Hafen Barcelona

Der Hafen von Barcelona: das Miami des Mittelmeers

Barcelona ist die zweitgrößte Stadt Spaniens und liegt in Katalonien am Mittelmeer. Die Stadt blickt auf eine lange Seefahrer-Tradition zurück und hat schon früh den Seeweg zum Handeln fokussiert. Barcelona hat sich in den letzten Jahren zu einem wahren Eldorado für Schifffahrten entwickelt und ist mittlerweile der größte Kreuzfahrthafen Europas. Aufgrund seiner Größe und Schönheit wird er häufig als Miami des Mittelmeers bezeichnet. Wer in Barcelona anlegt oder mit einem Kreuzfahrtschiff die Stadt verlässt, wird mit einem einmaligen Blick auf die schöne Uferpromenade und die unzähligen kleinen Segelboote belohnt.

Wo komme ich an?

Der Hafen von Barcelona liegt sehr zentral in der Stadt. Er verfügt insgesamt über neun Terminals, wovon sieben für Kreuzfahrten bestimmt sind. Die Terminals A-D liegen am Quai Moll Adossat und sind am weitesten von der Innenstadt entfernt. Die drei Terminals am World Trade Center werden mit den Himmelsrichtungen Nord, Süd und Ost bezeichnet. Sie liegen in der Nähe der bekannten Flaniermeile Las Ramblas. Das Santa-Bertran-Terminal befindet sich ebenfalls am World Trade Center, wird jedoch für den Fährverkehr zwischen den Balearen und Barcelona genutzt. Ob Du zu Fuß in die Innenstadt gehen kannst, hängt vor allem davon ab, an welchem Terminal Du mit dem Kreuzfahrtschiff an- und ablegst. Das Terminal A ist circa zwei Kilometer von Las Ramblas entfernt, wo das historische Zentrum beginnt. Von den Terminals am World Trade Center ist die Innenstadt hingegen in 10-15 Minuten zu Fuß zu erreichen.

Wie komme ich vom Hafen in die Stadt?

In Barcelona musst Du Dir keine Gedanken darüber machen, wie Du vom Hafen in die Innenstadt gelangst. Die Docks, an denen die Kreuzfahrtschiffe anlegen, sind über öffentliche Verkehrsmittel gut mit der Stadt verbunden. Wenn Du an den Terminals am World Trade Center ankommst, kannst Du in wenigen Minuten zu Fuß die Innenstadt erreichen. Von den weiter entfernten Terminals fahren blaue Shuttlebusse, die sich nach den Zeiten der Kreuzfahrtschiffe richten und so stets bereitstehen. Sie fahren zur Columbus-Statue an der die Rambla und damit auch das Gotische Viertel beginnt. Fünf Minuten von der Statue entfernt befindet sich zudem die U-Bahn-Haltestelle Drassanes, von der aus Du jedes Viertel der Stadt schnell und einfach erreichen kannst. Der Flughafen kann vom Placa Catalunya mit dem Airport-Shuttlebus angefahren werden. Eine weitere Alternative sind Taxis, die an allen wichtigen Orten in Barcelona zu finden sind

Was kann ich im Hafen unternehmen?

Vom Hafen in Barcelona gelangst Du umgehend in die schönen Gassen des Barrio Gotico, kannst die Flaniermeile Las Ramblas mit ihren zahlreichen Künstlern und Kuriositäten entlangschlendern und in eine authentische Tapas-Bar einkehren. Perfekt für Regentage sind das große, futuristisch gestaltete Shopping-Center Maremagnum und das Sealife, beide in Hafennähe. Auch der Stadtstrand mit seinen schönen Fischlokalen kann zu Fuß in einer knappen halben Stunde erreicht werden.

Highlights in Barcelona

Sehenswürdigkeiten in Barcelona

Welche kulinarischen Highlights darf ich mir nicht entgehen lassen?

Wer ein wenig Zeit in Barcelona verbringt, kommt an den vielen Tapas-Bars nicht vorbei. Iberischer Schinken, gefüllte Kroketten, Oliven und Datteln im Speckmantel sind nur einige der typischen Spezialitäten. Neben Tapas sind Fischgerichte sehr beliebt, und auch Paella gibt es in nahezu jedem einheimischen Lokal. Zu den Speisen wird ein spanischer Cava oder Hauswein aus der Region getrunken. Die beliebteste Nachspeise ist die Crema Catalana, die mit einer zuckersüßen Karamellschicht überzogen ist.

Unser Insider-Tipp für Dich!

Ein ganz besonderes Highlight und nicht weit vom Hafen entfernt ist La Xampañeria. Hier gehen die Einheimischen nach der Arbeit hin, um mit Kollegen ein Glas Cava zu trinken. Von der Decke hängt der iberische Schinken, und wer mehr als zwei Gläser getrunken hat, wird vom Barkeeper, der den absoluten Überblick und alles im Kopf hat, zu einem Snack verdonnert.

ab 349 €
Innenkabine pro Person