• sternchen73
    Dabei seit: 1192492800000
    Beiträge: 116
    geschrieben 1221644847000

    Während die Tagespässe heuer bis zu zwei Euro mehr kosten werden, macht sich die Preiserhöhung bei Wochen- und Saison tickets stärker im Geldbörsel bemerkbar. Für eine Wochenkarten muss man sechs bis acht Euro mehr als noch 2007 auf den Tisch legen. Und eine Saisonkarte für die Skiwelt Amade, zu der auch zb. die Planai gehört, kostet im Vorverkauf 415 Euro, im vergangenen Jahr waren es noch 400 Euro. Der reguläre Verkaufspreis einer Saisonkarte beträgt 445 Euro, eben falls um 15 Euro mehr als noch 2007.

    Was sagt ihr dazu? Kann sich das eine Familie noch leisten?

    Zwei Erwachsene, zwei Kinder, Anreise, Skipässe, Hotel, Essen, Getränke.

  • laeufer2151
    Dabei seit: 1119312000000
    Beiträge: 412
    geschrieben 1221724071000

    Hallo Sternchen,

    alles wird teurer. Ob eine Familie sich das noch leisten kann,

    hängt vom Einkommen ab. Ob eine Familie sich das leisten

    will, hängt davon ab, wie man die Schwerpunkte setzt.

    Der Skipass ist wirklich schweineteuer. Wir müssen in diesem

    Jahr (26.12.08 - 04.01.09) für 8 Tage als Familie ca. 700,-- €

    hinblättern. Wenn man Skilaufen will, ist das unumgänglich, denn

    ohne Lifte geht´s nun mal nicht.

    Aber bei Essen, Trinken und Hotel muss man eben versuchen,

    möglichst günstig wegzukommen. Wer auf Wellnes etc. nicht

    verzichten mag, kann es sich wahrscheinlich auch leisten.

    Wenn ich hier die Foren so durchstöbere, stelle ich fest,

    das es sicher viele gibt, die mehr als 10.000,-- € im Jahr für

    Urlaub ausgeben...

    Gruß!

    Dirk

    Der Vorteil der Intelligenz ist, dass man sich dumm stellen kann, umgekehrt ist es schon schwieriger.
  • Virginian
    Dabei seit: 1174089600000
    Beiträge: 256
    geschrieben 1221729496000

    Hallo,

    sicher sind die Kosten für einen Urlaub stets ein entscheidendes Thema. Es war aber schon immer so, dass eine Woche Winterurlaub soviel kostet wie 2-3 Wochen Sommerurlaub. Es kommt darauf, wie Dirk schon meinte, wo der Schwerpunkt und die Vorlieben liegen.

    Trotzdem muss man auch sehen, was die Skigebiete zwischenzeitlich alles bieten. Stark reduzierte Wartezeiten, durch Kapazitätserweiterungen, Hauben über den Sesseln etc. Es wurde doch einiges investiert. Wer die Entwicklung da verfolgt hat, kann da sicher auch Preiserhöhungen nachvollziehen.

    Auch gibt es noch kleinere Skigebiete die moderatere Preise haben. Aber auch hier wollen die meisten doch die große Skischaukel mit vielen Kilometern an Pisten. Das lassen sich die Skigebiete auch bezahlen.

    Am Arlberg kostet dieses Jahr der Skipass für 6 Tage 204€, das sind 34€ am Tag. Ich möchte nicht wissen, was die Hüttenbesuche, Apres Ski und sonstige Aktivitäten aus dem Geldbeutel ziehen. Das ist in vielen Fällen wesentlich mehr. Der Skipass ist halt leider gleich am Anfang in einer Summe zu bezahlen und das fällt einfach mehr auf.

    Gruß

    Rainer

    Was ist Reisen? Ein Ortswechsel? Keineswegs! Beim Reisen wechselt man seine Meinungen und Vorurteile. Anatole France (1844 - 1924)
  • Nightnurse02
    Dabei seit: 1176768000000
    Beiträge: 3650
    geschrieben 1221732598000

    Hallöle!

    Habe auch gerade mal nachgesehen, der Top-Skipaß Kitzbüheler Alpen kostet dieses Jahr auch 204€ für 6 Tage. Wir fahren auch mit 2 Kindern u. sind auch insgesamt 700€ für die Skipässe los. Das ist schon "ein Wort zum Sonntag", aber wie oben ja schon geschrieben wurde, es wird natürlich sehr viel in die Lifte u. Bahnen investiert um es den Winterfans so angenehm wie möglich zu machen. Hauptsache die 6 Tage sind auch wettertauglich ohne Nebel. Das ärgert mich am meißten, wenn es neblig ist u. ich meinen Skipaß für den Tag "umsonst" gekauft habe. ;)

    Eine Woche Wintersport kostet locker so viel wie zwei Wochen Sommerurlaub, wenn nicht sogar mehr.

