• fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4118
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1207071294000

    * Palmitos Park

    Seit dem schlimmen Feuer hat sich dort nichts besonderes getan. Alle größeren Arbeiten (Zuschauertribünen, Glashäuser, Wege, Pflanzen) stehen immer noch aus. Meiner Meinung nach kann die geplante Wiedereröffnung im Juli/August 2008 so nicht vorgenommen werden.

    * Sperrstunden

    Hier wird sich die "Industrieministerin" Rita Martin dafür einsetzten, dass bald eine Überarbeitung der gegebenen Vorschriften vorgenommen wird. Besonders die Klassifikationen derjenigen Lokale soll neu geregelt werden, bei denen Discobesucher noch einen Snack oder was trinkbares konsumieren wollen.

    * Strandarbeiten

    Für Gäste die in dem Bereich zwischen San Agustin und PdI (hier bis zum Shoppingcenter Tropical) in Hotels/FeWo wohnen, schauts für die nächsten Monate mit dem Baden im Meer schlecht aus. Da hier die Strandzonen verlängert werden sind die gesamten Abschnitte gesperrt. Das gilt insbesondere für die kleine "Playa del Cochino". Hier kann man nicht mal mehr zum Strand, da dieser mit Zäunen abgesperrt ist. Die Leute hier müssen somit lange Wege entweder nach San Agustin oder direkt zum Dünenstrand von Pdi wandern.

    Direkt am Faro wird zur Zeit der häßliche Zementklotz der direkt ins Meer geht abgerissen. Der Lärm trifft aber nicht die Bewohner der umliegenden Hotels in Maspalomas sondern "nur" diejenigen die auf der Promenade bummeln.

    Auch an dem (noch) steinigen Stand von Meloneras wird in den nächsten Monaten gebaut. Ähnlich wie oben erwähnt, werden hier Steinbuhlen in das Meer geschoben, damit sich Sand ansammelt. Laut wird´s dann für die Besucher des direkt anliegenden Einkaufscentrums.

    * Natur

    Sie hat sich, obwohl in den "Wintermonaten" kaum nennenswerter Regen fiel, erstaunlich gut erholt. Palmen, Kiefern und andere Baum- Straucharten, die erbärmlich verkohlt waren, erholen sich sehr gut und überall wo´s denn gebrannt hat wird´s wieder grün. Einer Ausflugsfahrt in diese Gebiete steht wirklich nichts mehr im Weg. Bilder dazu folgen noch.

    Stand dieser Info 30.03.2007

    fio

  • goldfishsylt
    Dabei seit: 1163894400000
    Beiträge: 67
    geschrieben 1207075428000

    :D

    Vielen Dank :kuesse:

    für die wirklich interessanten Infos!

    Ich denke, das sind auch wirklich interessante wichtige Hinweise, die man für eventuelle Urlaubsplanungen dann berücksichtigen kann.

    Grüße von der Insel Sylt nach Gran Canaria

    Margit

    goldfishsylt
  • alfredb
    Dabei seit: 1180310400000
    Beiträge: 107
    geschrieben 1207079468000

    Danke Fio.

    Grüße Alfred

  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4118
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1207129569000

    Der Stand obiger Infos ist natürlich der 30. März 2008. ;)

    fio

  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4118
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1207562326000

    * Natur

    Sie hat sich, obwohl in den "Wintermonaten" kaum nennenswerter Regen fiel, erstaunlich gut erholt. Palmen, Kiefern und andere Baum- Straucharten ......

    Bilder dazu: Hier:

    fio

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1207562612000

    @fio, das find ich ja klasse. Dank Dir für die aktuellen Infos.

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4118
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1207565977000

    * Aktuelle Buspreise:

    (einfache Fahrt p.P.)

    San Agustin - Maspalomas/Faro € 1,10.-

    Puerto de Mogan - Las Palmas € 7,00.-

    Puerto Rico - Las Palmas € 6,45.-

    Playa del Ingles - Las Palmas € 4,95.-

    Parque Tropical - Flughafen € 2,95.-

    Einfache Fahrt in Las Palmas € 1,10

    * Notfälle:

    Kann durchaus mal vorkommmen, dass man plötzlich Hilfe benötigt. Entweder über die Rezeption des Hotels oder mit der einheitlichen Notnummer 112 (Rettungsdienst, Feuerwehr, Polizei). Hier wird auch in deutscher Sprache 24stündig Auskunft erteilt.

    * Ärzte/Ärztliche Versorgung:

    Sehr viele deutscher oder deutschsprachiger Ärzte informieren in der Zeitschrift "Info-Canarias". Hier erfährt man (Anzeigenteil) wo sie arbeiten und welches Fachgebiet sie vertreten.

    Beim "Centro de Salud" in Maspalomas Telefon 928 72 11 69, kann man auch mit dem deutschen Urlaubskrankenschein abrechnen. In allen anderen Kliniken muss man selbst bezahlen und rechnet dann in DE mit seiner Versicherung ab. Alle Kliniken/Ärzte akzeptieren Kreditkarten.

    * Konsulate:

    Das deutsche Konsulat befindet sich in Las Palmas in der Albareda 3, Telefon 928 49 18 80. Öffnungszeiten nur Montag bis Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr. Zuständig u.a. bei Ersatzausweisen, Geldmitteln und weiterer Hilfen.

    Das Österreichische Konsulat liegt in Playa del Ingles in der Av. Gran Canaria 26, Telefon 928 76 25 20.

