Österreich ist noch immer eines der beliebten Reiseziele für Skiurlaub weltweit, da hier Wintersportler, egal ob Abfahrtsski, Langläufer oder Snowboarder voll und ganz auf ihre Kosten kommen.

Mit Sölden, St. Anton, Kitzbühel und Ischgl findet man in Österreich einige der berühmtesten Skiorte weltweit, welche nicht nur für ihre perfekt präparierten Pisten und tollen Abfahrten bekannt sind, sondern von Besuchern auch wegen ihren Ápres-Ski-Hotspots gerne besucht werden.

Wer einmal Skiurlaub in Österreich gemacht hat, wird es mit großer Sicherheit wieder tun, da nicht nur die Pisten punkten können, sondern auch das gute Essen, die Gastfreundlichkeit der Österreicher sowie die schönen Landschaften den Gästen lange positiv im Gedächtnis bleiben.

Die beliebtesten Skigebiete in Österreich

Alle Skigebiete in Österreich

Skibegiet Pistenlänge Skilifte Höhe
Ischgl - Silvretta Arena 238 km 45 2.872 m
Saalbach - Skicircus 270 km 70 2.096 m
Obertauern 100 km 31 2.313 m
Kirchberg - Kitzbühel 179 km 54 2.000 m
St. Anton - Vorarlberg 305 km 112 2.811 m
Flachau - Salzburger Sportwelt 240 km 92 2.188 m
Mayfhofen 136 km 57 2.500 m
Serfaus - Fliss -Ladis 198 km 68 2.820 m
Lech Zürs - Arlberg 304 km 87 2.811 m
Sölden 144 km 36 3.340 m
Nassfeld-Pressegger See 110 km 30 2.002 m
Schladming 233 km 102 2.700 m
Mellau - Dalmüs 75 km 25 2.050 m
Zillertal 180 km 109 2.500 m
Kaunertal 21.8 km 8 3.108 m

Wo kann man in Österreich Skiurlaub machen?

Tirol ist die wohl beliebteste und bekannteste Skiregion in Österreich. Tirol befindet sich im Südwesten von Österreich, südlich von Bayern. In Tirol befinden sich auch die weltweit bekannten Skiorte wie Ischgl, Kitzbühel, St. Anton oder Sölden, welche nicht nur wegen ihrer hervorragenden Skipisten, sondern auch für ihre legendären Après-Ski Partys bekannt sind.

Neben Tirol ist auch das Vorarlberg eine sehr beliebte Skiregion in Österreich. Die Region liegt im Westen von Österreich und grenzt somit an den Bodensee. Das vorarlberg Gebirge beheimatet zahlreiche beliebte Skigebiete wie das Alpental Montafon, das legendäre Lech Zürs am Arlberg, Silvretta oder Mellau-Damüls ist vor allem bei Touristen sehr beliebt, aufgrund seines vielseitigen Freizeitangebots und seiner abwechslungsreichen Naturlandschaft.

 

Wann beginnt die Skisaison in Österreich?

Die ersten Skigebiete öffnen ihre Tore Anfang bis Mitte September, darunter unter anderem Skiorte wie Sölden, das Piztal, das Kaunertal oder Schladming. Spätestens Anfang Oktober haben dann alle Skigebiete offiziell Betrieb aufgenommen. Vereinzelte Gletscher wie der Hintertuxer Gletscher haben sogar das ganze Jahr geöffnet.

Hier eine Liste mit allen Terminen und Daten

 

Skiurlaub Österreich mit Hund – kein Problem!

Auch Hundeliebhaber kommen in Österreich immer häufiger auf ihre Kosten und so haben Hoteliers erkannt, dass nicht nur das wohl des menschlichen Gastes zu kurz kommen sollte. Mehr und mehr Hotels bieten Ski- oder Snowboardfahrern das Rundum-Sorglos-Paket für ihren Hund an, sodass sich Herrchen sorgenfrei auf den sonnigen Pisten Österreichs vergnügen kann, ohne dabei ein schlechtes Gewissen haben zu müssen.

Kostenlose Urlaubsberatung
0800 240 4455
Täglich von 08:00-22:00 Uhr