Reisetippbewertung Andaman Snorkel Discovery

Bild des Benutzers CorinaD.
von
Profil ansehen


Registriert seit 14.02.17
Fragen an Corina?
-
2 von 2 User (100%) finden diese Bewertung hilfreich.
Aus: Deutschland
Alter: 51-55
Reisezeit: im Februar 17




Weiterempfehlung: Nein
Ø dieser Bewertung: 1.0

Eine Tour, die ich lieber nicht gemacht hätte

Ich habe mich sehr auf diese Tour gefreut, die mir empfohlen wurde. Und sie wäre sicher ein Highlight geworden, hätte ich einen anderen Tourguide gehabt als den, den ich hatte (ein Deutscher aus der Ammersee-Gegend). Als ich ins Tour-Office kam, in Khao Lak, nach einem ziemlich langen Flug (erst Chiang Mai – Bangkok, dort 5 Std. Aufenthalt und dann nochmals Bangkok – Phuket mit Abholung am Flughafen und nochmals einer guten Stunde Fahrt nach Khao Lak) konnte ich im Office noch schnell umpacken und beim Warten auf den Bus habe ich mich mit einer Angestellten unterhalten (small talk), die sich als die Freundin des Tourguides rausgestellt hatte. Alles, was wir gesprochen hatten (auch paar persönliche Dinge von mir) hat sie ihm in der Zeit, als wir mit dem Bus zum Boot gebracht wurden, bis ins Detail telefonisch weitergegeben, so dass er mir dies alles vor allen Gästen dann auf den Tisch gelegt hat. Und noch mehr: keine 15 Minuten am Board hat er mich vor versammelter Mannschaft in einem mehr als rüden Ton runtergeputzt, weil ich nicht wie er wohl befohlen hatte, 5 Minuten später am Deck war, um bei der Einweisung dabei zu sein – man musste auf mich paar Minuten warten. Dass ich die Sache mit den 5 Minuten gar nicht gehört hatte (entweder war ich nicht da, oder es ist an mir vorbei gegangen, keine Ahnung), hat ihn nicht interessiert, der Ton war sehr abfällig und herabsetzend. Sein Lieblingsthema abends beim „gemütlichen Beisammensein“ war, wie er verschiedene seiner früheren Gäste „zurecht gestutzt hat“ und ihnen gezeigt, „wo´s lang geht“, was echt verächtlich klang. Beim Schnorcheln war er mehr interessiert, Fische zu fotografieren und weniger auf seine Gäste zu achten. Dass bei einem Schnorchelgang die Hälfte der Gruppe von der Strömung weggetrieben wurden, hat er gar nicht mitbekommen, der Junge, der das Dingi gesteuert hat, hat sie alle wieder eingesammelt (übrigens, dieser Junge, wie auch der Rest der Crew waren einmalig und wirklich top!!!).

Ich hab versucht, diesem Guide aus dem Weg zu gehen, so gut es ging, was auf dem Boot ja nicht wirklich einfach ist. Am 2. Tag habe ich ihm gesagt, dass ich mit meinem Schnorchel (war meiner, hatte ihn extra mitgenommen, weil´s ein dry-Schnorchel ist) Probleme hatte, es hatte beim Atmen plötzlich komisch geröchelt… er hat mich regelrecht angebrüllt, dass er auf dem Boot das Wort „Problem“ nicht hören will, und ich soll gefälligst den Schnorchel ausblasen, dann gibt´s kein Problem. Ich sagte, ich hätte das getan, ohne Ergebnis, er meinte nur, ich hab´s wohl nicht richtig gemacht.. Eine andere Episode: ich bin relativ neu, was Schnorcheln betrifft, so auch ein anderes junges Mädchen aus der Gruppe. Er hat nicht einmal danach gefragt, normalerweise sollte ein Guide seine Gruppe gut kennen und auch deren Erfahrungen, um einen besseren Überblick zu haben. Sein Kommentar: „wir sind kein Lehrboot“ und das Thema war für ihn erledigt.

Den letzten Abend hat er dazu genutzt, um zu erzählen, wie großzügig andere Gruppen waren und die Crew wohl mit einem satten Trinkgeld belohnt hätten, so dass wir uns alle dazu gezwungen sahen, mehr als die 500 Baht pro Person, die wir als Anweisung schriftlich erhalten hatten, zu geben. Jeder von uns hat also fast das Doppelte gegeben. Keine Frage, die Crew hat es verdient, sie waren echt gut… ist dennoch in meinen Augen fragwürdig.

Ich war so froh, als die 3 Tage endlich rum waren und ich wieder vom Boot runter gehen durfte. Wie gesagt: evtl. mit einem anderen Guide wäre es eine super Erfahrung für mich gewesen, aber so würde ich nie wieder mitfahren. Die 3 Tage waren die schlimmsten, die ich in Thailand verbracht habe und mich auch die folgende Tage am Strand, wo ich mich eigentlich nur von der ganzen Reise erholen wollte, verfolgt haben. Ich kann die guten Bewertungen meiner Vorgänger durchaus verstehen, weil unter anderen Umständen hätte ich vermutlich eine ähnlich gute Bewertung geschrieben. Aber so – ich wäre lieber nie mitgefahren!!! und das bei einem Preis von mehr als 500,-- €… es gibt andere Veranstalter, die ähnliche mehrtägige Schnorcheltouren auf Booten anbieten, allein in Khao Lak weiß ich noch von 2 anderen… Die Zettel, die wir am Ende zum Ausfüllen bekommen haben, wo wir die Leistungen der Crew, die Beschaffenheit des Bootes usw., habe ich alles mit „sehr gut“ angekreuzt, denn der Guide stand daneben und hat jeden einzelnen Zettel eingesammelt und durchgeschaut. Ich wollte keine Diskussionen mehr, keinen Streit mehr, ich wollte nur noch weg…

Wirklich sehr schade, das alles. Denn es hätte gut sein können. War´s für mich aber nicht. :-(

Bilder/Videos zum Reisetipp (Zur Vergrößerung einfach auf die Bilder klicken!)

Reisetipp Andaman Snorkel Discovery - Das Boot

War die Bewertung für Sie hilfreich? Ja Nein

Bewertung

    Gesamtnote
    1.0
    Sonnen