Nordland Kreuzfahrt: eisblaue Gletscher, Fjorde und sattgrüne Gebirgsketten

Tiefblaues, klares Wasser schimmert im Licht der unendlichen Mitternachtssonne im Sommer. Im Winter ziehen die mystischen, grünen Nordlichter ihre Bahnen am Himmel. Außergewöhnliche Landschaften, durchzogen von mächtigen Fjorden und gespickt mit kleinen, bunten Fischerdörfern. All das kann man im Nordland entdecken, einer Provinz Nord-Norwegens, die sich auch über die Lofoten und Vesteralen erstreckt und ein absolutes Urlaubshighlight ist. Die Hauptstadt Bodo ist das Tor zur Region und liegt als moderne Stadt an dieser malerischen Kulisse.

Hier erfährst Du alles, was du zu deiner Traumreise wissen muss und kannst deine Nordland Kreuzfahrt zum besten Preis buchen.

Folgende Fragen beantworten wir Dir in diesem Artikel:

  1. Warum sollte ich eine Nordland Kreuzfahrt machen?
  2. Wann ist die beste Reisezeit für eine Nordland Kreuzfahrt?
  3. Für wen eignet sich eine Nordland Kreuzfahrt?
  4. Wie läuft eine Nordland Kreuzfahrt ab?
  5. Nordland Kreuzfahrt – aber wohin? Die schönsten Ziele und Häfen: Das darfst Du nicht verpassen
  6. Mit welcher Reederei sollte ich eine Nordland Kreuzfahrt machen?
  7. Welche Routen für eine Nordland Kreuzfahrt sind besonders schön?

Warum sollte ich eine Nordland Kreuzfahrt machen?

Weil Du auf Deiner Schiffsreise dann eines der schönsten Fleckchen unserer Erde entdeckst. Der Anblick dieser atemberaubend schönen, außergewöhnlichen Landschaften wird Dich für den Rest des Lebens begleiten und immer wieder schwärmend zurückblicken lassen. Einmal am Nordkap stehen und sich die kühle Luft des nahen Polarkreises um die Nase wehen lassen. Die schimmernden Nordlichter oder die Mitternachtssonne sehen – einfach traumhaft. Die Nordland Kreuzfahrt ist teilweise identisch mit den „Hurtigruten“, jene Routen, die im 19. und 20. Jahrhundert von Postschiffen befahren wurden, um die Küstenbewohner zu versorgen. Man kann diese auch heute noch mit einem solchen Schiff befahren, aber auf einer Kreuzfahrt genießt Du die Reise wesentlich komfortabler und hast zudem Unterhaltung und ein wunderbares kulinarisches Angebot, was eine Traumreise ja erst perfekt macht. Ganz ohne Planungsstress kannst Du so den Norden Europas entdecken- auch ein Highlight für jeden, der vorher noch nie auf Kreuzfahrt war.

Wann ist die beste Reisezeit für eine Nordland Kreuzfahrt?

Die Temperaturen an der Küste Norwegens sind stark durch den Golfstrom geprägt, denn die warme Meeresströmung sorgt dafür, dass das Wasser selbst im Norden nicht gefriert. Nur im Landesinneren wird es kalt, so herrscht in Oslo sogar im Mai nur eine Durchschnittstemperatur von knapp 12 Grad. Dennoch ist bereits der Frühling eine wundervolle Jahreszeit, um das Nordland zu erleben. Die Luft ist mild und frühlingshaft, die Tage werden länger und die Landschaften sind noch schneebedeckt. Generell wird die beste Reisezeit mit den Monaten Juni bis September angesetzt, da es dann in Nord-Norwegen recht warm und dank der Mitternachtssonne lange hell ist. Perfekt ist gerade der September, da man in diesem Monat mit Glück bereits Polarlichter sehen kann, die im Winterhalbjahr auftreten

Impressionen aus dem faszinierenden Nordland

Bergen - Ein Stop auf fast allen Nordland Kreuzfahrten

Für wen eignet sich eine Nordland Kreuzfahrt?

Spektakuläre Landschaften und Natur pur begeistern alle Abenteurer und Naturliebhaber. Den unvergleichlichen Anblick der Norwegischen Fjorde, die kühle Luft des offenen Meeres- kombiniert mit dem Komfort eines Kreuzfahrtschiffes, kann man nur genießen. Gerade wenn Du schon Kreuzfahrterfahrung hast, ist eine solche Route perfekt für Dich, denn die Aussicht ist mit nichts zu vergleichen. Für viele Urlauber ist eine Nordlandkreuzfahrt aber auch ein Lebenstraum, der ganz oben auf der Wunschliste steht, weshalb es immer für einige Passagiere die erste Schiffsreise ist. Die kurze Anreise und die freundliche Atmosphäre an Bord sorgen dafür, dass sich auch Kreuzfahrt-Neulinge gleich wohlfühlen. Nordeuropa auf dem Kreuzfahrtschiff zu entdecken lohnt sich also für jedermann.

