Zwei Meter grosser Steinklumpen als Rest der Säule - Simeonskloster
Zwei Meter grosser Steinklumpen als Rest der Säule - Simeonskloster
Ein zwei Meter grosser Steinklumpen sind die Überreste der vormals 18 Meter hohen Säule auf der St. Simeon die letzten 38 Jahre seines Lebensverbracht hatte. Die Säule wurde während Jahrzehnten von Souvenirjägern demoliert, die eine Erinnerung nach Hause nehmen wollten.
Bild des Benutzers Thomas Riess


von Thomas
Alter 61-65

Fragen an Thomas?
Reisezeit:
im Dezember 06
Hochgeladen am:
08.01.07
Motiv:
Tempel/Kirche/Grabmal
Bild-ID
1155788303
Bewertung
4.7 von 6.0 (bei 7 Nutzern)
Angesehen:
5297 mal
Simeonskloster
Zwei Meter grosser Steinklumpen als Rest der Säule
Ruine der Basilika. In der Mitte Säulenstandort
Ruine der Basilika Qalaat Samaan

Bewertungen Simeonskloster

5.0
Sonnen
Die Ruine der Sant Simeons Basilia liegt 60 Kilometer von Aleppon Richtung türkische Gernze. Die Fahrzeit beträgt anderthalb Stunden. Ein Basilika in Kruzifixform mit vier Kuppeln wurde erbaut im Jahre 473 AD zum Gedächtnis von Sankt Simeon einen styl... Reisetipp lesen
  -
Dezember 06
,
Thomas, Alter 51-55

3.0
Sonnen
Eine ehemals sehr gewaltige Klosteranlage mit wunderschöner Lage, von der jedoch nicht sehr viel übriggeblieben ist. Eine Säule hier, ein Stück schöner Fussboden da, dem Besucher bleibt beim betrachten der Steine wohl eher die eigene Phantasie um sich ... Reisetipp lesen
  -
März 09
,
Thomas, Alter 36-40

Alle Bewertungen dieses Tipps