• Katta
    Dabei seit: 1106006400000
    Beiträge: 114
    geschrieben 1161376524000

    Mein Baby ist 8 Wochen alt und noch denke ich nicht wirklich ans Verreisen, aber vielleicht nächstes Jahr, wenn es ca. 12 Monate alt ist. Mich würden Erfahrungsberichte und Tipps für Reiseziele und Hotels interessieren.

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1161377656000

    Hallo Katta,

    das ist ein sehr sensibles Thema, es gab vor langer Zeit schon mal Threads, die sich mit Kleinkindern im Urlaub befaßten und sich nicht unbedingt auf die eigentliche Frage bezogen.

    Mit einem 1jährigen Kind kannst Du eigentlich mehr oder weniger "normal" in den Urlaub fahren/fliegen. Es ist vor allem von Deinem Kind abhängig, kennt es längere Fahrten, wie verhält es sich in fremder Umgebung, und und und.

    Das wirst nur Du beantworten können.

    Wenn ihr in den Urlaub wollt, wie wollt ihr das? Fliegen oder Fahren?

    Ich würde mit einem Kleinkind nicht zu lange Strecken zurücklegen, 1 bis 2, vielleicht 3 Stunden sind noch für das Kind in Ordnung. Das mußt aber Du entscheiden. Und erst dann kannst Du auch die Richtung/Entfernung eures Urlaubs abschätzen.

    Vielleicht innerhalb Deutschlands oder ins nahe Ausland?

    Als mein Kleines 15 Monate alt war, waren wir in Italien. Danach der erste Flug nach Spanien. Freunde sind mit ihrem Baby nach Griechenland geflogen, andere in die Karibik. Wie gesagt, es hängt viel von Deinem Kleinen und Dir/Euch ab, wie weit und welches Klima ihr euch vorstellt.

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1161378371000

    @katta

    deine kleine ist erst 8 wochen. in ca. 1 jahr wollt ihr los. dann nutze doch die zeit und lerne dein kind richtig kennen und beobachte, wie es sich entwickelt. manche können laufen, manche nicht, usw.

    ich an deiner stelle würde abwarten und ganz individuell für dich / euch entscheiden.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Alma
    Dabei seit: 1108771200000
    Beiträge: 868
    geschrieben 1161378377000

    Hallo Katta,

    als meine Kinder noch klein waren,hatte sich das Thema von alleine gelöst.Wir waren jund und hatten gebaut,Urlaub saß da leider keiner drin.Zumindest nicht so einer,wie ich ihn gerne gemacht hätte.

    Ich muß mich aber auch meiner Vorgängerin anschließen.Du kennst Dein Kind am allerbesten und kannst dann beurteilen,welche Reise in Frage kommt.Ich kann Dir nur berichten,was es für einige Familien fürn Streß ist ... Fängt schon am Flughafen an ... Lange vorher dasein,Kinder aus dem SChlaf gerissen .Dann der Flug (lang) ... Kinder schreien während des ganzen Fluges.Habe das mal erlebt,als wir nach Fuerte geflogen sind.Es ist auch für die anderen total nervig.Und für die Eltern erst!

    Meine Cusine ist mit 2 Kindern 3,5 und 2 Jahre und eins im Bauch antesteweise Malle gefolgen.Dort waren sie in einem Familienhotel.Laut ihrer Aussage war alles prima.Hätte besser nicht klappen können.Flugzeit ist ja auch nur 2 Stunden.

    Na ja,überleg Dirs gut.Schnell ist auch ein Urlaub verdorben.Schau einfach,wie sich Dein Baby entwickelt und dann suchst Du was aus.

    Viel Glück dafür wünscht

    Mary

  • flkehn3956z
    Dabei seit: 1147564800000
    Beiträge: 1663
    geschrieben 1161379612000

    Hallo!

    Also unser Jüngster 5 Monate alt war, war ich sooo urlaubsreif. Lag aber nicht am braven Baby, sondern an meiner Mutter. Sie war damals schwerkrank und das war nicht so einfach für mich mit Baby, Kindergartenkind und kranker Mutter.

    Als das Kind dann 6 Monate alt war, ging es der Mutter wieder besser und wir sind kurzerhand nach Mallorca geflogen. Es ist vielleicht für viele nicht nachvollziehbar, aber diese Zeit hat der ganzen Familie derart gut getan und es war überhaupt kein Problem. Ich habe zu der Zeit noch voll gestillt, somit gab es auch kein esstechnisches Problem.

