• Ute+Achim
    Dabei seit: 1129680000000
    Beiträge: 36
    geschrieben 1192965406000

    Hallo,

    wir möchten Anfang September eine einwöchige Kreuzfahrt von Anchorage (Alaska) nach Vancouver unternehmen und haben wegen der Reisezeit noch etwas Bedenken.

    Hat diese Tour schon jemand gemacht bzw. kann jemand etwas zur Reisezeit sagen?

    Ist die Zeit noch angenehm oder doch schon widrig?

    Anschließend möchten wir noch für ca. 1 Woche mit einem Mietauto in der Umgebung von Vancouver rumfahren.

    Wie ist da das Wetter (Tagestemperatur ca. 19°C?)???

    Vielen Dank für eure Antworten

    U+A

  • JoachimPabsch
    Dabei seit: 1181347200000
    Beiträge: 477
    geschrieben 1192980932000

    Servus,

    irgendwie mit einem Schmunzeln verbunden: auf der Forum-US-Seite habe ich eine ähnliche Frage gestartet.

    Wir sind vor einigen Jahren zwar nicht ab Anchorage, sondern ab Skagway die "Inside Passage" im August nach Bellingham geschippert. Die US geführte Fährlinie steuert kein CDN - Häfen an. Für Anfang Sept. dürfte es in Anchorage schon ziemlich schattig sein, um die Null bis -10, incl. Schneefall. Durch den Prince-William-Sound an die ins Meer brechenden Gletscher ran ist eher eine Frage der Manövrierfähigkeit eures CruiseShips; Princess-Line ???

    Wir hatten seinerzeit im Juli / August angenehme Temperaturen um 15 -20 Grad, allerdings an den Gletschern war´s -naturgemäß- saukalt. Selbst der mäßige Schiffsfahrtwind trieb die Kälte durch alle Ritzen des Anoraks.

    Anyway: Allein der Trip zu den Gletschern, Skagway, Ketchikan und Inside-Passage wäre für mich im Reisemonat Sept. nur eine Frage des Preises, sorry. Bei moderatem Preisgefüge und mit Kleidung warm eingepackt würde ich den Trip auf alle Fälle machen!

    Zur Gegenüberstellung: Preisgefüge der Peak-season zum eigenen Wunsch & Verlangen, mal dorthin zu fahren.

    Vancouver selbst mit Minimum 3Tagen veranschlagen. Die Stadt hat ein nahezu perfektes öffentlichen Nahverkehrssystem zwischen SkyRail und PublicBus, Three-Day-Visitor-Card und Auto braucht man allenfalls, um rüber nach VictoriaIsland zu fahren. Für knapp eine Woche sind die Ebenen Ri Rocky´s zu vielfältig, um diese nur enpassant mitzunehmen.

    LG

    JP

    JP ** 08.04. - 20.04.16 AUD_BNE- SouthSea by CruiseShip ** 20.04. - 10.05. SYD - BNE **
  • kaydog
    Dabei seit: 1105142400000
    Beiträge: 343
    geschrieben 1193255910000

    Hallo U + A

    Mit den in den Reiseführern angegebenen Durchschnittstemperaturen ist es immer so eine Sache. Aber ich denke so gegen die 19°C ist einigermassen zutreffend. Ich sage immer, dass die Temperaturen mit den unseren (Schweiz) vergleichbar sind. Wir waren meist um diese Zeit in British Columbia/Vancouver und hatten eigentlich immer sehr gutes Wetter. Also für Vancouver musst Dir keine Sorgen machen. Erfrieren wirst Du bestimmt nicht ;).

    Betreffend der Kreuzfahrt kann ich Dir leider nicht weiterhelfen, haben eine solche erst noch vor...! Aber JP kennt sich in dieser Frage ja gut aus.

    Gruss Iris

  • harryhh
    Dabei seit: 1192492800000
    Beiträge: 892
    geschrieben 1193261208000

    .....also ich würde mir ums wetter auch keine grösseren gedanken machen......

    ich bin mal im september die inside-passage von prince rupert nach port hardy gefahren.......traumhaft!!!!

    im september war ich mal in anchorage....traumhaftes wetter!!

    das muss ja nicht immer so sein, aber meine erfahrung ist, das das wetter beständiger an der küste von bc ist.

    und vancouver und umzu, jaaa das hat schon was!!....

    vor einem jahr waren in whistler, auch beim infostand für die anstehende olympiade..........grandios!

    ich freu mich drauf!

    aber ich freu mich auch für euch, das ihr die neigung habt eine solch grandiose reise zu machen..........

    jaja das kanada-fieber :laughing: :rofl: :rofl:

    gruss harry

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!