• guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1077040752000

    Hallo, liebe AI-Urlauber,

    ich beobachte schon seit einiger Zeit die Hotelbewertungen. Da wird von einigen Leuten massiv kritisiert, daß in den jeweiligen Anlagen Pappbecher und Pappteller herumfliegen, nicht genügend abgeräumt werden, usw. Dazu kann ich nur (einige Jahre AI-Erfahrung) sagen, daß es größtenteils an den Urlaubern selbst liegt.

    Wenn man am Pool auf seiner Liege tagsüber mehrere Getränke an der Poolbar holt/selbst zapft, aber meistens den Becher neben/unter seiner Liege postiert und nicht entsorgt (bei AI-Anlagen sind immer genügend Papierkörbe vorhanden), muß man sich nicht wundern, wenn die Becher bzw. Pappteller mit Pommes- oder Hähnchenresten durch die Gegend fliegen. Ich finde, daß man bei jedem Gang zur Bar, zum Getränkeautomaten oder zur Toilette seinen Müll entsorgen kann. Nur manche Urlauber halten dies nicht für erforderlich. Und so entstehen dann die Bewertungen für ein Hotel (negativ). Ich habe selbst gesehen, daß manche Urlauber mehrere Becher, verschmierte Pommes/Hähnchenteller neben/unter ihrer Liege postiert hatten und dann das Hotel ziemlich heruntergemacht haben. Außerdem ist mir aufgefallen, das verschiedene Leute die Beistelltische mit Einbuchtungen für Flaschen oder Gläser als Aschenbecher benutzt haben - ekelhaft. Und diese Leute erdreisten sich, negativ über das Personal eines Hotels zu urteilen. Zu Hause dürfen sie bestimmt nicht in der Wohnung oder im Büro rauchen, aber im Urlaub darf man sich auch daneben benehmen.

  • Sheridane
    Dabei seit: 1065744000000
    Beiträge: 836
    geschrieben 1077962410000

    Hallo Brigitte!

    Da muss ich Dir absolut recht geben!

    Wir waren zwar bisher erst in einer AI-Anlage und da gab's auch keine Pappbecher oder -teller, sondern richtiges Geschirr, aber trotzdem stand das Zeug überall herum. Die Kellner waren eigentlich schon immer auf Zack, aber die konnten gar nicht so schnell schauen, bis das Zeug wieder überall herumgestanden ist. Denn manche Urlauber mussten sich ja auch für drei Stück Kuchen gleich drei Teller nehmen. Mich hat das auch gestört. Es ist doch nichts dabei, wenn man den Teller oder das Glas beim nächsten Mal Drink-Holen wieder mitnimmt? Aber genau diejenigen, die das nicht tun, regen sich dann auf, dass überall etwas herumsteht. Schade ... ich frage mich bei solchen Urlaubern dann immer: Wie sieht es denn bei denen zu Hause aus? Da muss ja wohl alles herumliegen ...

    Viele Grüße

    Manuela

  • guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1080056267000

    So schlimme Erfahrungen hatten wir bei AI nur 1x, da war aber das Personal mehr als faul, daher das Chaos. Ansonsten waren die Kellner u die Gäste selbst ziemlich brav und entsorgten alles wie es sich gehört.

    Leider gibt es aber auch Hotels, in denen Pappbecher mehrmals verwendet werden, das muss ich nicht haben, das geht mir zu weit.

    In anderen Hotels wiederum ist es aus hygienischen Gründen strengstens verboten die Pappbecher mehrmals zu verwenden, nicht mal wenn man daraus noch nicht getrunken hat und den einem anderen Gast (z.B. Familienmitglied) weiterreichen will. Da bekommen die Kellner an der Bar ernsten Ärger, wenn das jemand von den Bossen sieht. Das gibt es auch!

    Also wie gesagt: Pappbecher o.k., aber nicht in Mehrweg-Verwendung!

    LG Sabine

  • Petra
    Dabei seit: 1042502400000
    Beiträge: 355
    geschrieben 1080061503000

    Leider muss Euch Recht geben. Viele Touristen schaffen es nicht, ihren eigenen Müll zu entsorgen. In den meisten Hotels, in denen wir bisher waren, gab es richtiges Geschirr sowie massive Plexi-Glas-Becher. Die Gäste haben ihr dreckiges Zeug wie schon zuvor beschrieben einfach unter den Liegestuhl gestellt oder sogar, weil sie zu faul waren, es zurückzubringen, in den Mülleimer geworfen. Das muss man sich mal vorstellen. Porzellanteller, Besteck und Becher. Ganz davon zu schweigen, wenn das Zeug im Sand steht, dass auch einiges Getier sich ansammelt wie Ameisen.

    Und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass sie das zuhause auch so handhaben. Aber Gott sei Dank sind nicht alle so.

    Liebe Grüße Petra

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8367
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1268675586000

    Hallo,

    es würde mich mal interressieren, ob das heutzutage auch noch so ist. Da ich keinerlei AI-Erfahrung habe, würde ich gerne wissen, ob sich im Laufe der Jahre etwas geändert hat.

    LG 

    reiselilly ;)

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • ullaheinz
    Dabei seit: 1244678400000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1268676525000

    Hallo reiselilly,

    wenn du meinst ob es immer noch PaPPbecher gibt: ja

    und es gibt auch immer noch Gäste die ihren Muell sammeln...

    wir hatten auch schon ein Hotel da gab es nur im Pool u. Strandbereich PaPPe,

    sonst richtiges Geschirr.

    Machen nicht immer AI Urlaub und finden es andersrum auch schoener...

    LG Ulla

    P.S. Sorry fuer meine doofe Rechtschreibung...Tastatur kaPPut :(

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1268681362000

    @guest sagte:

    ... Außerdem ist mir aufgefallen, das verschiedene Leute die Beistelltische mit Einbuchtungen für Flaschen oder Gläser als Aschenbecher benutzt haben - ekelhaft. ...

    bist du dir auch sicher, dass das so war?

    wir wurden nämlich im urlaub auch etwas echauffiert darauf angesprochen, weil es wohl so aussah.

    wir haben aber in die getränkehalter einen pappbecher gestellt, den wir vorher mit feuchtem sand gefüllt hatten.

    dieser becher wurde abends natürlich brav entsorgt.

    aber für die "neben-uns-lieger" muß es von weitem so ausgesehen haben, als würden wir direkt in die tische abaschen.

    als das mißverständnis geklärt war, war alles gut. 

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1268681596000

    also Pappbecher konnte ich bisher auch noch nicht erleben.

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1268682121000

    wie jetzt, carsten?

    du hast im ai urlaub noch nie pappbecher bekommen?????

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8897
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1268682566000

    Die vielen Fragezeichen irritieren mich. Ist das irgendwie merkwürdig?

     

    Ich habe zwar noch nicht oft AI-Urlaub gemacht, aber wenn, dann haben wir unsere Speisen und Getränke durchaus auf Porzellan-Tellern bzw. Glas-Gläsern bekommen. Iiiihhhh Pappendeckel - wenn ich schon daran denke. :shock1:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!