Wie läuft eine Nordland Kreuzfahrt ab?

Nordland Kreuzfahrten starten oft in einem deutschen Hafen, meist Hamburg, Bremerhaven oder Warnemünde. Auch Southampton in England sowie Bergen in Norwegen sind beliebte Abfahrtsorte. Typischerweise liegt die Dauer bei einer bis hin zu 3 Wochen, wenn auf der Route auch noch andere Regionen in Nordeuropa, wie Island, Spitzbergen und der Polarkreis angefahren werden. Die Auswahl der Route sowie der Tagesablauf wird zum Teil durch die jahreszeitlichen Besonderheiten der Region geprägt- im Sommer gibt es zweieinhalb Monate Mitternachtssonne, in denen es fast nicht dunkel wird. Im Winter hingegen herrscht zweieinhalb Monate Polarnacht, in denen man die Sonne so gut wie gar nicht zu Gesicht bekommt. Eine Fahrt zum Nordkap gilt als Höhepunkt. Besonders der berühmte Globus dort zählt als Must-See. Aber die eigentliche Sehenswürdigkeit ist das Hochplateau selbst, dessen Felsklippen rund 300 Meter aus dem Eismeer ragen. Ein Anblick, denn man vom Schiff perfekt genießen kann. Bei der Verpflegung auf dem Schiff ist Vollpension Standard, welche Getränke zudem inkludiert sind, hängt von Reederei ab.

Nordland Kreuzfahrt – aber wohin? Die schönsten Ziele und Häfen: Das darfst Du nicht verpassen

Das moderne, lebendige Bergen ist trotz seines bezaubernden Kleinstadtcharmes die zweitgrößte Stadt Norwegens. Bei einem Spaziergang an der alten Hafenfront, die von der langen Geschichte als Handelsmetropole erzählt, kann man das historische Flair genießen. Nicht weit entfernt zieht sich der Eidfjord ins Land, der seine Beliebtheit neben der frischen, vielfältigen Natur auch dem Wasserfall Vøringsfossen und dem Aussichtspunkt Trolltunga verdankt. Weiter nördlich liegt der Geiranger Fjord, dessen spektakuläre, unvergleichliche Landschaften zum UNESCO Weltnaturerbe zählen. In der Kulisse von schneebedeckten Bergen und grünen Tälern stürzen rauschende Wasserfälle an steilen Felsklippen hinab und die glänzende Sonne erzeugt Regenbogen in der Gischt – ein magischer Anblick. Mit ihren üppig blühenden Rosengärten ist auch Molde, eine bezaubernde kleine Fjordstadt, sehenswert. Unbedingt solltest Du hier den Aussichtspunkt Varden besuchen, von dem Du einen großartigen Blick auf das umliegende Bergpanorama hast. Bodo ist als größte Stadt Nordlands einer der wichtigsten Häfen und Ausgangspunkt zu den Lofoten.

Die schönsten Städte und Häfen auf einer Nordland Kreuzfahrt

Mit welcher Reederei sollte ich eine Nordland Kreuzfahrt machen?

Alle Reedereien sind unterschiedlich und haben verschiedene Highlights. Für eine Rundreise auf dem Meer ist vielen Urlaubern eine Deutsche Reederei am Liebsten. Wir haben Dir daher die wichtigsten Unterschiede zwischen AIDA und TUI Cruises zusammengestellt, sodass Dir die Auswahl leichter fällt:

Nordland Kreuzfahrt mit AIDA

AIDA steht für fröhlichen Cluburlaub auf dem Meer, weshalb sich hier Familien und Freundesgruppen richtig wohlfühlen. Auch der Spartipp rechnet sich - unter 25 bekommt man 25% Rabatt auf den Preis und wenn man eine Kabine zu viert belegt, kann man richtig gut sparen. Die Atmosphäre an Bord ist locker, viel Entertainment und Show-Programm sorgt für Spaß und wenn der Hunger kommt, sind in der Vollpension vorwiegend Buffetrestaurants, ohne feste Tischzeiten enthalten.

