Reisetippbewertung Kloster Marienrode

Bild des Benutzers klmmetzger
von
Profil ansehen


Registriert seit 09.10.06
Fragen an Jutta?
-
Aus: Deutschland
Alter: 61-65
Reisezeit: im Juni 04




Weiterempfehlung: Ja
Ø dieser Bewertung: 5.0

Ein Wochenende im Kloster

Südlich von Hildesheim liegt sehr idyllisch das Kloster Marienrode. Es wurde 1125 durch Bischof Berthold gegründet. Im Kloster sind heute Nonnen der Abtei St. Hildegard in Eibingen (Rüdesheim).
Sie leben nach den klösterlichen Regeln des Heiligen Benedikt. Im Gästehaus bietet man Interessenten, die Stille und Einkehr suchen, in einer klösterlichen Atmosphäre zu logieren.


Lagebeschreibung: Von Hildesheim nach Diekholzen - vor dem Heidekrug-Hotel rechts abbiegen - nach ca. 1 km wieder
nach rechts zum Friedhof und Kloster

Hinweis/Insider-Tipp: Meine Frau, die an einem Wochenende teilgenommen hat, war begeistert. Für persönliche Gespräche (auf der Bank am Fischteich) stand ihr eine Nonne zur Verfügung.

Bilder/Videos zum Reisetipp (Zur Vergrößerung einfach auf die Bilder klicken!)

Reisetipp Kloster Marienrode - Das Kloster Marienrode mit der Kirche St. Michael
Reisetipp Kloster Marienrode - Das Exerzitienhaus des Klosters Marienrode
Reisetipp Kloster Marienrode - Die Klosterkirche St. Michael
Reisetipp Kloster Marienrode - Das Kloster Marienrode mit dem Fischteich
Reisetipp Kloster Marienrode - Das Kloster Marienrode mit dem Fischteich

War die Bewertung für Sie hilfreich? Ja Nein

Bewertung

    Gesamtnote
    5.0
    Sonnen