Kreuzfahrt Marseille

Der Hafen von Marseille - wirtschaftliches Drehkreuz und Touristenmagnet

Der neue Kreuzfahrthafen der zweitgrößten südfranzösischen Stadt Marseille befindet sich circa sieben Kilometer westlich des Stadtkerns an der Mittelmeerküste des Landes und erweist sich ihrer mehr als würdig. Er bietet nicht nur viel Platz für die schönsten und größten Kreuzfahrtschiffe der Welt, sondern ist auch ein idealer Ausgangspunkt, um zu einer Erkundung der geschichtsträchtigen Hafenstadt Marseille aufzubrechen. Das Zentrum erwartet Dich mit imposanten historischen Gebäuden, quirligen Altstadtgässchen in typisch mediterranem Flair und kulinarischen Genüssen unter der strahlenden Mittelmeersonne.

Wo komme ich an?

Der Grand Port Maritime de Marseille, der viertgrößte Hafen Europas, ist Ausgangs-, End- oder Zwischenstopppunkt des weltweiten Passagier- und Frachtschiffverkehrs. Direkt an der Mündung der Rhône gelegen, etablierte sich die heute so wichtige Hafenanlage erfolgreich und schnell. Ihre Größe und Infrastruktur machen sie zu einer der strategisch wichtigsten und bedeutendsten des Landes. Mit der Errichtung des Grand Port Maritime de Marseille wurde der Kreuzfahrttourismus zu einer wichtigen Einnahmequelle des Landes. Ein weiterer, weit älterer Hafen der Mittelmeerstadt ist der sogenannte Alte Hafen - der Vieux Port. In diesem traditionellen Naturhafen konnten allerdings lange nur kleinere Schiffe anlegen. Der neue Kreuzfahrthafen nimmt heute hingegen die größten Kreuzfahrtschiffe der Welt auf und steigert sein Passagieraufkommen von Jahr zu Jahr. Vom Provence Cruise Terminal erreichst Du nach ungefähr sieben Kilometern das lebendige Stadtzentrum von Marseille. Die Möglichkeiten zum Entdecken der Hafenstadt sind breit gefächert und abwechslungsreich.

Wie komme ich vom Hafen in die Stadt?

Da sich der Hafen von Marseille etwas außerhalb befindet, ist der Besucher auf einen Transfer in das Innere der Stadt angewiesen. Shuttles der Reedereien oder des Hafens, öffentliche Verkehrsmittel oder Taxen bringen die Passagiere in ungefähr 15 bis 20 Minuten in den Altstadtbereich. Als zentraler Ausgangspunkt für Touren durch Marseilles bietet sich unter anderem der Vieux Port an. Von hier aus lassen sich alle Hotspots der regen Innenstadt bequem auf eigene Faust erkunden. In der Stadt selbst eröffnet sich Dir eine große Bandbreite unterschiedlicher Möglichkeiten, zu Deinem Wunschziel zu gelangen. Lasse Dich beispielsweise gemütlich zu Fuß durch die kleinen Gässchen treiben, besteige die urige Bimmelbahn oder mache Dich per Hop-on-Hop-off-Bus auf zu den absoluten Highlights der Hafenmetropole! Dank ihrer relativen Nähe zueinander lassen sich sowohl kulturelle als auch unterhaltsame Höhepunkte und Shoppingmöglichkeiten in vergleichsweise kurzer Zeit besuchen. Auch dies macht die Hafenstadt zu einem attraktiven Reiseziel für Kurzzeiturlauber und Kreuzfahrer.

Was kann ich im Hafen unternehmen?

Marseille bietet alles, was Du von einer typischen mediterranen Hafenstadt erwartest. Kulturell Interessierte kommen gleichermaßen auf ihre Kosten wie genusssuchende Liebhaber der französischen Küche und des lockeren Lebensstils. Ersteren empfiehlt sich vor allem ein Besuch der hoch über der Stadt thronenden Basilika Notre Dame de la Garde, von wo aus sich ein atemberaubender Blick über ganz Marseille eröffnet. Die Canebiere - die Hauptgeschäftsstraße - lädt zum Bummeln ein und erfüllt manche lang gehegten Wünsche.

Highlights in Marseille

Sehenswürdigkeiten in Marseille

Welche kulinarischen Highlights darf ich mir nicht entgehen lassen?

Unter den vielen Straßencafés und Restaurants findest Du garantiert die richtige Lokalität. Die französische Küche ist geprägt durch maritime Einflüsse. Nicht umsonst wird Marseille als Hauptstadt der Meeresfrüchte bezeichnet. Eine traditionell zubereitete Bouillabaisse sollte daher auf jeden Fall auf Deiner Probierliste vor Ort stehen. Abgerundet mit dem lokalen Weißwein Cassis und dem traditionellen Kuchen Navette zum Dessert, erlebst Du garantiert stilechte kulinarische Höhepunkte. Nicht verpassen solltest Du außerdem Gerichte mit frischen Kräutern der Provence.

Unser Insider-Tipp für Dich!

Die charmante Hafenstadt wartet mit vielen unvergesslichen Eindrücken auf. Als absoluten Insider-Tipp in puncto mediterrane Kochkunst in Verbindung mit südfranzösischer Lebensfreude schlagen wir Dir ein Mittagessen im Sard'in vor. Nur knappe zehn Gehminuten vom Vieux Port entfernt, erwarten Dich hier, im ersten Sardinenrestaurant der Stadt, delikate Kreationen aus fangfrischen Sardinen sowie schmackhafte Tapas. Das Ambiente des Lokals versprüht die charakteristische südländische Atmosphäre von Marseille. Hier genießt Du am besten einen leckeren Aperitif mit Blick auf den Jachthafen.

ab 109 €
Innenkabine pro Person