Kein Neubau - Altstadt Nessebar
Kein Neubau - Altstadt Nessebar
Altes Gemaüer am Hafen.
Bild des Benutzers kenrico74


von Enrico
Alter 41-45

Reisezeit:
im September 05
Hochgeladen am:
02.10.05
Motiv:
Sonstige Gebäude
Bild-ID
1128270978
Bewertung
3.9 von 6.0 (bei 7 Nutzern)
Angesehen:
1663 mal
Kein Neubau
Souvenirs
Kirche
Kirche

Bewertungen Altstadt Nessebar

5.0
Sonnen
Am besten mit dem Bus hinfahren oder mit der Bimmelbahn. Beides günstig. Die Altstadt bzw. Insel ist wunderschön. Man kann schön und gut essen. Einkaufen kann man dan eher in der Neuen Stadt Nessebar. Reisetipp lesen
  -
September 05
,
Hanna, Alter 19-25

5.0
Sonnen
Die Romantikstadt Nessebar ist ein Ausflug wert! Viele sehenswerte Klöster, einheimische Leute, es gibt die Altstadt und die Neustadt Nessebar. kleine enge Gassen, kleine Geschäfte und einige Restaurants umgeben den Hafen Nessebars. Auf dem Weg dorthin... Reisetipp lesen
  -
Juli 05
,
Nora, Alter 26-30

5.0
Sonnen
Der Weg vom Hotel zum Busbahnhof dauert eine viertel Stunde zu Fuß. Die Busse fahren häufig, der Fahrpreis hin und zurück 60 Cent pro Person. Die Fahrt dauert etwa auch eine viertel Stunde. Es kostet keinen Eintritt um in dem Ort hinein zu kommen. Hin... Reisetipp lesen
  -
Mai 05
,
Rita, Alter 51-55

5.0
Sonnen
Man kann nach Nessebar mit dem öffentlichen Bus (ca. 70 Stotinki,35 Eurocent) oder mit dem Boot (10 Leva,5 Euro) gelangen. Ausgangspunkt war Sonnenstrand. Wir wählten die Variante Bus hin, Boot zurück. Die Altstadt bietet ein sehr südländisches Flair,... Reisetipp lesen
  -
Juli 06
,
Frank, Alter 31-35

6.0
Sonnen
Nessebar steht zu recht Seit 1983 unter dem Schutz der UNESCO und gehört zum Weltkulturerbe. In den niedlichen Gassen der Altstadt lässt sich allerhand entdecken und man findet ein kleines Shopping-Paradies. Unbedingt sollte man einen Tag einplanen, um... Reisetipp lesen
  -
August 06
,
Friederike, Alter 19-25

Alle Bewertungen dieses Tipps