Anuradhapura – - Tempelanlage Anuradhapura
Anuradhapura – - Tempelanlage Anuradhapura
 
Anuradhapura – die Jetavanarama-Dagoba aus dem 3. Jh. Copyright by: m.wydera


von Markus

Reisezeit:
im März 03
Hochgeladen am:
11.04.05
Motiv:
Tempel/Kirche/Grabmal
Bild-ID
1113173092
Bewertung
3.6 von 6.0 (bei 11 Nutzern)
Angesehen:
1828 mal
Mondstein
Eingang zum Tempel
Anuradhapura
Anuradhapura –

Bewertungen Tempelanlage Anuradhapura

5.0
Sonnen
Sehr großes Ruinenfeld, viele Stubbas und Teile von " Tempeln " viele Figuren, sehr interessant und sehr sehenswert, sollte man unbedingt gesehen haben. WICHTIG : Beim betreten der Tempelruinen immer die Schuhe ausziehen und Kopfbedeckung abnehmen, a... Reisetipp lesen
  -
September 06
,
Tamara, Alter 26-30

4.0
Sonnen
Auf unserer Rundreise besuchten wir auch die Tempelanlage von Anuradhapura. Hier durfte man zur Abwechslung mal die Schuhe anbehalten. Die Anlage ist sehr weitläufig, jedoch fanden wir hier keine Highlights. Den Reisetipp können wir nur bedingt weiter... Reisetipp lesen
  -
September 11
,
Katja, Alter 31-35

5.0
Sonnen
Durch die große Dagoba und die reste der anderen Gebäude hat man eine kleine Ahnung von der Große des historischen Geländes. Reisetipp lesen
  -
März 13
,
Bodo, Alter 56-60

6.0
Sonnen
Obwohl Anuradhapura auch einmal Sitz von Königsdynastien war und Teil des "Cultural Triangel" ist, ist die Bedeutung heute eher eine religiöse. Der Ort ist eine Pilgerstätte, in der sich der "Sri Mahabodhi" befindet, der Überlieferung nach ein Ableger... Reisetipp lesen
  -
Januar 14
,
Werner, Alter 66-70

6.0
Sonnen
Die frühere Königsstadt und ehemalige erste Hauptstadt Anuradhapura beherbergt eine weiläufige archäologische Stätte, die Zeugnis von der tausendjährigen Geschichte als Herrschaftssitz gibt und dient einheimischen Gläubigen gleichzeitig als Pilgerstätt... Reisetipp lesen
  -
Juni 14
,
Ingrid, Alter 41-45

Alle Bewertungen dieses Tipps