Coastline with sand dunes of Maspalomas. Gran Canaria, Canary Islands
© Shutterstock.com - Valery Bareta

Strandurlaub

Die 9 schönsten Strände auf Gran Canaria

HolidayCheckDeine ReiseexpertInnen

Scheinbar endlose Sanddünen, kleine Buchten, sanfte Wellen oder auch mal das kraftvoll heranrauschende Meer: Gran Canarias Strände sind vielfältig, einladend und für viele einer der entscheidenden Gründe für eine Reise auf die Kanarische Insel. Spürst Du schon den warmen Wind und dieses weiche Gefühl unter den Fußsohlen? Wir stellen Dir die neun schönsten Strände von Gran Canaria vor – sechs weitere Gründe, von Deinem nächsten Urlaub auf der Insel zu träumen! 

1
Der Playa de las Canteras auf Gran Canaria, Spanien ©stock.adobe.com - captiva
Der Playa de las Canteras auf Gran Canaria, Spanien ©stock.adobe.com - captiva

Playa de las Canteras, Las Palmas

Stadt & Strand in schönster Kombination

Stadtstrände üben eine besondere Faszination aus – und die Playa de las Canteras in Gran Canarias Hauptstadt Las Palmas ist wirklich eine besonders schöne Vertreterin dieser Art von Strand! Wer in einem der vielen Cafés oder Restaurants an der palmengesäumten Promenade Platz nimmt, darf ein buntes Treiben bewundern: Joggen und Surfen, Schnorcheln und Baden, Spazierengehen und Ausruhen, Sandburgen bauen oder über die größten Skulpturen staunen – für all das bietet dieser Ort beste Bedingungen. Und die wunderschöne Kulisse gleich dazu. Die Bucht ist vier Kilometer lang und die vorgelagerten Felsen schützen sie vor der Brandung. Nicht verpassen: den spektakulären Sonnenuntergang!

2
Maspalomas Dünen, Gran Canaria © Getty Images - William White
Maspalomas Dünen, Gran Canaria © Getty Images - William White

Playa de Maspalomas, Maspalomas

Eine riesige Sandkiste für alle Strandfans

Schuhe aus, Urlaubsfeeling an – so könnte das Motto für diesen berühmten Strand an der Südspitze Gran Canarias lauten. Ob ausgedehnte Strandspaziergänge oder ruhige Stunden auf dem Strandhandtuch: Faszinierend ist in jedem Fall die wunderschöne Natur, die vom sanft plätschernden Meer auf der einen und der naturbelassenen Dünenlandschaft auf der anderen Seite geprägt ist. Über knapp vier Kilometer Länge erstrecken sich die Dünen beim gleichnamigen Urlaubsort, rund zwei Kilometer reichen sie ins Land hinein. Diese wunderschöne Kulisse kannst Du nicht nur bestaunen, sondern auch zu Fuß erkunden. Kein Wunder, dass Maspalomas als einer der absoluten Top-Strände von Gran Canaria gilt! 

3
Playa del Ingles, Gran Canaria © Shutterstock - Valery Bareta
Playa del Ingles, Gran Canaria © Shutterstock - Valery Bareta

Playa del Inglés, San Bartolomé de Tirajana

Der Alleskönner unter den (Traum-)Stränden

Wir bleiben noch einen Moment im Süden Gran Canarias: Dort liegt nämlich ebenfalls die Playa del Inglés – ein echter Traumstrand! Hier findest Du nicht nur wunderbar klares Wasser, das zum ausgiebigen Baden einlädt, sondern auch einen breiten Sandstrand für alle SonnenanbeterInnen. Und dazu allerlei Annehmlichkeiten für den perfekten Strandtag: Da ist es ganz Dir überlassen, ob Du in einem der vielen Restaurants einkehrst oder den Tag mit einem gemütlichen Shoppingbummel durch die abwechslungsreichen Geschäfte beendest. Vielleicht hast Du Lust auf Sport und Spaß auf dem Wasser? Kein Problem: An der Playa de Inglés gibt es auch Angebote für Wassersport vom Surfbrett bis zum Jetski!

4
Playa de las Burras, San Agustín, Gran Canaria © stock.adobe.com - Kalin Eftimov
Playa de las Burras, San Agustín, Gran Canaria © stock.adobe.com - Kalin Eftimov

Playa de las Burras, San Agustín

Unbeschwertes Strandvergnügen im Süden

Gar nicht weit von der Playa del Inglés entfernt findest Du die Playa de las Burras. Anders als der Name besagt, tummeln sich hier keine Esel – dafür aber Einheimische und UrlauberInnen, die den flachen und sehr gepflegten Strandabschnitt schätzen. Zu finden ist dieser größtenteils feinsandige Strand in der Hotelregion San Agustín. Es gibt einen Verleih für Liegen und Sonnenschirme, eine Badeaufsicht sorgt für Sicherheit und die vorgelagerten Wellenbrecher für ein ruhiges Badevergnügen – kurz gesagt: alles bereit für einen unbeschwerten Tag am Strand! Ein Bummel auf der Strandpromenade bildet den gelungenen Abschluss.