    Jeder muss sehen, wie die Situation ist und wie es mit dem Kind klappt. Und wenn´s klappt, warum nicht? Man muss ja nicht gleich in die Tropen. Geben ein europäisches Land mit guter ärztlicher Versorgung spricht auf jeden Fall nichts.

    Viele Grüße

    Susanne

  • antje1ch
    Dabei seit: 1112313600000
    Beiträge: 81
    geschrieben 1161417270000

    hallo katta,

    meine tochter ist 5 monate alt. wir waren mit ihr eine woche in österreich. das ging super. es muss ja nicht gleich eine flugreise sein, auch wenn das kind bis 2 jahr noch nichts bezahlt, frag ich mich ob das den stress den du dabei hast wirklich wert ist.

    wir waren mit unserem urlaub sehr zufrieden, hatten viel spass und sind entspannt und erholt wieder zurück gekommen.

    klar stells sich uns die frage auch irgendwann wohin wir mit einem kleinkind fliegen, aber da wird es für das erste mal ganz sicher in europa sein, oder vielleicht ja mit dem auto nach italien. das sind für uns nur ein paar wenige stunden.

  • Kathrin22
    Dabei seit: 1133654400000
    Beiträge: 480
    geschrieben 1161448735000

    Hallo,

    wir waren mit einer fast 1-jaehrigen in Hurghada zum Sandschippen. Hat super geklappt und war toll fuer mich.

    LG Kathrin22

  • generika
    Dabei seit: 1160092800000
    Beiträge: 422
    geschrieben 1161450294000

    hallo,

    als wir in Kroatien waren, haben wir ein deutsches Paar angetroffen, das mit ihrem Kind (ca 1,5 Jahre) im Auto unterwegs war, bzw in einem kleinen bus, ín dem sie auch gewohnt haben. Ich kann mir vorstellen, dass das für einige Kinder stress pur ist, aber dieser Kleine hatte eine riesige Freude an dieser Art von Urlaub. Ich gehe mal davon aus, dass es damit zusammenhängt, was sich die Kinder so gewohnt sind, und was sie für einen Charakter haben. Selber mitreden kann ich da eigentlich nicht wirklich, da ich (noch lange) keine Kinder habe (n werde) :D

    LG

    Du bist nicht verloren, solange es dir egal ist, wo du bist.
  • chipmaus
    Dabei seit: 1091836800000
    Beiträge: 124
    geschrieben 1161457547000

    hallo,wir waren im september mit unserer tochter,damals 7monate,in ibiza und es hat alles super geklappt.im flieger hat sie fast die ganze zeit geschlafen und durch vorabend check in war die zeit aufm flughafen nicht so lang.und auch in ibiza war alles super,sie hat am pool/strand geschlafen,essen war kein problem da ich noch voll gestillt habe,aber es hab auch ne mikro zum warmmachen...denke mal,es kommt auf dein kind an,wie es alles verträgt.unsere ist total unkompliziert deswegen geht es nächstes jahr dann auch aufs schiff

  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1161503149000

    Diese Verantwortung muss jeder für sich selbst übernehmen.

    Ich würde definitiv mit einem Kleinkind, in diesem Alter nicht verreisen. Eine Flugreise schon garnicht. Schon wegen dem Druckausgleich, was die Landung betrifft. Ich habe selbst Schwierigkeiten damit und oft sehr starke Ohrenschmerzen. Wie soll man denn das einem Kind in dem Alter beibringen, was die Schmerzen betrifft?

    Wenn überhaupt, dann mit dem Auto. Da kann man zumindest jederzeit anhalten.

    Habe selbst einen ( mitlerweile 13 jährigen) Sohn.

    Als er aber noch sehr klein war habe ich auf Urlaub verzichtet. So kleinen Kindern ist es egal, ob sie im Freibad oder an irgendeinem Hotelpool sind.

    Ich empfinde sowas als puren Stress. Für Kind und für die Eltern.

    Schon das Theater mit dem Wasser (Fläschchen), den Windeln und auch den Klamotten fürs Kleine.

    Ich würde jedenfalls mit so nem kleinen Zwergchen nicht verreisen.

    Das musst du aber selbst wissen, ob du das deinem Kleinen zumuten kannst.

    LG Silke

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!