• DReffects
    Dabei seit: 1216771200000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1216820846000

    Hallo Leute!

    Bin jetzt schon seit einiger zeit mit meiner Freundin am suchen wo man in USA am schönesten Urlaub machen kann. Letztendlich hat sich Florida herauskristallisiert. Zu dumm dass der Staat dort größer ist wie die BRD ;)

    Wir sind auf der Suche nach folgendem:

    - direkte Strandlage

    - Sandstrand

    - Das Meer so dass man möglichst weit reingehen kann ohne dass sich fiese abgründe auftun, ich hab etwas angst im tiefen wasser^^

    Sprich wir möchten primär Badeurlaub.

    Meine Vorstellung ging dann insoweit dass wir das ganze nähe Orlando buchen um mit dem Mietwagen dort so Tagesausflüge machen zu können.

    Hier interessiert mich

    - Wrestling in den Universal Studios^^

    - Disney Land (wohl aber zu teuer)

    - Die Universal Parks

    Zeitlich haben wir 11-13 Tage anfang September zur Verfügung. (Ist da das Wasser noch warm?^^)

    Habt ihr da Empfehlungen zum:

    - Strand- und Übernachtungsort (ich dachte an Daytona Beach, aber da las ich jetzt teils negatives)

    - Sehenswertes in Autoreichweite für Tagesausflüge

    - Oder doch in mehreren Orten nächtigen? Wenn ja, wie buche ich da die Hotels bzw. Flüge? (Wird wohl nicht über Expedia gehen...)

    Urlaub sollte halt kein Stress vor Ort werden ;)

    Dann noch ein paar Fragen zum Alter:

    Ich bin 25, Frau 20. Wie sieht das da mit weggehen aus? Hab irgendwie im Hinterkopf Alkohol/Einlass usw erst ab 21 etc... Mietwagen darf wohl nur ich fahren oder?

    Viele lieben Dank für Eure Hilfe!

    Daniel

    Es ist noch Suppe da!
  • J.K.133
    Dabei seit: 1098403200000
    Beiträge: 157
    geschrieben 1216822107000

    Die besten Strände in der Nähe von Orlando sind Cocoa Beach

    und New Smyrna Beach , wobei letzterer in der Vergangenheit

    durch einige Hai Angriffe negativ aufgefallen ist !

    Aber so richtig schön sind beide nicht !

    Kann Euch das Lago Mar Resort in Fort Lauderdale empfehlen !

    Ist für einen Bade Urlaub ideal !

    Fahrtzeit nach Orlando ca. 3 Stunden !

  • DReffects
    Dabei seit: 1216771200000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1216824438000

    Danke für den Tipp - lohnt es da dass man z.b. bei 12 Tagen Urlaub

    - 4 im Fort

    - 4 in Daytona (wg. Orlando)

    und die restlichen 4 nochmal wo anders verbringt um möglichst viel zu machen?

    Es ist noch Suppe da!
  • J.K.133
    Dabei seit: 1098403200000
    Beiträge: 157
    geschrieben 1216829639000

    Es kommt darauf an !

    Wenn Ihr Euch erholen wollt würde Ich nur 2 verschiedene Hotels nehmen !

    Das einzig Interessante an Daytona ist das man mit dem Auto über den Strand fahren kann ... :laughing:

    Da reicht ein Ausflug von Orlando ... ;) unter anderem !

    In Orlando kann Ich Euch das Hilton Grand Vacation empfehlen !

    Schön Zentral und super Preis/Leistungsverhältnis !

    Von Fort Lauderdale könnt Ihr auch viele Ausflüge machen !

    Z.B. Everglades , Miami , Naples ...

  • panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3596
    geschrieben 1216830434000

    Hallo,

    wir waren in Orlando in einem Resort - sprich Ferienwohnung mit Küche, sehr günstig, man kann ja essen gehen und hat doch einen recht großen Kühlschrank. www.windsorhills.com

    Für einen Badeurlaub ziehe ich den Golf von Mexiko vor: Siesta Key.

    www.sunsetroyale.net - vielleicht ist da eine Wohnung interessant für euch. Wir waren im Mai dort, herrlicher Strand - wurde gerade zum 3. schönsten Strand der USA gekürt von Dr. Beach. Siesta Key ist eine Insel vor Sarasota.

    Grüße

    Elke

    Habe je eine Bewertung geschrieben hier im HC

    Schöne Reise!
  • DReffects
    Dabei seit: 1216771200000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1216832028000

    Also Fort Lauderdale sieht zumindest was fotos angeht toll aus, in der nähe von Miami ist man auch. Ich möchte auf Orlando aber eigentlich ungern verzichten, frau möchte aber halt ständig strand^^ - darum ist wohl ein hotel in Orlando selbst keine Lösung. Braucht man für die 362.91 km die der Routenplaner vom Fort nach Orlando ausspuckt wirklich 4-5 Stunden oder ist das auf den US Straßen schneller zu schaffen?

    Was haltet Ihr vom geteilten Urlaub, ein paar tage in der nähe von Orlando am strand, ein paar tage da im Fort?

    :)

    Es ist noch Suppe da!
  • J.K.133
    Dabei seit: 1098403200000
    Beiträge: 157
    geschrieben 1216833523000

    Die Strecke Ft. Lauderdale - Orlando kann man bei freier Strecke in 3,5 Stunden schaffen !

  • peter1505
    Dabei seit: 1108339200000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1216845984000

    Hallo,

    das was du suchst findest du meiner Meinung nach in der Umgebung von Tampa. ( St.Pete oder Claerwater ) Super Strand das Meer ist flach abfallend und es sind mit dem Auto nur ca. 1,5 Std. bis Orlando.

    Der Golf ist im September angenehm warm.

    Der Atlantik bei Daytona ist kalt und sehr rauh. ( starke Strömungen ) Einziges Highlight in Daytona ist, das man mit dem Auto am Strand fahren kann. Mir hat es nicht sonderlich gefallen.

    Ich mache nächste Woche Urlaub in Florida und wir haben 1 Woche in St.Pete Beach und 10 Tage in Orlando gebucht. Von Orlando kannst du auch noch Tagesausflüge nach Daytona, St. Augustin oder Kennedy Space Center unternehmen.

    Lg

  • andreas0401
    Dabei seit: 1190505600000
    Beiträge: 363
    geschrieben 1216847853000

    Ich würde euch den geteilten Urlaub vorschlagen. Ein paar Tage Orlando, und danach die Golfküste.

    In Orlando kann man auch super shoppen. Wenn Ihr tagsüber die Parks besucht, könnt Ihr dann noch am Abend die Outlets oder die Shoppingmalls besuchen. Dank des starken Euro macht es besonders Spaß.

    Auf keinen Fall würde ich jeden Tag von der Küste nach Orlando fahren. Du verschenkst dann jeden Tag ein paar Stunden wegen der Fahrerei.

    Sucht euch in Orlando ein schönes Hotel, und legt euch diese Stunden an den Pool.

    Andreas

  • tigernini
    Dabei seit: 1132099200000
    Beiträge: 623
    geschrieben 1216848424000

    unter 21 wirds fast unmöglich sein in irgendwelche Bars oder Clubs reinzukommen und Auto fahren ginge theoretisch aber nur mit horrendem Aufpreis!

    Ich war selber mit noch unter 21 länger in USA und es war echt nervig, auch in den Kasinos in Las Vegas darf man nicht überall hin und spielen ja sowieso schonmal nicht.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!