  • Entspannte Clubschiffatmospäre
  • Vollpension und alle Tischgetränke (Softdrinks, Bier, Tischwein) zu den Hauptmahlzeiten in den Buffet-Restaurants inklusive
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • vielseitiges Sportangebot
  • Wellnessangebot
  • Kindebetreuung für jedes Alter
  • Hafengelder: inklusive
  • Bordsprache: deutsch
  • Trinkgelder: inklusive

Nordland Kreuzfahrt mit TUI Cruises

Wellness, Entspannung und Sport – bei TUI Cruises findest du die perfekte Wohlfühlatmosphäre für eine unvergessliche Kreuzfahrt. Paare fühlen sich hier besonders wohl, aber dank der guten Kinderbetreuung fühlen sich auch Familien gut aufgehoben. Großartig ist das Premium Alles Inklusive Konzept, welches einen erheblichen Preisvorteil bietet. Vorwiegend gibt es auf diesen Schiffen A la Carte Restaurants, die aber ohne feste Tischzeiten besucht werden können.

  • Vollpension: Spitzengastronomie mit Service am Platz
  • Über 100 Markengetränke inklusive
  • Kinderbetreuung für jedes Alter
  • Vielseitiges Sportangebot
  • Wellnessangebot wie zum Beispiel Sauna-Besuch
  • Shows und Veranstaltungen an Bord
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Hafengebühren: inklusive
  • Trinkgelder: inklusive

Weitere Reedereien für Deine Nordland Kreuzfahrt

So vielfältig wie die bereisten Ziele, sind auch die Reedereien, die die Kreuzfahrten anbieten. Von elegant bis lässig und von ruhig bis actionreich gibt es für jeden das passende Kreuzfahrtschiff. Eine kleine Übersicht:

MSC

  • Entspannte Atmosphäre
  • Etwas traditionellere und edlere Atmosphäre als bei klassischen Clubschiff-Reedereien
  • Gastronomie: hauptsächlich Service am Platz, wenig Buffet-Restaurants
  • MSC Yacht Club Suiten bieten alle Annehmlichkeiten eines kleinen Luxusschiffs
  • Bordsprache: englisch & deutsch
  • Trinkgelder: inklusive

Norwegian Cruise Line

  • Lockere, amerikanische „Fun-Ship“ Atmosphäre
  • Kreuzfahrtschiffe der Superlative mit Laser-Tag, Kartbahn und Broadway-Shows uvm.
  • Vorreiter für Einzelkabinen
  • Freestyle Cruising Konzept: Keine festen Tischzeiten, viele Buffetrestaurants
  • Bordsprache: Englisch
  • Trinkgelder: Je nach gebuchtem Zusatzpaket nicht inklusive

Royal Caribbean

  • Entspannte, amerikanische „Fun-Ship“ Atmosphäre
  • Kreuzfahrtschiffe der Superlative mit Eislaufbahnen, Surfsimulatoren und Broadway-Shows
  • Größtes Kreuzfahrtschiff der Welt „Symphony of the Seas“
  • Facettenreichtum der Bordaktivitäten macht Aufenthalt an Bord zu einem Erlebnis
  • Bordsprache: Englisch, deutschsprachiger Service auf ausgewählten Routen
  • Trinkgelder: Können auf freiwilliger Basis an Bord bezahlt werden

Costa

  • Traditionelles, italienisches Flair an Bord: „Italien auf dem Schiff“
  • Gastronomie: hauptsächlich Service am Platz, wenig Buffet-Restaurants
  • Sehr familienfreundliche mit zahlreichen Familienangeboten und Kinderrabatten
  • Manche Schiffe haben ganze Kunstausstellungen, andere zumindest Schmuckstücke von italienischen Künstlern an Bord
  • Bordsprache: Englisch & Italienisch, deutschsprachiger Service an Bord
  • Trinkgelder: inklusive

Phoenix Reisen

  • Entspannte, traditionellere und edlere Atmosphäre
  • Vielseitiges Unterhaltungsprogramm
  • Einmalige und außergewöhnliche Seestrecken
  • Bordsprache: Deutsch
  • Trinkgelder: nicht obligatorisch, aber werden gerne entgegen genommen. Auf eine Barrechnung wird Trinkgeld von 7% hinzugefügt.

Welche Routen für eine Nordland Kreuzfahrt sind besonders schön?

Es gibt viele tolle Varianten und alle Routen haben ihren eigenen Charme, deshalb kann man das nicht pauschal beantworten. Hier haben wir Dir eine kleine Übersicht beliebter Routen zur Inspiration erstellt:

Reederei Länder Dauer Angebot
TUI Cruises Deutschand,Norwegen 9 Tage Alle Infos
AIDA Deutschland, Schottland, Island, Spitzbergen, Norwegen 17 Tage Alle Infos
Royal Caribbean Dänemark, Norwegen 8 Tage Alle Infos
MSC Deutschland, Norwegen,Dänemark 8 Tage Alle Infos
Phoenix Reisen Deutschland, Norwegen 13 Tage Alle Infos