Schöne Fassaden aus der Gründerzeit - Portugiesisches Viertel
Schöne Fassaden aus der Gründerzeit - Portugiesisches Viertel
Schöne Fassaden aus der Gründerzeit
Bild des Benutzers Grotehenn


von Ursula
Alter 66-70

Fragen an Ursula?
Reisezeit:
im Juni 16
Hochgeladen am:
13.07.16
Motiv:
Stadt/Ort
Bild-ID
1176729365
Bewertung
Keine Angaben
Angesehen:
86 mal
Schöne Fassaden aus der Gründerzeit
Schöne Fassaden aus der Gründerzeit
Schöne Fassaden aus der Gründerzeit
Typische Straßencafès

Bewertungen Portugiesisches Viertel

5.5
Sonnen
Hier unbedingt abends mal essen gehen. Die Portugiesen können mit Fisch umgehen. Viele tolle Restaurants Reisetipp lesen
  -
Juni 16
,
Sandra, Alter 46-50

5.5
Sonnen
Man hatte uns den Tipp gegeben, wenn man gut essen möchte das portugiesische Viertel aufzusuchen. Es gab soviel Auswahl dass wir gar nicht wussten, wie wir uns entscheiden sollten. Es war so gut, dass wir den Tipp gerne weitergeben möchten. Es stand ni... Reisetipp lesen
  -
August 15
,
Brigitte, Alter 56-60

5.8
Sonnen
Unweit von den St. Pauli Landungsbrücken befindet die Ditmar-Koel-Straße. Diese Straße ist das „Zentrum“ des sogenannten „Portugiesischen Viertels“. Hier gibt es viele portugiesische Restaurants. Ich fühlte mich fast so, als ob wir mal wieder in Porto ... Reisetipp lesen
  -
Juni 18
,
Adere, Alter 61-65

5.8
Sonnen
Bei unseren Streifzügen durch Hamburg sind wir diesmal auch durch die Ditmar-Koel-Straße gekommen. Wir kamen aus Richtung St. Michaelis (dem Michel) und gingen Richtung St. Pauli Landungsbrücken. Nachdem wir in die Ditmar-Koel-Straße abgebogen sind, si... Reisetipp lesen
  -
Juni 18
,
Herner, Alter 61-65

6.0
Sonnen
In der Nähe der Landungsbrücken befinden sich zahlreiche portugiesische Restaurants - und bei fast jedem Besuch in Hamburg gehen wir dort abends essen. Egal ob Paelha, gegrillter Fisch oder Fischeintopf, dazu ein Glas des guten Hausweins und abschließe... Reisetipp lesen
  -
Februar 11
,
Michaela, Alter 36-40

Alle Bewertungen dieses Tipps