Bergblick Suedtirol, Italien.
© shutterstock_79419835_a0n20v

Urlaubstipp

7 Gründe, warum Du in Südtirol Urlaub machen solltest

HolidayCheckDeine ReiseexpertInnen

Sissi verliebte sich in Südtirol. Goethe ließ sich von der landschaftlichen Schönheit inspirieren und Reinhold Messner wurde hier zum Gipfelstürmer. Die nördliche Provinz Italiens bezaubert mit Bergen, Wiesen und Seen. Sie beeindruckt mit Naturwundern, Schlössern und Burgen. Wenn Du noch nie in Südtirol im Urlaub warst, wird es Zeit, dass Du hinkommst. Wir verraten Dir, warum das Land im Norden nicht nur Prominente, sondern auch Dich begeistern wird.

1
Drei Zinnen im See bei Sonnenuntergang, Dolomiten, Südtirol © iStock.com/a_Taiga
Drei Zinnen im See bei Sonnenuntergang, Dolomiten, Südtirol © iStock.com/a_Taiga

Die Dolomiten – Südtirols größter Schatz

Berge von monumentaler Schönheit bewundern

Sie ragen mal bleich, mal weiß und mal blutrot in den Himmel – die Gipfel der Dolomiten. Der Anblick dieser vor Urzeiten versteinerten Korallenriffe zieht jeden Betrachter in den Bann. Die UNESCO hat die Berge der Südlichen Kalkalpen als Weltnaturerbe ausgezeichnet. Die Naturwunder solltest Du Dir unbedingt aus der Nähe anschauen. Am einfachsten geht das auf einer Wanderung durch die Naturparks der Dolomiten. Sie sind mit Seil- und Bergbahnen erreichbar. Zu Füßen der legendären Drei Zinnen im gleichnamigen Naturpark laden Almhütten zur Rast ein. Ein beliebtes Ausflugsziel im Naturpark Fanes-Sennes-Prags ist der Pragser Wildsee. Die Perle Südtirols gilt als schönster Bergsee der Alpen.

thumbsUp icon
HolidayCheck Tipp

Bei den Tourismusbüros der Ortschaften gibt es Wanderpässe. In diesen werden die schönsten Wanderungen und Ausflugsziele der Dolomiten beschrieben. Auf den Almhütten könnt Ihr Eure Wanderstrecke abstempeln lassen und je nach Schwierigkeitsgrad Punkte sammeln. Zur Belohnung gibt es ein Wanderabzeichen.

2
Blick auf Meran und Berge von Tappeiner Promenade, Südtirol © iStock.com/StevanZZ
Blick auf Meran und Berge von Tappeiner Promenade, Südtirol © iStock.com/StevanZZ

Bozen, Meran und Sterzing

Märchenhafte Ortschaften entdecken

In die Städte Südtirols wirst Du Dich sofort verlieben. Die gemütlichen Orte beeindrucken mit ihrer Mischung aus mediterraner und alpiner Kultur. Bozen, die Landeshauptstadt, liegt inmitten von Weinbergen und gilt als Tor zu den Dolomiten. Im Südtiroler Archäologiemuseum hat die Gletschermumie Ötzi ihre letzte Ruhestätte gefunden. Meran bezaubert mit Jugendstilgebäuden und Heilbädern. Durch Sissis Lieblingsort weht ein Hauch von Nostalgie. Im Kurhaus, im Theater, im Schloss, in der Wandelhalle oder auf dem Pferderennplatz wandelst Du auf den Spuren der ehemaligen Kaiserin von Österreich. Die Fuggerstadt Sterzing gilt nicht nur als eine der schönsten Städte Südtirols, sondern ganz Italiens. In der Adventszeit glitzern die bunten Fassaden am schönsten. Sie reflektieren den Lichterglanz des Weihnachtsmarktes.

thumbsUp icon
HolidayCheck Tipp

Der Sissi-Weg in Meran ist ein kinderleichter Spaziergang für Euren Südtirol-Urlaub. Die 3,2 Kilometer lange Strecke führt von der Meraner Altstadt zum Schloss Trauttmansdorff und ist gut mit einem Kinderwagen zu schaffen.

3
Observatorium von Südtirol mit schneebedeckten Bergen im Hintergrund © iStock.com/Emya
Observatorium von Südtirol mit schneebedeckten Bergen im Hintergrund © iStock.com/Emya

Europas erstes Sternendorf im Eggental

Im Südtirol-Urlaub dem Himmel ganz nahe sein

Kein Feinstaub, keine fremden Lichtquellen und viele wolkenlose Nächte – wenn Du die Milchstraße bewundern möchtest, verbringe Deinen Urlaub in Südtirol. Dort, wo die Berge die Sterne küssen, sind die Aussichten ins All wunderbar. Ein Umstand, den sich das Tourismusbüro im Eggental zunutze gemacht hat. In der Gemeinde Karneid entstand das erste Sternendorf Europas. Im Dorf erwarten Dich eine Sternenwarte, ein Planetarium, ein Sonnenobservatorium und ein Planetenweg. Himmlisch geht es auch in den Unterkünften des Bergdorfes zu. Zur Ausstattung der Hotelzimmer und Ferienapartments im Eggental gehören Teleskope, Sternbilder und Dachfenster über Deinem Himmelbett, durch die Du direkt ins Weltall blickst.

thumbsUp icon
HolidayCheck Tipp

Die beste Zeit zum Sternesichten hast Du in den ersten zwei Stunden nach Sonnenuntergang. In dieser Zeit strahlen die Himmelskörper am hellsten.

