Graffiti ala Manrique - Fundacion Cesar Manrique
Graffiti ala Manrique - Fundacion Cesar Manrique
Graffiti ala Manrique
Bild des Benutzers Honka


von Leo

Fragen an Leo?
Reisezeit:
im Juni 07
Hochgeladen am:
20.09.09
Motiv:
Sonstige Sehenswürdigkeit
Bild-ID
1156893209
Bewertung
Keine Angaben
Angesehen:
840 mal
Terrasse mit Felsüberdachung
Eingangsbereich der Fundacion
Graffiti ala Manrique
Windmühle mal anderes

Bewertungen Fundacion Cesar Manrique

6.0
Sonnen
Das frühere Haus und die angrenzenden Wirtschaftsgebäude des bekannten Inselkünstlers Manrique ist zu einer Stiftung und Museum umfunkioniert worden. Als Tourist kann man dort abstrakte Bilder und ungewöhnliche Skulpturen von Cesar Manrique besichtigen... Reisetipp lesen
  -
Juni 07
,
Leo, Alter 31-35

5.0
Sonnen
Der Inselkünstler César Manrique baute das Haus 1968 auf einem Lavafluß der letzten Vulkanausbrüche und hat die Lavablasen mit in sein Haus einbezogen. Eine architektonische Glanzleistung. In den anderen Räumen sind Kunstwerke anderer namenhafter Künst... Reisetipp lesen
  - - 100% hilfreich
Juli 07
,
Iwona & Christoph, Alter 31-35

6.0
Sonnen
Dieses Haus würde ich so fort Mieten. Aus Lavablasen so etwas geniales zu bauen ist Ideal. Die aufteilung und das ganze drumherum. Reisetipp lesen
  - - 50% hilfreich
März 07
,
Torsten & Ines, Alter 41-45

4.0
Sonnen
Das ehemalige Wohnhaus von César Manrique wurde in Lavablasen hineingebaut. Ein großer Teil seiner Kunstwerke sind hier ausgestellt. Eintritt: 8 Euro p. P. (Sein großer Kakteengarten in Guatiza fanden wir noch interessanter). Reisetipp lesen
  - - 50% hilfreich
Februar 07
,
Ilona, Alter 41-45

6.0
Sonnen
Ebenfalls ein Muss ist der Besuch des Anwesens von Caesar Manrique, das seit 1992 zur Besichtigung freigegeben ist, tolles Anwesen, schöne Gartenanlagen und faszinierende Eindrücke der Archítektur der Lavablasen des größen Künstlers der Insel, der Lanz... Reisetipp lesen
  - - 75% hilfreich
Dezember 07
,
Manfred, Maria & Verena, Alter 41-45

Alle Bewertungen dieses Tipps