Natur und Denkmal - Fundacion Cesar Manrique
Natur und Denkmal - Fundacion Cesar Manrique
Bei Manrique waren die Grenzen zwischen natürlichen Gegebenheiten und künstlich Geschaffenem fließend ...
Bild des Benutzers SusiCat


von Doris
Alter 66-70

Fragen an Doris?
Reisezeit:
im Mai 06
Hochgeladen am:
24.05.06
Motiv:
Denkmal
Bild-ID
1148427709
Bewertung
3.8 von 6.0 (bei 8 Nutzern)
Angesehen:
2902 mal
Restaurant "Cesar Manrique"
Natur und Denkmal
Spiegelbilder
Haus von Cesar Manrique

Bewertungen Fundacion Cesar Manrique

6.0
Sonnen
César Manrique wollte einem Bauern das Grundstück für dieses Haus abkaufen, er erhielt es jedoch geschenkt, weil es landwirtschaftlich nicht zu nutzen war. Manrique baute das Haus 1968 auf einem Lavafluß der letzten Vulkanausbrüche von 1730-1736. In di... Reisetipp lesen
  -
September 06
,
Erika, Alter 51-55

4.0
Sonnen
Das ehemalige Wohnhaus von César Manrique wurde in Lavablasen hineingebaut. Ein großer Teil seiner Kunstwerke sind hier ausgestellt. Eintritt: 8 Euro p. P. (Sein großer Kakteengarten in Guatiza fanden wir noch interessanter). Reisetipp lesen
  -
Februar 07
,
Ilona, Alter 41-45

6.0
Sonnen
Dieses Haus würde ich so fort Mieten. Aus Lavablasen so etwas geniales zu bauen ist Ideal. Die aufteilung und das ganze drumherum. Reisetipp lesen
  -
März 07
,
Torsten & Ines, Alter 41-45

4.0
Sonnen
Eine Stiftung kümmert sich um den Erhalt der Kunstwerke des bekannten Inselkünstlers Cesar Manrique. In seinem ehemaligen Haus, dass auf und in Lavablasen gebaut ist, werden unzählige Werke ausgestellt. Das Haus an sich ist allein ein Kunstwerk und seh... Reisetipp lesen
  -
Juli 05
,
Christine, Alter 19-25

6.0
Sonnen
Das frühere Haus und die angrenzenden Wirtschaftsgebäude des bekannten Inselkünstlers Manrique ist zu einer Stiftung und Museum umfunkioniert worden. Als Tourist kann man dort abstrakte Bilder und ungewöhnliche Skulpturen von Cesar Manrique besichtigen... Reisetipp lesen
  -
Juni 07
,
Leo, Alter 31-35

Alle Bewertungen dieses Tipps