Reisetippbewertung Bolnica Franja Lazarett

von



Noch nicht registriert
-
Aus: Deutschland
Alter: 46-50
Reisezeit: im Juni 10




Weiterempfehlung: Ja
Ø dieser Bewertung: 6.0

Informativer und lohnender Besuch

Ich hatte Gelegenheit Ende Juni 2010 das Museum Bolnica Franja (nach Juli 2005) ein zweites Mal zu besichtigen (Kosten: 3,- EUR Eintritt). Es gibt eine informative Broschüre in ital. und engl. (aber leider noch nicht als Neuauflage nach der Neugestaltung 2010).
Die meisten Einrichtungsgegenstände sind leider bei der Flut im September 2007 zerstört worden oder seitdem verschwunden. Daher wurde Einiges nachgebaut oder durch Modelle ersetzt (z.B. Röntgengerät). Anderes wurde nachgekauft bzw. ist als Dauerleihgabe zu sehen. Die Hütten sind alle wieder neu aufgebaut. Der Weg ist gut gesichert.
Am Weg befinden sich Erklärungstafeln. Dabei war man bemüht, möglichts nur zeitgenössische medizinische Gegenstände auszustellen. Der Umfang der ausgestellten medizinischen Geräte und des Zubehörs musste aber verkleinert werden, dennoch bekommt man einen sehr guten Eindruck von den damaligen Bedingungen im Lazarett.
Wegbeschreibung: Etwa 14 km von Idrija entfernt (in Richtung Tolmin fahrend) biegt man von der Straße (102) rechts auf die 210 ab. In Cerkno fährt man in Richtung Dol. Novaki (912). Von dieser Straße biegt man bei einem Hinweisschild zum Museum links ab und gelangt zum Parkplatz (mit Kiosk/ Café).

Zusätzlicher Tipp: Von Idrija aus kann man in Vojsko (etwa 12 km) die Partisanendruckerei "Slovenija" besichtigen (steiler Fußweg im Wald).
In der Nähe der Druckerei befindet sich auch ein Partisanenfriedhof.


War die Bewertung für Sie hilfreich? Ja Nein

Bewertung

    Gesamtnote
    6.0
    Sonnen