Reisetippbewertung Weingut Jülg

Bild des Benutzers renatehuck
von
Profil ansehen


Registriert seit 23.09.07
Fragen an Werner?
-
1 von 1 User (100%) findet diese Bewertung hilfreich.
Aus: Deutschland
Alter: >70
Reisezeit: im November 14




Weiterempfehlung: Ja
Ø dieser Bewertung: 4.8

Weingut Jülg mit Weinstube in der Südpfalz

so macht es Spass, bei einem Winzer einzukehren, Weine zu verkosten und den passenden mitzunehmen: Weingut Jülg in Schweigen-Rechtenbach-Südpfalz.
Bei Superwetter war es eine lohnenswerte Fahrt zu diesem Weingut. Die Weinstub und der Gastgarten waren proppenvoll; fast kein Platz mehr zu kriegen. Da wir uns für eine Verkostung zu dieser Reise entschlossen hatten, glaubten wir nicht ans Ziel zu kommen: weit gefehlt. Zwischen Tür und Angel wurde der Junior gefragt, ob die Chance bestehen würde, einige Weine zu verkosten."Kommen Sie in die Stub und setzten Sie sich hier hin (Tisch mit 4 Personen beim Essen).Sieben!!!! Flaschen hat er für uns aufgemacht mit einer Selbstverständlichkeit sondersgleichen. Wasser auf den Tisch und Brot dazu; eine vernünftige Weinprobe eben. Es kam keine Hektik auf und wir konnten in aller Ruhe probieren. Natürlich haben wir uns zu einem Kauf der guten Weissen entschlossen.
Selten so eine herzliche Gastfreundschaft erlebt. Wir hatten schon vorher gegessen; sonst wäre das in dieser Weinstub genauf das richtige für uns gewesen: deftige Pfälzer Küche. Portionen, da können drei von einer satt werden. Von den Leberknödeln über den Saumagen und krossen Bratkartoffeln: alles war da. Wir konnten das deshalb so genau sehen, weil wir unmittelbar an der Essensausgabe unseren Tisch hatten. Hierher kommen wir bestimmt wieder. Wenn der nächste Weinkauf fällig ist. Weiter so.


War die Bewertung für Sie hilfreich? Ja Nein

Bewertete Kategorien

    Speisen & Getränke
    5.0
    Sonnen
    Service
    5.0
    Sonnen
    Lage
    5.0
    Sonnen
    Einrichtung
    4.0
    Sonnen