5
Strand und Stadt Bahia Feliz auf Gran Canaria
Strand und Stadt Bahia Feliz auf Gran Canaria, Spanien © Shutterstock.com - leoks

Playa Bahía Feliz, Bahía Feliz

Surfen und Genießen in der „Bucht des Glücks“

Kann ein Strand glücklich machen? Dieser hier bietet zumindest gute Voraussetzungen dafür: In der „Bucht des Glücks“ gibt es das Beste aus mehreren Welten. Ruhesuchende finden hier endloses Wellenrauschen, versteckte Strandabschnitte und eine naturbelassene Kulisse – und dazu eine wunderbar entspannte Atmosphäre. Der Strand ist geprägt vom typischen dunklen Vulkansand und einigen Abschnitten mit hellem Kies. Beliebt ist die Bucht wegen der günstigen Windverhältnisse auch bei Windsurfern. Die vor Ort ansässige Surfschule bietet dazu die passende Ausrüstung und Kurse für alle Level! 

6
Playa de Amadores, Puerto Rico, Gran Canaria © Shutterstock - Valery Bareta
Playa de Amadores, Puerto Rico, Gran Canaria © Shutterstock - Valery Bareta

Playa de Amadores, Puerto Rico

Strandglück „rundum“ – nicht nur für Verliebte!

Karibik oder Kanaren? Diese Frage stellt sich hier zu Recht: In der fast kreisförmigen Bucht ist das Wasser glasklar und so ruhig, dass Du Dich fast wie in der Südsee fühlen kannst. Für WassersportlerInnen ist dieser Ort also nicht der richtige – für Strandfans und Ruhesuchende dafür umso mehr! Der Sand ist fein und goldgelb, der Strand fällt flach ins Meer ab. Er ist daher auch bei Familien sehr beliebt. Auf rund 800 Metern Länge findet hier jede:r einen persönlichen Wohlfühlbereich. Duschen, Umkleidekabinen, Liegen und eine Strandaufsicht runden das Badeglück ab. Wer bis zum Sonnenuntergang bleibt, darf einem schönen Naturschauspiel beiwohnen – und versteht sofort, warum dieser Ort als besonders romantisch gilt! 

7
Playa de Pozo Izquierdo
Starker Wind an der Playa de Pozo Izquierdo © Joachim Negwer

Playa de Pozo Izquierdo, Maspalomas

Schöner Strand für Surffans

Das ist ein großer Spaß für Könner: Dank dauerhaft starkem Wind ist die Playa de Pozo Izquierdo DER Hotspot der WindsurferInnen auf Gran Canaria. Der Strand liegt an der Südostküste der Insel, ungefähr auf der Mitte zwischen Flughafen und Maspalomas. Es finden fast das ganze Jahr über Wettkämpfe oder Veranstaltungen statt. Ganz nah am Strand gibt es einen Parkplatz mit Toiletten, aber auch mit dem Bus ist der Beach gut zu erreichen. Diverse Surfschulen bieten Kurse an. Nur zum Baden eignen sich andere, nicht so windige Strände allerdings besser.

8
Playa del Hombre, Gran Canaria, Spanien
Playa del Hombre, Gran Canaria, Spanien

Die Playa del Hombre, Telde

Für Surf-Profis und AnfängerInnen

Der Strand ist etwa 350 Meter lange, mit dunklem Sand und schön lang auslaufenden Wellen, die das Baden allerdings eher ungemütlich machen. Du findest hier natürlich eine Surfschule, die Equipment verleiht und Kurse anbietet. Es gibt außerdem eine Strandaufsicht, Duschen, Toiletten und einen großen Parkplatz in unmittelbarer Nähe. Ganz in der Nähe befinden sich die meist von Einheimischen besuchten Familienstrände Playa Hoya del Pozo und Playa Melenara. Einige Unterkünfte gibt es im nahen Ort Telde, die weit bessere Auswahl aber bietet natürlich die etwas nördlich gelegene Hauptstadt Las Palmas.

9
Puerto de Mogan
Puerto de Mogan gehört zu Gran Canarias schönsten Locations © Shutterstock.com - Aleksandar Todorovic

Puerto de Mogan

An der Südwestküste solltest Du Dir unbedingt Puerto de Mogan anschauen. Die halbkreisförmige Bucht und auch der Ort wurden künstlich angelegt, das Ganze ist aber ausgesprochen gelungen. So dürfen zum Beispiel die Häuser höchstens zwei Stockwerke haben. Schmale Kanäle gehen mitten hindurch, zudem gibt es eine große Marina. Der Strand mit seinem feinen Sand und dem kristallklaren Wasser lädt zum Schwimmen, Surfen, Segeln und Bootsfahrten ein. Das Wasser ist relativ flach und dank der Kaimauern zumeist ruhig, so dass sich Kinder dort besonders wohl fühlen. Es gibt Sonnenliegen, Duschen und Toiletten, viele Wassersport-Anbieter sowie in der Hauptsaison einen RettungsschwimmerInnen. Puerto de Mogan ist auch mit öffentlichen Bussen gut zu erreichen.

Top Angebote auf Gran Canaria

Alle Anzeigen
Entdecke ähnliche Urlaubsthemen
Geschrieben von:HolidayCheckDeine ReiseexpertInnen