4
Skifahrer in den Dolomiten bei strahlendem Sonnenschein © iStock.com/nicolamargaret
Skifahrer in den Dolomiten bei strahlendem Sonnenschein © iStock.com/nicolamargaret

Gröden bis Kronplatz: die Skigebiete Südtirols

Im Schneeparadies Ski fahren und snowboarden

Der Grund, warum Du im Winter in Südtirol Urlaub machen solltest, heißt Schnee! Die nördlichste Region Italiens liegt in den Alpen und gilt als schneesicher. Die Puderzuckerschneelandschaften liegen auf Höhen von 1.900 bis mehr als 3.000 Metern. Zu ihnen zählen unter anderem die Ski- und Snowboardgebiete in Sulden, Gröden, Alta Badia, Drei Zinnen, Seiser Alm, Carezza am Rosengarten und Kronplatz. Es gibt Skipisten für jedes Niveau. In den Wintersportgebieten sausen Anfänger neben der internationalen Weltcup-Elite die Hänge hinab. Selbst wenn Du Dich nicht auf die Bretter schwingst, ist ein Südtirol-Urlaub im Winter einfach zauberhaft.

5
Frau schaut über den Rand eines-Pools auf die Berge © iStock.com/unit-d
Frau schaut über den Rand eines-Pools auf die Berge © iStock.com/unit-d

Wellness- und Wohlfühloase Südtirol

Beim Waldbaden Energie und Sauerstoff tanken

Tief durchatmen, Akkus aufladen und das Herz stärken – ein Südtirol-Urlaub ist eine Wohltat für Körper, Geist und Seele. Die Bewegung an der frischen Luft in der unberührten Natur kann Wunder wirken. Sie macht müde GroßstädterInnen munter, kleine Kinder lebendig, AllergikerInnen glücklich und SeniorInnen jünger. Dank der Höhenlage der Südtiroler Urlaubsorte ist die Luft pollen- und feinstaubarm. Beim Waldbaden schnupperst Du gesunde Bergluft. Das klare Quellwasser hat heilsame Kräfte. Zu den schönsten der 12 Kurorte in Südtirol zählen Bad Moos, Meran und Völs am Schlern.

6
Altes Berghotel in den Dolomiten vor dem Schlernmassiv mit der Santer Spitze © iStock.com/senorcampesino
Altes Berghotel in den Dolomiten vor dem Schlernmassiv mit der Santer Spitze © iStock.com/senorcampesino

Almhütten, Wirtshäuser & Co.

Die Südtiroler Brotzeit „Marende“ probieren

Ob wandern, klettern oder Ski fahren, Bewegung an der frischen Luft macht hungrig und durstig. Im Südtirol-Urlaub ist das kein Problem. Das Land ist ein Schlemmerparadies. An jeder Ecke kannst Du Leckeres probieren. Beliebte Ausflugsziele sind die Bergbauernhöfe auf den Almen. Bestelle eine Südtiroler Brotzeit. Die heimische Spezialität heißt „Marende“. Sie besteht aus Selchfleisch, Speck, Wurst, Bergkäse und Aufstrichen wie Obatzda oder Griebenschmalz. Garniert ist die Jausen-Platte mit Essiggurken, Radieschen und Paprika. Dazu isst Du am besten Südtiroler Schüttelbrot. Auch wenn die Alpenlimonade Almdudler aus dem benachbarten Österreich stammt, solltest Du sie probieren. Das würzige Getränk ist ein schneller Durstlöscher und schmeckt einfach nur lecker.

7
Atemberaubende Alpenlandschaft der atemberaubenden Dolomiten Felsen Berge in den italienischen Alpen © iStock.com/Freeartist
Atemberaubende Alpenlandschaft der atemberaubenden Dolomiten Felsen Berge in den italienischen Alpen © iStock.com/Freeartist

Bergbauernhöfe und Boutique-Hotels

In den schönsten Hotels der Alpen wohnen

In Südtirol wohnst Du in den schönsten Hotels der Alpen. In keiner anderen europäischen Bergregion ist die Dichte an nostalgischen, landestypischen und kreativen Hotels so hoch wie in Südtirol. Die meisten Urlaubsunterkünfte bieten unverbaute Bergblicke. Oft sind sie landestypisch eingerichtet. Du wohnst in Bauernstuben, träumst in Federbetten und frühstückst am runden Holztisch. Letzterer steht oft in einem Erker, drum herum eine Sitzbank. Neben den traditionellen Häusern locken in Südtirol Designhotels der Extraklasse. Diese Hoteloasen verwöhnen Dich mit Whirlpools im Freien, Saunalandschaften und einer Innenausstattung, die an futuristische Bergchalets oder Luxus-Lodges erinnert.

Top Angebote in Südtirol

Alle Anzeigen
Geschrieben von:HolidayCheckDeine ReiseexpertInnen