Tortola)

    - Catalania Island (Dom.-Rep.)

    - Seetag

    - Fort Lauderdale

    - Key West (USA)

    - Seetag

    - Ocho Rios (Jamaika)

    - Grand Cayman (Cayman Inseln)

    - Cozumel (Mexiko)

    - Seetag

    - Ausschiffen in Fort Lauderdale

     

    Könt ihr uns Tipps zu schönen Ausflügen geben, auf der Costa Homepage geht das erst eine gewisse Zeit vor Reiseantritt.

    Delfinschwimmen und das SAWGRASS in Ft. Lauderdale wäre schon ganz nett denken wir.

     

    Danke und wir sind für jeden Tip dankbar.

  • sunshine**8484
    Dabei seit: 1268611200000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1271276428000

    Hi,

     

    ich meine neulich gelesen zu haben, dass man auf Cozumel mit Delfinen schwimmen kann :-)

     

    Schau mal in meinen Beiträgen, bei Landausflügen.

     

    Wir fahren nach Haiti, Jamaika, Grand Cayman und Cozumel. Bin auch schon am rumsuchen was wir so alles anstellen können.

    Was bietet eure Reederei alles an? Bei unserer kann ich auf der amerikanischen HP der RCCL alle möglichen Auslüfge ansehen mit Beschreibung und Kostenfaktor. Schau doch da mal nach (Royal Caribeean; jedoch die .com Seite auf Englisch). Auf der Deutschen Seite ist nur eine Auswahl der Möglichkeiten enthalten. Da kannst du dir sicher Anregungen holen. Bin mir aber noch nicht sicher was ich über die Reederei buche. Vor Ort sollen die selben Angebote wesentlich günstiger sein, jedoch kann man da auch Pech haben mit dem Veranstalter.

     

    Für uns ist es auch die erste Kreuzfahrt. Quasi auch alles neu und total unsicher.

  • Toby-Aleks
    Dabei seit: 1173744000000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1271314867000

    Welche Möglichkeiten Costa uns anbietet weis ich nochnicht, dass kann man erst ab einem bestimmten Zeitraum vor Reiseantritt online einsehen.

    Naja mal sehen wann das kommt.

  • varabine
    Dabei seit: 1186358400000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1271319047000

    Hallo!

     

    Ich war im Dezember 2006 mit meiner Tochter auf Cozumel beim Delfinschwimmen.

     

    Es gab zwei Varianten. Bei der günstigeren (ich glaub das kostete damals so 100 Dollar) stehen die Teilnehmer in einem Becken an der Seite und der Delfin schwimmt mehrmals vorbei und kann gesteichelt werden. Außerdem kann jeder Teilnehmer dem Delfin die Flossen schütteln und ihn küssen.  Unserer Tochter hat es sehr gut gefallen. Ich habe nur zugeschaut und fotografiert.

     

    Bei der teureren Variante werden die Teilnehmer durch ein größeres Becken von zwei Delfinen gezogen. Das war damals aber schon ausgebucht.

     

    In der Anlage gab es mehere Becken. Alle waren direkt im Merr und nur durch Zäune und Stege abgetrennt. In der Anlage gab es auch eine Badelagune. Dort braucht man Badeschuhe, da es sehr steinig ist.

     

    Viele Grüße

     

    Sabine

     

     

     

     

  • panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3567
    geschrieben 1271321076000

    Hallo,

    auf Grand Caymann soll ja Stingray City das Tollste sein. 

    Wir sind auch am planen, bei Carnival kann man die angebotenen Ausflüge ansehen, sind möglicherweise ähnlich wie bei Costa. 

    Hier

    ein weiterer link zu Stingray City / Grand Caymann (erheblich günstiger)

    Hier

    Wir waren schon mal auf Cozumel und hatten uns für das Schwimmen in einer Tropfsteinhöhle + Jeepsafari entschieden und wollen beim nächsten Stop die Tour mit Alta Ha buchen - übers Schiff.

