• sxxcrispi
    Dabei seit: 1346112000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1346193914000

    Hallo Forum!

    Ich bin mir bewusst, dass das sicherlich schon Thread Nr. 25739857298473 ist, aber leider haben mir die anderen nicht so wirklich geholfen, so dass ich mich jetzt trotzdem an Euch wende. Vielleicht hat ja der ein oder andere genau den passenden Tipp für mich, obwohl ich mich fast schon als hoffnungslosen Fall sehe, da ich von allem ungefähr immer die Hälfte möchte.

    Gut, ich fang mal mit ein paar Daten an:

    - Die Reise sollte zwischen April und Mai für rund 2 Wochen sein

    - Auf jeden Fall eine Fernreise

    - Ich möchte weißen Strand und türkisfarbenes Wasser

    - Ich reise alleine

    - Ich würde gerne auch was von der Umgebung sehen, sprich ansprechende Ausflugmöglichkeiten

    - Budget liegt bei ~2500€

    - Am liebsten hätte ich ein Stück Strand für mich ganz alleine

    Mein Problem ist glaub ich einfach, dass ich auf der einen Seite gerne alleine bin, aber auf der anderen trotzdem nicht alleine sein möchte. Irgendwie eine Mischung aus beiden. Buch ich jetzt z.b. 2 Wochen Malediven (was ein Traum ist), würde ich mir da wahrscheinlich sehr einsam vorkommen, weil 99,9% der Reisenden Pärchen sind. Die Möglichkeit neue Leute kennen zu lernen sollte also auch gegeben sein. Ebenso würde mich Ausflüge und Touren interessieren. Allerdings nur Tagestouren. Längere Zeit möchte ich nicht in der Gruppe verbringen.

    Denkt ihr, ich bin ein hoffnungsloser Fall, sollte irgendwo Kompromisse schließen, oder gibt es doch diesen Urlaub den ich mir wünsche?

    Danke schon einmal im voraus :)

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26679
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1346211518000

    Das hört sich für mich nach Mexiko (Playa del Carmen) oder Koh Samui/Koh Tao/Koh Phangan (Thailand) an....schau dir mal diese Zielgebiete an, könnte das Passende sein......

    Mexiko hat wunderbare Strände, viele Ausflugsmöglichkeiten (Tagesausflüge) zu den bekannten Sightseeings wie Tulum, Chitzen Itza etc....als "Singlehotel" würd ich das Wyndham Maya oder Wyndham Azteca empfehlen - gibt natürlich auch andere, bessere Resorts entlang der Playacar...

    Thailand (Golfseite) hat zwar nicht die Traumstände der Malediven, aber dafür gibts viel zu sehen (evtl. in Kombi mit Bangkok) und zu unternehmen....man ist dort als Single bestens aufgehoben, findet schnell Anschluß und ist absolut sicher für Alleinreisende...Auf Samui kannst du viele Tagesausflüge machen - von Inselrundfahrt bis Ausflügen zu den benachbarten Islands....hier findest am südl. Chawengbeach einen hellen, puderfeinen Sand vor - und in den Resorts wie Samui Resotel o. Samui Paradise Chaweng ist der Strand weitläufig, da am Ende der Strandzone, und findest durchaus ein ruhiges Plätzchen für dich alleine vor...Ebenso schön die abgeschlossene Bucht des Thongtakian Beaches - heller Sand, begrenzt durch große Felsen, sehr ruhig.....Auf Koh Phangan findest so einen schönen Platz z.B. am Leela Beach - schau dir einfach mal die ganzen Tipps hier bei HC oder im gesamten Net an, vielleicht ist ja was Passendes dabei!!

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:)))
  • Reiserosi
    Dabei seit: 1134432000000
    Beiträge: 239
    geschrieben 1346239867000

    Da es mir aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich war, ist mein Mann im letzten Jahr alleine im Wyndham Azteca gewesen. Es hat ihm sehr gut gefallen. Er hat den schönen Strand genossen und tolle Ausflüge gemacht.

    LG  Rosi

  • Auslandssüchtige
    Dabei seit: 1210204800000
    Beiträge: 358
    geschrieben 1346246504000

    Wie wäre es mit den Philippinen? Es gibt dort wunderschöne Inseln wie z.B. Siquijor,Negros u.s.w. nur traumhaft schön.

