Princess of Wales Conservatory - Kew Gardens
Princess of Wales Conservatory - Kew Gardens
Princess of Wales Conservatory. Es wurde 1987 von Prinzessin Diana eröffnet und beherbergt Pflanzen aus 10 verschiedenen Klimazonen. Die beiden größten Zonen sind die trockene tropische Zone und die feuchte tropische Zone. Es gibt noch acht weitere Micro - Klimate, jedes davon speziell für die Bedürfnisse der Pflanzen angelegt.
Bild des Benutzers joergsausflugstipps


von Jörg
Alter 46-50

Fragen an Jörg?
Reisezeit:
im Oktober 08
Hochgeladen am:
26.01.09
Motiv:
Sonstige Sehenswürdigkeit
Bild-ID
1156491315
Bewertung
2.5 von 6.0 (bei 4 Nutzern)
Angesehen:
927 mal
Princess of Wales Conservatory
Marine Display
Tropische Pflanzenwelt
viktorianisches Palmenhaus

Bewertungen Kew Gardens

6.0
Sonnen
Als Ausgleich zur Londoner Hektik ist ein Besuch in Kew Gardens genau richtig. Hier in einer der grünen Lungen Londons kann man einige Stunden verbringen. Was mir als besonders angenehm aufgefallen ist, die Grünflächen darf oder muss man teilweise sog... Reisetipp lesen
  -
Oktober 08
,
Martina, Alter 41-45

5.0
Sonnen
Ein Tag in Kew Gardens, dem Botanischen Garten im Südwesten Londons am Südufer der Themse, ist fast ein Muss, wird man doch von der Hektik der Großstadt entführt in grüne Oasen und viktorianische Gemächlichkeit. (www. joergsausflugstipps.de) Der Eintri... Reisetipp lesen
  -
Oktober 08
,
Jörg, Alter 36-40

5.0
Sonnen
Wir haben schon viele botanische Gärten besichtigt, aber dieser ist etwas Besonderes. Er ist sehr groß und sehr vielfältig. Es gibt mehrere große Palmenhäuser, mehrere "Paläste" und scheinbar hat jedes Gebäude eine eigene Geschichte. Mehrere Gewässer, ... Reisetipp lesen
  -
September 11
,
Juergen, Alter 56-60

6.0
Sonnen
Schöner und besuchenswerter Botanischer Garten im Zentrum Londons, einer der ältesten weltweit Reisetipp lesen
  -
April 14
,
Jean-Claude, Alter 46-50

Alle Bewertungen dieses Tipps