    Schöne Reise!
  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1271337529000

    Meine Tochter und mein Mann haben 2007 das Delfinschwimmen auf Cozumel gemacht. Bei der preiswerteren Variante durfte man den Delfin halten, streicheln, wurde geküsst und einmal durchs Becken gezogen. Ohne Schwimmen ist es nur der Dolphin Encounter. Beim Schwimmen gibt es dann noch die teurere Variante mit zwei Delfinen.

     

    Für Grand Cayman kann ich auch nur das Stingray Schwimmen empfehlen (haben wir mit Captain Marvin gemacht). Das Büro ist keine 50 m vom Anleger. Von dort aus ging es mit einem Minibus entlang des 7 Mile Beach zum Boot. Schnorchelausrüstung und Schwimmwesten werden gestellt. Erst auf die Sandbank mit den Rochen und danach noch bei einem kleinen Riff schnorcheln. Wer wollte, wurde auf der Rückfahrt am 7 Mile Beach abgesetzt.

     

    Übrigens mein Tipp für Wassersport-Aktivitäten in der Karibik: Besorgt Euch ein UV-Schutz-Schwimm-T-Shirt. Vermeidet lästige Sonnenbrände beim Schnorcheln!!

     

    Gruß

     

    Carmen

  • Stritzipetzi
    Dabei seit: 1206662400000
    Beiträge: 275
    geschrieben 1271351539000

    Auf Tortola bitten sie auch ein Delphinschwimmen an, über Costa ist es aber sehr teuer . Am besten selbst mit dem Taxi dort hin fahren, ist nicht weit vom Hafen entfernt.Ca. 10min.waren es mit dem Auto.  Kommt auf jeden Fall günstiger !! auf den anderen Inseln kann ich leider nicht helfen.

    Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erleben und erzählen !!! ;-)
  • Toby-Aleks
    Dabei seit: 1173744000000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1271401924000

    Ok danke soweit mal für eure Infos, die Stachelrochen müssen es nicht sein (meine zukünftige Frau will zu den Delfinen). Mal schauen wann man auf der Costa-Site die Ausflüge anschauen kann.

  • varabine
    Dabei seit: 1186358400000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1271428118000

    Hallo nochmal!

     

    Wir waren bei den Delfinen und den Stachelrochen.

     

    Mir haben die Stachelrochen besser gefallen. Der große Unterschied ist, das es freilebende Tiere sind. Stingray City vor Cayman ist eine Sandbank mitten im Meer.  Du fährst bestimmt 30 Minuten mit dem Boot dahin. Dann ankert das Boot, du steigst aus und stehst im hüfthohen Wasser. Ist schon einmalig, dass Land ist kaum noch zu erkennen und du kannst im Wasser stehen. Die Stingrays sind absolut zutraulich und schwimmen um deine Beine herum. Man kann sie auch festhalten und streicheln.

     

    Macht am besten beide Ausflüge!

     

    Viele Grüße

     

    Sabine

  • ivy1974
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 652
    geschrieben 1271537003000

    Bei mir kommt da immer die Frage auf "Warum?".

    Das man sich zu den Tieren hingezogen fühlt, verstehe ich ja, aber Tierliebe kann es nicht sein !

    Diese Tiere gehören nicht eingesperrt, auch wenn sie in einem Meerwasserbecken leben, ist es trotzdem Tierquälerei, da sie es im Meer gewohnt sind, hunderte von Kilometern tagtäglich zu schwimmen.

    Warum nicht Whale- und Delfinwatching in freier Wildbahn? Ich habe das schonmal gemacht und finde das es spektakulärer ist, als mit abgerichteten Delfinen im Wasser zu schwimmen, die zur Touristenbelustigung Handzahm gemacht wurden.

    Weiterhin haben Tortola (wunderschöne Insel) und Cozumel (Costa Maya) weitaus mehr zu bieten.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!