Reisetippbewertung Gesundheit / Ärzt. Versorgung

Bild des Benutzers TaurusHH
von
Profil ansehen


Registriert seit 15.04.08
Fragen an Timo?
-
31 von 36 User (86%) finden diese Bewertung hilfreich.
Aus: Deutschland
Alter: 26-30
Reisezeit: im November 08




Weiterempfehlung: Keine Angaben
Ø dieser Bewertung: Keine Angaben

Antinal gegen Durchfall und Krämpfe

Wer nach Ägypten reist, sollte sich aufgrund der Klima- und Essenumstellung darauf einstellen, möglicherweise an Durchfall oder Bauchkrämpfen zu erkranken.
Am besten, man besorgt sich gleich zu Beginn des Urlaubs eine Packung Antinal (Wirkstoff: Nifuroxazid), damit man für den Ernstfall gewappnet ist. Antinal ist ohne Rezept in jeder Apotheke für 5 LE (ca. 0, 70 €) erhältlich.
Erwachsene nehmen 4 x täglich eine Kapsel. Antinal ist auch als Suspension für Kinder erhältlich.
Ein in Deutschland erhältliches Medikament mit demselben Wirkstoff und derselben Dosierung ist Pentofuryl, das allerdings deutlich teuer als Antinal ist.
Wer vorbeugen möchte, kann es mit Medikamenten mit dem speziellen Hefestamm „Saccharomyces boulardii“ (z. B. Perenterol, Perocur) probieren. Diese werden zur Vorbeugung des Reisedurchfalls einige Tage vor und während des gesamten Urlaubs eingenommen.


War die Bewertung für Sie hilfreich? Ja Nein