    * Apotheken:

    Die meisten haben von Montag bis Freitag von 9:00 bis 13:00 Uhr und auch nachmittags geöffnet. Die Medikamente sind gleichwertig wie die in DE. Preise meistens günstiger.

    Welche Apotheke Notdienst hat, erfährt man an der Rezeption oder auch bei der Zeitschrift "Info-Canarias".

    Stand 30. März 2008

    fio

  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4118
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1207834065000

    * Wochenmärkte:

    San Fernando jeden Mittwoch und Samstag von 8:00 bis 14:00 Uhr an den Markthallen. Anfahrt mit dem Bus Nr. 72 von Bahía Felíz nach Mercadillo und zurück.

    In Maspalomas findet jeden Sonntag von 10:00 bis 20:30 Uhr ein Flohmarkt gleich hinter dem Einkaufszentrum Faro II statt.

    In Playa del Ingles findet für Interessenten des Kunsthandwerks ein Markt von Montag bis Samstag gleich hinter der Plaza des Mini-Trens jeweils von 19:30 bis 23:30 Uhr statt.

    Puerto de Mogan wartet jeden Freitag von 8:00 bis 14:00 Uhr auf Besucher.

    Märkte in Arguineguin sind am Dienstag von 8:00 bis 14:00 Uhr an der Plaza Negra, Donnerstag gleiche Zeit im Einkaufszentrum Ancora und Sonntag von 11:00 bis 15:00 Uhr beim Zirkus von Paradise Lost im Barranco de Balito (Flohmarkt)

    Vecindario wartet jeden Montag von 8:00 bis 14:00 Uhr mit einem Landwirtschaftsmarkt auf dem Recinto Ferial auf, weiterhin findet jeden Mittwoch von 8:00 bis 14:00 Uhr der übliche Markt statt.

    Ebenso findet in San Mateo samstags von 8:00 bis 20:00 Uhr und sonntags von 8:00 bis 15:00 Uhr ein Landwirtschaftsmarkt statt.

    Marktleben in Teror ist immer sonntags von 8:00 bis 14:00 Uhr an der Basilika.

    Telde führt seinen Markt am Samstag von 8:00 bis 14:00 Uhr bei der Busstation durch.

    In Agüimes kann jeden Donnerstag von 8:00 bis 13:00 Uhr im Markt gleich gegenüber dem Schwimmbad gestöbert werden.

    Auch Galdar hat seinen Markt. Der findet jeden Donnerstag auf der Plaza Santiago von 8:00 bis 14:00 Uhr statt.

    In Las Palmas genießt man einen Flohmarkt auf dem Dach des zentralen Busbahnhofes San Telmo am Sonntag von 8:00 bis 14:00 Uhr. Weiterhin findet am gleichen Tag von 10:00 bis 14:00 Uhr ein Kunsthandwerksmarkt auf der Plaza del Pilar Nuevo in Vegueta statt.

    fio

  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4118
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1207838477000

    * Einkaufen auf GC:

    Viele der Gäste auf Gran Canaria sind der Meinung, dass die Preise für Schmuck, Kleidung usw. im Süden (PdI, Maspalomas, ......) genauso niedrig liegen, als die in Las Palmas. Dem ist aber nicht so. Dazu kommt, dass sehr häufig die angebotenen Waren einfach nur Plagiate sind. Wer also originale Ware sucht, ist in der Hauptstadt richtig aufgehoben. Mit dem Bus landet man in rund 45 Minuten direkt am San Telmo Busterminal. Noch drei Minuten zu fuß und man ist am Anfang der Shoppingmeile "Triana". Hier gibts alles was das Einkaufsherz begehrt. x Geschäfte laden zum Ladenbummel ein mit niedrigen Preisen, freundlicher Bedienung und vor allem echter Ware.

    Fährt man mit dem Stadtbus (oder mit dem Taxi) weiter ins Zentrum zur Mesa y Lopez findet man auch x Möglichkeiten zum Einkauf. Die Geschäfte liegen alle direkt rauf zur Plaza de Espana. Besonders das Kaufhaus "El Corte Ingles" bietet riesige Möglichkeiten. Im August, wenn´s dazu noch "rebajas" (Preisnachlässe) gibt kann man besondere "Schnäppchen" machen.

    Hier der Link zur Triana:

    Und zur Mesa y Lopez:

    Empfohlen hat sich beim Einkauf hochwertigen Schmuckes, dass man sich ein Echtheitszertifikat ausstellen lässt. Dieses "Certifica" erhält man in allen seriösen Geschäften

    Etwas näher liegt der Einkaufsort Vecindario. Dort findet man das Einkaufszentrum "Atlantico", das täglich von dem Globalbus Nr. 69 vom Süden her angefahren wird. Darin viele Kleider/Schuh/ Elektro und Wäschegeschäfte und einige Restaurants. Im ersten Stock dann der riesige "Carrefour" Markt.

    fio

  • Tangomaus
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 4024
    geschrieben 1207929386000

    Hallo!

    Vielleicht noch eine Ergänzung zum Einkaufen in Vecindario:

    Man sollte auch den Weg ins Ortszentrum wagen. Dort gibt es noch viele weitere Geschäfte aller Art. Wer sich für Ballmode interessiert, sollte einen Spaziergang über die Avd. de Gran Canaria machen.

    mfg Ingrid

    13.3.2019 - 10.4.2019 Gran Canaria
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!