Ein Blick hinter die Ikonostase - Panagia Ekatontapiliani
Ein Blick hinter die Ikonostase - Panagia Ekatontapiliani
Von der U-förmig umlaufenden Galerie gesehen
Bild des Benutzers Eleftheria77


von Ria

Fragen an Ria?
Reisezeit:
im September 08
Hochgeladen am:
17.10.08
Motiv:
Tempel/Kirche/Grabmal
Bild-ID
1156391004
Bewertung
3.8 von 6.0 (bei 4 Nutzern)
Angesehen:
2051 mal
Kirchenglocken im Baum hängend
Tempel/Kirche/Grabmal
Im Eingangsbereich
Ein Blick hinter die Ikonostase

Bewertungen Panagia Ekatontapiliani

5.0
Sonnen
Die berühmte Kirche, um welche sich viele Legenden ranken, liegt in direkter Nähe zu Parikias Hafenpromenade und gehört zu den wichtigsten Bauwerken der griechisch-orthodoxen Kirche. Dieser Stellenwert resultiert unter anderem aus dem Gründungsmythos:... Reisetipp lesen
  -
September 08
,
Ria, Alter 31-35

6.0
Sonnen
Die Cathedrale Ekatontapiliani in Parikia, mit dem Griechisch-Orthodoxen Kirchfest am 15. August ist eigentlich der wichtigste Wallfahrtsort der Griechen. Im Kirchhof befindet sich das Byzantinische Museum mit kostbaren Ikonen. Reisetipp lesen
  -
August 08
,
Ria, Alter 46-50

6.0
Sonnen
Die Kirche mit dem unaussprechlichen Namen Panagía Ekatontapilianí ist eine der ältesten Kirchen Griechenlands - Ursprünge können bis ins 4. Jahrhundert zurück verfolgt werden - und nahe an der Hafenpromenade gelegen und ist eigentlich nicht zu verfehl... Reisetipp lesen
  -
September 11
,
Annette, Alter 41-45

6.0
Sonnen
Beeindruckende Architektur, absolut sehenswert Reisetipp lesen
  -
Juli 14
,
Bettina, Alter 51-55

5.0
Sonnen
Ausgesprochen freundliche Mönche. Sehr ausführliche Infos über die Griechisch Orthodoxe Kirche Reisetipp lesen
  -
Oktober 14
,
Jürgen, Alter >70

Alle Bewertungen dieses Tipps