phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom

Erotik Museum

40% Weiterempfehlung 3.6 von 6 Gesamtbewertung
3.6 6 5
“Erotikmuseum Berlin” mehr lesen
im März 14, Adrian , 46-50
“Absolute Enttäuschung” mehr lesen
im September 13, Alexandra , 31-35

Infos Erotik Museum

Erotik Museum im Beate Uhse Geschäft am Bahnhof Zoologischer Garten

Hotels in der Nähe: Erotik Museum

alle anzeigen

5 Bewertungen Erotik Museum

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers snakeplissken
Adrian
Alter 46-50

Erotikmuseum Berlin

Scharfe Adresse dieses Museum in Berlin. Hier hat sich die Inhaberin ihren Lebenstraum erfüllt und wurde 1995 von ihr persönlich Eröffnet. Also wenn einem nix mehr einfällt, dort gibt es genug Möglichkeiten die Liebe wieder auf Vorderman(n)frau zu bringen :-) Adresse: Joachimstaler Str. 4 10623 Berlin Telefon: 030-8860666 Internetadresse: erotikmuseum.beate-uhse.com Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch 9 -22 Uhr, Donnerstag bis Samstag 9 - 24 Uhr, Sonntag 11 ... weiterlesen

im März 14
75% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Girlfriend
Alexandra
Alter 31-35

Absolute Enttäuschung

Absolut nicht zu empfehlen. Unfreundliches Personal bei der Frage, ob man nur mit der Rolltreppe ins Museum kommt. Das Museum selbst ist eine reine Enttäuschung. Wir wurden gleich nach dem bezahlen in die dritte Etage geschickt, wo fast nur Bilder und Dokumente von Beate Uhse zu sehen waren. Echt enttäuschend und nichts von dem, was auch bei Wikipedia steht, war zu sehen. Dafür nehmen sie 9 Euro Eintritt pro Person. Nie wieder. weiterlesen

im September 13
Gesamtbewertung 1.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers kitchenbutcher
Thorsten
Alter 31-35

Enttäuschend, lieblos gestaltet und zu teuer

Das Erotikmuseum ist Teil des Beate Uhse Ladens am bhf. Zoo. Eintritt 9,- Euro pro Person, dafür bekommt man zusätzlich zum Museumseintritt einen Gutschein für 2 Getränke zum Preis von Einem an der Bar, 10% Ermäßigung im Shop und eine Postkarte. Ich kann auch nicht sagen, was wir erwartet haben, aber wir waren schwer enttäuscht. Hauptsächlich findet man auf den 2 Etagen asiatische Zeichnungen aus vergangenen Jahrhunderten, die sich dermaßen ähneln, dass man irgendwann keine Lust mehr hat, sic... weiterlesen

im März 09
100% hilfreich
Gesamtbewertung 2.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers MartinUndJanika
Martin & Janika
Alter 19-25

Mehr erwartet

Das Museum ist nicht besonders spektakulär. Es sind einige alte, chinesische Porzelanteller mit gemälden u.ä. ausgestellt. Darüber hinaus noch einige Plasteken und Bilder! Es war zwar ganz amüsant, aber wir haben uns trotzdem mehr erwartet! weiterlesen

im November 07
50% hilfreich
Gesamtbewertung 3.0
Weiterempfehlung
Kerstin
Alter 36-40

Der Zeitgeist der erotischen Kunst in Berlin

Ich habe bei meinem Besuch im Erotik Museum von Beate Uhse miterlebt, wie das INASAJA Team die Ausstellung zeitgenössischer Künstler aufbaute. Silberschmuck, handbemaltes Porzellan, Zeichnungen und Bronzefiguren wurden liebevoll platziert. Die Kunstwerke deutscher, französischer und italienischer Künstler strahlten sowohl feinen als auch intensiveren erotischen Charme aus. Wie mir gesagt wurde, wird INASAJA die Werke in der Ausstellung noch vor Weihnachten und dann mit den Jahreszeiten wechse... weiterlesen

im September 07
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Essen & Trinken

Pizzeria Amigo

Hotels in der Umgebung