    Liebe Grüße,

    Annegret

  • Puhsu
    Dabei seit: 1316390400000
    Beiträge: 33
    geschrieben 1346247020000

    Ich finde Mexiko besser als Thailand, für einen Alleinreisenden, nicht falsch verstehen, ich liebe Thailand und meine Wahl würde immer eher zu Thailand tendieren aber in dem Fall eher Mexiko. Türkisfarbenes Wasser kenn ich in Thailand nur von den Surin Inseln oder aus dem Ang Thong National Park, in Mexiko Standard. Ausflugtechnisch tut sich bei beiden Ländern nichts, da ist bei beidem sehr viel zu sehen und zu unternehmen, wenn man mal von Samui absieht, da ist es eher langweilig, bis auf eine sehenswerte Buddha Statue und der Ang Thong National Park oder mal rüber nach Phangan...

    Einsame Plätze an den Stränden findest du sowohl in Mexiko als auch in Thailand, allerdings sind die Wyndham Komplexe da eher ungeeignet, die liegen in Playacar, Hotel an Hotel, zwar nicht überlaufen aber eben auch nicht einsam. Ausserdem finde ich die Wyndham Komplexe beide nicht passend, wenn man mal Gesellschaft haben möchte, da sind die Riu Komplexe in Playacar passender, mehr deutsche Urlauber. Nur einsam liegen die auch nicht, dazu müsste man weiter südlich oder nördlich von Playacar und Playa del Carmen.

    Liebe Grüsse und viel Spass beim Suchen und Buchen, Kerstin

    Profilbild: Isla Mujeres/Mexiko
  • sxxcrispi
    Dabei seit: 1346112000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1346281547000

    Erstmal danke für eure Antworten!

    Ich musste doch jetzt schon arg schmunzeln als mir die ersten beiden Länder vorgeschlagen worden sind. Komischerweise habe ich unabhängig davon, als ich gestern Abend die Nachricht verfasst habe, mir genau diese beiden Länder angeschaut :D  Anscheinend habe ich selber schon eine Vorahnung gehabt. Aber schön, dass mir das jetzt sogar von mehreren Leute bestätigt wird. Ich denke ich werde mich jetzt erstmal mit den beiden Ländern näher befassen. Zumindest weiß ich jetzt, dass ich die Foren hier auf Holidaycheck etwas eingrenzen kann :) Wobei ich jetzt ehrlich gesagt eher zu Mexiko tendieren würde, aber nur aus dem Grund weil ich befürchte, dass man mich überall als Sextourist abstempeln wird, wenn ich als Mann dort alleine hin fahre. Gut, könnte mir relativ egal sein, aber irgendwie ist es das nicht. Naja mal schauen, erstmal mich mit beiden Ländern intensiv auseinander setzen. Für weiter Vorschläge bin ich natürlich noch offen!

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26679
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1346301684000

    Dann haben wir hier quasi voll ins Schwarze getroffen - freut mich zu lesen!!! Aber mach dir bezüglich Thailand keine Gedanken - nur die Leute, die das Land nicht kennen, reden  blöd über alleinreisende Männer daher....weil sie es vom "Hören-Sagen" nicht anders kennen.....Ich bin ja so ziemlich oft dort und treffe immer wieder auf Single-Männer, die sich einfach das Land+Kultur anschauen wollen, ohne auf das bestimme Thema aus zu sein, da sie einfach nicht auf asiatische Frauen stehen......

    Aber gut - die Entscheidung zwischen Mexico und Thailand liegt bei dir - ich find beide Ziele unglaublich schön.....laß uns irgendwann wissen, für was du dich entschieden hast:)

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:)))
  • Puhsu
    Dabei seit: 1316390400000
    Beiträge: 33
    geschrieben 1346320887000

    Ich muss palme da Recht geben, mach dir einfach keinen Kopf über die dummen Gedanken anderer, halte dich einfach fern von den einschlägigen Bars oder Pubs, die erkennst du schon von weitem, viel Licht, laute Musik und viele junge Thailänderinnen, die entweder rumsitzen, aufreizend Tanzen oder schon am Eingang jeden Mann anquatschen....

    Ich finde beide Länder sehr schön, bei mir entscheidet einzig und allein die allgemeine Faulheit, wo es hingeht, mag ich abends viel unterwegs sein, Thailand, mag ich mich mal wenig bewegen und faul sein, Mexiko und die AI Resorts.

    Suchen und Buchen, viel Spass und lass uns deine Entscheidung wissen und uns mit dir freuen.