    Lg Angela

    Ärgere dich nicht über die Schlaglöcher auf der Straße, sondern genieße die Reise.
  • sternchen73
    Dabei seit: 1192492800000
    Beiträge: 116
    geschrieben 1221733015000

    eben, da muß man dann schon "seine" prioritäten setzen. mach ich eine woche winterurlaub und hab davon zwei tage nebel und den skipaß für diese tage "umsonst" gekauft, so wie nightnurse02 es sehr gut schreibt, oder leg ich mich zb. in ägypten zwei wochen in die sonne. denn dort weis ich ziemlich sicher, da sind dann auch zwei woche sonne. und das um gleiche geld. aber wie gesagt, muß jeder für sich selbst entscheiden.

    beides hat was schönes. eine woche im schnee zu verbringen, als auch in wärmer gefielde im winter....

    liebe grüße und euch allen "schönen" winterurlaub...

  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3967
    geschrieben 1221734345000

    Hallo,

    sehe das auch wie die Meisten hier. Jeder muss für sich selbst entscheiden, wofür er das Geld ausgibt.

    Für uns ist Skiurlaub oberste Prio, wir fahren mindestens 2 Wochen im Winter und dann schaun wir weiter. Geht sich noch ein anderer Urlaub aus, umso besser. Gehts finanziell nicht, auch wurscht, Hauptsache skifahren.

    Wie Rainer richtig sagt, muß man die Summe für den Skipaß halt immer am Anfang zahlen, da wirds einem halt bewußt, was es kostet. Einfach mit Kreditkarte zahlen, dann tuts erst später weh ;) Die Woche über ist die Erhöhung des Skipaßpreises aber sicher der geringste Posten !

    Die Preiserhöhungen bei den Unterkünften und vor allem in der Gastronomie sind eigentlich die weitaus schlimmeren Preistreiber.

    Bestes Beispiel Preis 1/2l Bier Mosserwirt St. Anton :

    Winter 2001/2002 = € 4,40

    Winter 2007/2008 = € 5,20 :shock1:

    Da wird einem viel mehr Geld aus der Tasche gezogen !

    Gruß

    Tom

  • vacacionessol
    Dabei seit: 1147392000000
    Beiträge: 237
    geschrieben 1221748989000

    Hallo Tom,

    es waren nicht 5,20 € sondern 5,70 € für 0,5 L Radler oder Bier. Mir ist´s auch grad bewusst geworden das die Skipässe wieder teuerer geworden sind. Erschwerend kommt noch dazu das die Jungs ja älter und somit auch grad wieder mal über ein Alterslimit gekommen sind. Wollt eigentlich ins Grödnertal nur muß ich da für 3 Erwachsene bezahlen und das sind für 8 Tage ca. 780 Euro. Bin nun schwer am überlegen wohin, bei anderen Skigebieten wiederrum zahlen wir halt nur 1 - 2 Erwachsener und dementsprechend 1 oder 2 x Jugendlicher und das ist dann dementsprechend billiger. Schwere Entscheidung!! Kopf vor Herz oder Herz vor Kopf!!

    Gruß Kathrin

    Kathrin
  • sternchen73
    Dabei seit: 1192492800000
    Beiträge: 116
    geschrieben 1221755483000

    und das heißt jetzt: bierkonsum einschränken.... :laughing: ;)

    lg und allen einen schönen winterurlaub

  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8896
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1221756529000

    Hallo zusammen,

    ich habe in den letzten Jahren festgestellt, daß es eigentlich immer weniger Skifahrer und dafür mehr Langläufer, Schneeschuhwanderer und Tourengänger gibt. :D

    Im letzten Winter sind die Preise aufgrund der Steuersenkung von 19% auf 7% ein bißchen runtergegangen, zumindest hier in Deutschland. Die Tageskarte für die Zugspitzbahn hat auf jeden Fall weniger gekostet als in den Vorjahren. Habt Ihr Euch die deutschen Skigebiete mal angeschaut?

    Daß Winterurlaub teuer ist, ist ja nichts neues. Wenn man auf günstige Pauschalen achtet und nicht jeden Schnick-Schnack haben muß, kann man meiner Meinung nach aber trotzdem noch fahren.

    Viele Grüße,

    BlackCat70

  • Nightnurse02
    Dabei seit: 1176768000000
    Beiträge: 3650
    geschrieben 1221821009000

    @Black Cat 70

    Die günstigen Pauschalen gibt es aber leider nicht in den Winterferien. Wenn man Kinder hat, ist man da leider auf die teuerste Reisezeit angewisen. Schnick Schnack brauche ich auch nicht im Skiurlaub und Apres Ski machen wir auch nicht nach dem fahren, da trinken wir abends nach dem Essen lieber ein lecker Weinchen. Wie ich oben schon geschrieben habe, 700€ für alle Skipässe, 170€ pro Tag für 4 Pers. Unterkunft u. HP (wobei das noch super günstig ist). Dann kommt noch tgl. Getränke u. eine Kleinigkeit zum Mittag dazu. Es läppert sich schon! Mit gut 3000€ sind wir in der einen Woche dabei!

    Aber Skiurlaub macht so süchtig u. man will immer wieder................

    Lg Angela

    Ärgere dich nicht über die Schlaglöcher auf der Straße, sondern genieße die Reise.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!