• NiciChris
    Dabei seit: 1154390400000
    Beiträge: 179
    geschrieben 1213020121000

    [size=18]Moin moin

    Wo kann man in Hamburg gut Frühstücken gehen???

    Wir machen ab und zu mal eine tour nach Hamburg und landen zum Frühstück meist im Alex, aber auf dauer ist das auch nichts.

    Freue mich auf Tipps von euch,

    lieben Gruß Nicole [/color][/size][/size][/size]

  • ivy1974
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 652
    geschrieben 1213126509000

    Das würde mich, als Hamburgerin, auch mal interessieren. Früher wars das Mövenpick in der City, in dem man super frühstücken konnte. Aber das gibt es ja leider nicht mehr.

    Wir landen Samstags auch oft im Alex, aber ich finde das lässt immer mehr nach :disappointed: .

    Gruss, Ivy

  • harryhh
    Dabei seit: 1192492800000
    Beiträge: 890
    Zielexperte/in für: Kanada
    geschrieben 1213127260000

    cafe andersen! :D

    raus aus dem alex, gegenüber rein in den hamburger hof und frühstücken - auch sonntags!!

    hat auch eine website mit weiteren standorten.

  • NiciChris
    Dabei seit: 1154390400000
    Beiträge: 179
    geschrieben 1213133027000

    Hallo

    Hi Ivy, wir finden das Bufett im Alex auch nicht so berauschend und vor dem Mövenpick standen wir am Sonntag auch.! :?

    Hi harryhh, danke für deinen Tipp, werden wir demnächst gerne ausprobieren, kann man dort auch draußen sitzen? :D

    Wer noch Ideen hat, immer gerne...

    Nicole

  • harryhh
    Dabei seit: 1192492800000
    Beiträge: 890
    Zielexperte/in für: Kanada
    geschrieben 1213136107000

    hallo nicole,

    neeeeeee, das nun leider nicht :disappointed:

    im hamburger hof (einkaufspassage) hat andersen nur ein paar plätze auf der galerie, aber halt ohne sonnenschein oder frischluftzufuhr.

    damit wäre wohl die ideallösung:

    das frühstück bei andersen und dann wieder rüberflitzen zum alex auf die terrasse auf einen abschluß-kaffee :p

    gruss

    harry

  • NiciChris
    Dabei seit: 1154390400000
    Beiträge: 179
    geschrieben 1213193721000

    Nette Idee harryhh :kuesse:

    oder im Hamburger Hof bestellen und alles mit rübernehmen und dort mit schönem Blick frühstücken.....

    Aber es gibt doch im "großem Hamburg" noch mehr Möglichkeiten zum frühstücken, oder? :disappointed:

    Einen lieben Gruß Nicole

  • kiwikiwi
    Dabei seit: 1180483200000
    Beiträge: 66
    geschrieben 1213286170000

    Hallo,

    da es das Mövenpick als solches nicht mehr gibt, vielleicht ist ja Frühstücken im Mövenpick Hotel am der Sternschanze eine Alternative?!

    Ich glaube, dort kann man auch als Nicht- Hotelgast frühstücken. Wir waren dieses Jahr ein paar Tage dort im Hotel und uns hat das Frühstück sehr gut gefallen. Vielleicht einfach mal dort anrufen und nachfragen!

    schöne Grüße kiwi

  • hip
    Dabei seit: 1092009600000
    Beiträge: 829
    geschrieben 1213361415000

    Hallo,

    zum Mövenpick an der Sternschanze: JA, man kann dort auch ohne Übernachtungsgast zu sein, frühstücken. Wir haben 19 € bezahlt. Im Preis sind auch Kaffeespezialitäten enthalten. Wir waren mit der Speisenauswahl und dem Service sehr zufrieden! Samstags und sonntags kann man bis 14 Uhr frühstücken.

    Auch, wenn das Frühstück nicht gerade ein Schnäppchen ist, so rechtfertigt die Qualität der Speisen und das Ambiente den Preis.

    Das Hotel ist vom Design her sehenswert! Auf unsere Bitte wurden wir durch das Hotel geführt und konnten auch die verschiedenen Zimmerkategorien besichtigen. Als auswärtige Gäste muss man immer vorher telefonisch reservieren!

    OT: Am 1. Weihnachtstag waren wir zum Brunch dort - auch empfehlenswert!

    Hyatt - Hotel: Auch dort gibt es am Wochenende ein Langschläfer-Frühstück! Noch besser als im Mövenpick! Schlägt allerdings mit 30 € zu Buche! Auch hier muss man reservieren!

    Radisson-Hotel: Dort habe ich mit Freundinnen das Frühstücks-Buffet vor einigen Wochen ausprobiert - allerdings an einem Wochentag. Kostet 21 €, ist von der Speisenauswahl ok, aber das Ambiente lässt zu wünschen übrig Vierländer Stuben). Vorher telefonisch reservieren. Ich (persönlich) finde die Speisenauswahl, Qualität und das Ambiente im Mövenpick deutlich besser.

    Über weitere Tipps zum Frühstücken/Brunchen am Sonntag würden auch wir (Schleswig-Holsteiner vom Hamburger Stadtrand ;) ) uns freuen!

    Gruß hip

  • harryhh
    Dabei seit: 1192492800000
    Beiträge: 890
    Zielexperte/in für: Kanada
    geschrieben 1213362593000

    google: "hamburg magazin" ---> gastliches, dann findet man "frühstücken" :p

    30 euronen pro nase :frowning: :frowning:

    für frühstück........... :frowning: :frowning:

    mit ein bißchen stöbern geht es vielleicht doch einen klacks preiswerter und an netteren plätzen als nun ausgerechnet hotelrestaurants :?

  • hip
    Dabei seit: 1092009600000
    Beiträge: 829
    geschrieben 1213366480000

    Hallo harryhh,

    jaaa, 30 Euronen für Frühstück ist wirklich heftig!!! Ich rechne ja immer noch in D-Mark um! Das sind glatte 60 DM! Wo hat man zu DM-Zeiten 60 Märker für ein Frühstück bezahlt oder auch 40, 50 ??? Selbst bei den 5* Häusern fällt mir spontan nur das Adlon ein, welches bereits zu DM-Zeiten 60 DM für ein Frühstück verlangte.

    Aber zurück zum Thema: Ich habe mir schon häufiger die von Dir genannte Seite angeschaut und finde das dort aufgelistete Angebot, für ein so große Stadt wie Hamburg, eher übersichtlich. Außerdem sind auch dort einige sehr hochpreisige Angebote.

    Es geht ja speziell um den Sonntag und da habe ich natürlich keine Lust quer durch die ganze Stadt zu fahren, da wir am östlichen Stadtrand wohnen. Die Erreichbarkeit sollte bei ca. 30 Min. Fahrzeit begrenzt sein. Wie gesagt, wir freuen uns über Tipps!

    In der Woche oder am Samstag kann man auch in den Kaufhäusern (z.B. Kaufhof, Karstadt usw.) gut frühstücken. Ich (persönlich) mag auch gerne die angebotenen Speisen und Getränke beim "Hansebäcker" in der Mönckebergstraße.

    Gruß hip

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!