phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr 089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right

Reisetippbewertung Viamala Schlucht

Bild des Benutzers AnaRosa22
von
Profil ansehen


Registriert seit 20.07.15
Fragen an Tatjana?
-
Aus: Deutschland
Alter: 41-45
Reisezeit: im Juli 15




Weiterempfehlung: Ja
Ø dieser Bewertung: 6.0

Viamala Notte - einzigartiges Abenderlebnis

Die Viamala Notte ist ein einzigartiges Erlebnis am Besucherzentrum im Herzen der Viamala Schlucht. Die Treppenanlage und Felsengalerie in der Schlucht dienen dabei sowohl als Bühne, als auch den Besuchern als Zuschauerraum. Historische Geschehnisse in der und um die Schlucht werden vom Darsteller Erwin Dirnberger szenisch in Sequenzen dargeboten, während allmählich die Nacht den Abend ablöst.
Wenn Herr D. außer Sicht ist um sich umzuziehen, gibt seine Begleiterin erweiterte Hintergrundinfos und leitet über zum darauffolgenden inhaltlichen Abschnitt. Man weiß nie, wo und wie der Darsteller als nächstes auftauchen wird - dabei beweist er großen Einfallsreichtum. Als besonderes Highlight habe ich die Lieder in Erinnerung, die Herr Dirnberger zwischendurch auf Rätoromanisch mit sehr wohlklingender Stimme singt, untermalt vom Rauschen des Flusses in der Dunkelheit.

Es finden sich viele kreative Details am Rande wie z.B. zwei Petroleumlaternen, die an Seilen langsam in die Schlucht abgelassen werden und die Felsen tief unten sanft beleuchten.

Zwischendurch gibt es eine Pause, während der die Besucher sich mit einigen regionalen Leckereien stärken können - von Evalina Dirnberger hausgemachte „Totenbeinli“ (das ist ein Gebäck, das früher traditionell bei Beerdigungen gereicht wurde, als die Leute oft einen langen Weg zurückzulegen hatten), Birnbrot und einen sehr leckeren Früchtetee mit selbstgemachtem Sirup - wie sie den herstellt, wird von Frau Dirnberger nicht verraten...

Die Tour startet und endet am Bahnhof in Thusis, von wo die Besucher mit dem Postauto in einer Sonderfahrt zum Besucherzentrum Viamala Schlucht und zurück gefahren werden. Die Tour kostet alles in allem (inklusive einem sehr netten kleinen Viamala-Souvenir) 39,- CHF, zu buchen bei der Gästeinformation Viamala in Thusis, Telefon +41 (0)81 650 90 30; info@ viamala. ch, www. viamala .ch
Für Gruppen sind Sonderführungen möglich.

Bilder/Videos zum Reisetipp (Zur Vergrößerung einfach auf die Bilder klicken!)

Reisetipp Die Viamala SchluchtReisetipp Die Viamala Schlucht
Reisetipp Viamala Schlucht - Öllampen schaffen eine zauberhafte Stimmung
Reisetipp Viamala Schlucht - Die Viamala Notte - ein absolutes Highlight
Reisetipp Viamala Schlucht - Szenische Darstellungen auf der Wildener Brücke
Reisetipp Viamala Schlucht - Der Darsteller in immer neuer Erscheinung...
Reisetipp Viamala Schlucht - Szenischen Darstellungen auf der Wildener Brücke

War die Bewertung für Sie hilfreich? Ja Nein

Bewertung

    Gesamtnote
    6.0
    Sonnen