    Liebe Grüsse Kerstin

    Profilbild: Isla Mujeres/Mexiko
  • sxxcrispi
    Dabei seit: 1346112000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1346364038000

    Ihr habt beide Recht. Sich über sowas Gedanken zu machen ist absoluter Blödsinn. Und selbst wenn jemand sowas denkt, ist mir doch eigentlich ziemlich egal. Also fängt Thailand jetzt sicherlich nicht mit einem Negativpunkt an!

    Ich habe mich nun die halbe Nacht mit beiden Ländern auseinander gesetzt und ich muss sagen es ist eine verdammt schwierige Entscheidung. Beide Länder haben große Reize für mich:

    Mexiko mit der Region Cancun:

    - Geschichte der Maya interessiert mich sehr. Daher Chichen Itza und Tulum fast schon ein Traumsehenswürdigkeit für mich

    - Die Höhlentour Rio Secreto. Genau mein Ding :)

    - Die Wasser und Erlebnisparks. Steh ich einfach drauf :)

    Was ich dort noch nicht gefunden habe ich das passende Hotel. Das Wyndham Maya gefällt mir sehr gut und ist vor allem recht günstig. Ein großer Negativpunkt ist, dass man in den Bewertungen öfter liest, dass man dort Liege an Liege am Strand liegt. Das ist ein absolutes No-Go für mich. Da kann das Hotel noch so super sein, ich möchte Platz für mich am Strand haben!

    Thailand: Ko Samui

    Eine Insel, nicht zu groß, nicht zu klein die ich quasi alleine mit dem Roller oder mit dem Auto entdecken kann. Tempel, Buddha Statue, Wasserfälle... Alles sehr interessant. Besonders, dass ich überall für kleines Geld Essen und Trinken gehen kann finde ich klasse. Dadurch kommt mal viel mit fremden Leuten in Kontakt was mir sehr gut gefällt.

    Als Hotel ist bislang das Samui New Star Resort mein Favorit. Allerdings möchte ich mir noch die anderen Gegenden auf der Insel anschauen. Vielleicht ist es ja irgendwo noch schöner als an diesem Strandabschnitt.

    Ich habe nun gehofft, dass ich durch mein schreiben mir selber eine Antwort geben kann, worauf meine Wahl fällt. Leider falsch gedacht. Für mich zwei völlig unterschiedliche Urlaube. Mexiko im AI Hotel wo ich wohl die meiste Zeit sein werde. Ansonsten gebuchte Ausflüge und mal ein Besuch in PDC/Cancun. Thailand hingegen vieles auf eigene Faust erkunden. Auch super... Ach Mist, ich glaub ich werfe eine Münze :D  Fest steht auf jedenfall, dass ich wohl in beiden Ländern reisen werde. In welches zuerst hängt wahrscheinlich letztendlich vom besten Angebot ab.

    @Palme30: Du wurdest mir hier schon als Thailand Expertin vorgestellt. Liege ich überhaupt mit meiner Annahme richtig oder sieht es dann doch etwas anders aus? Kennst du das von mir bevorzugte Hotel? Gibt es schönere Strandabschnitte? Vielleicht irgendwelche Insidertipps zu Dingen die ich dort unbedingt gesehen haben muss?

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26679
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1346369971000

    Die Entscheidung mußt leider du fällen....ich kann dir nur sagen, daß beide Urlaubsregionen wunderbar sind - jede auf ihre Art!!!

    Da aber Thailand - sprich Samui - meine "2. Heimat" ist, fühl ich mich eher dorthin gezogen - auch aus diversen anderen Gründen......meine "Geheimtipps" hab ich alle hier bei HC ständig aktualisiert unter "Reisetipps" bzw. Infos im Thailand-Forum....Das New Star kenn ich ganz gut - dort arbeitet ein Spezl von mir.....sehr ruhiger Strandabschnitt, der Chaweng Noi ist eine eigene Bucht - aber dennoch nahe zum Geschehen in Chaweng (ca. 5 Taximinuten)....fast noch schöner find ich persönlich den südl. Chawengbeach - vom Sand her....hier wären das Samui Paradise Beach Resort oder Samui Resotel zu empfehlen, kommt drauf an, welche Ansprüche du hast....

    Aber entscheide dich erst mal für ein Zielgebiet, damit du dich danach intensiver auseinandersetzen kannst, was die Strand-/Hotelauswahl betrifft!!

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:)))
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!