Reisetippbewertung Dom von Monreale

Bild des Benutzers Kourion
von
Profil ansehen


Registriert seit 22.07.08
Fragen an Anne?
-
3 von 3 User (100%) finden diese Bewertung hilfreich.
Aus: Deutschland
Alter: 56-60
Reisezeit: im Juni 10




Weiterempfehlung: Ja
Ø dieser Bewertung: 6.0

Normannenkönig contra Erzbischof von Palermo

Im 12. Jahrhundert befand sich der Normannenherrscher Wilhelm II. im Machtkampf mit dem Erzbischof von Palermo. Aus diesem Grunde ließ Wilhelm auf seinem Königsberg (ital. = Monreale) eine wunderschöne Kathedrale bauen (1174-82), etablierte ein Erzbistum und baute neben die Kathedrale seinen eigenen Palast.
Fast zur gleichen Zeit (1170-85) entstand die „Konkurrrenz-Kathedrale“ in Palermo, die aber – was die Pracht der Mosaike betrifft – mit der Kathedrale vom Monreale nicht mithalten kann, denn die herrlichen Mosaike (auf 6340 m2) sind kaum noch zu übertreffen: Da sieht man die Schöpfungsgeschichte, die Arche Noahs, den Turmbau von Babel, und und und.
Nicht verpassen! Unbedingt besichtigen! Das Innere dieser Kathedrale ist um so vieles schöner als das Innere der Kathedrale von Palermo.
Und nicht zu vergessen: die zwei Statuen vor dem Eingang. Hier übergibt der Herrscher seine Kirche Maria. Wunderschön versinnbildlicht!
Lage: Monreale liegt ca. 10 km von Palermo entfernt. In Monreale selbst kann man den Dom nicht verpassen, da Monreale sehr klein ist.

Bilder/Videos zum Reisetipp (Zur Vergrößerung einfach auf die Bilder klicken!)

Reisetipp Monreale: Kathedrale Santa Maria NuovaReisetipp Monreale: Kathedrale Santa Maria Nuova
Reisetipp Dom von Monreale - Dom von Monreale
Reisetipp Dom von Monreale - Dom von Monreale
Reisetipp Dom von Monreale - Im Dom von Monreale

War die Bewertung für Sie hilfreich? Ja Nein

Bewertung

    Gesamtnote
    6.0
    Sonnen