Reisetippbewertung Karlsbrücke

Bild des Benutzers Rainer01
von
Profil ansehen


Registriert seit 31.10.08
Fragen an Rainer?
-
Aus: Deutschland
Alter: 56-60
Reisezeit: im Dezember 15




Weiterempfehlung: Ja
Ø dieser Bewertung: 6.0

Karlsbrücke

Die Karlsbrücke in Prag stammt aus dem 14. Jahrhundert und ist die älteste Brücke über die Moldau. Gleichzeitig ist sie eine der ältesten Steinbrücken in Europa. Sie gilt als Wahrzeichen der Stadt und gehört zu den Nationalen Kulturdenkmälern. Über die Brücke führte der Krönungsweg der böhmischen Könige.Die Brücke war schom immer ein wichtiges Verbindungsglied in Prag und dies merkte man. Im Laufe der Zeit wurde die Brücke desöfteren renoviert und bei der Großsanierung zwischen 1965 und 1978 wurden 250 Millionen Euro benötigt. Aber auch in den letzten JAhren müssen fast jährlich Renovierungen durchgeführt werden. Auch die Lampen wurden 2010 wieder alt und werden nun mit Gas beleuchtet. Die Brücke ist 516 Meter lang und man findet dort 30 weltberühmten Figuren, die alle im Original im Museum sind. Auf der Brücke stehen nur Repliken. Die Brücke ist fast rund um die Uhr bevölkert und man findet dort Straßenmusikanten, Händler und alles was das Touristenherz so braucht. Aber die Brücke ist das Wahrzeichen der Stadt und als Moldaubrücke wichtiger den je.


War die Bewertung für Sie hilfreich? Ja Nein

Bewertung

    Gesamtnote
    6.0
    Sonnen