5 / 6

Herzensangelegenheit

Zuerst möchte ich mal anmerken das es wohl ziemlich unfair ist ein Schiff mit Baujahr 1997 mit einer Aida Nova von 2018/2019 zu vergleichen. Wer noch wirklich Schiff fahren möchte und sich nicht wünscht in einem Hochhaus auf dem Wasser zu sein wird sich hier wohlfühlen. Man merkt halt noch das man auf einem Schiff ist. Und ja, es gibt auch mal Geräusche und es kann auch mal etwas schaukeln. Man ist halt auf dem Wasser. Mir ist ein Rätsel warum Menschen eine Kreuzfahrt machen wollen, aber es soll sich alles anfühlen als wäre man an Land. Ansonsten ist das Schiff eher in gedeckten Farben gehalten. Die Neugestaltung des Bereichs der Landausflugsbuchung ist gut gelungen. Hier gibt es auch Tische, an denen man mit der Familie Spiele spielen kann. (Diese suchten wir bei Aida vergebens). Der Pool ist ausreichend groß und war bei unserer Reise, obwohl Osterferien waren, nicht überfüllt. Ein Teil ist beheizt und die Whirlpools sind wirklich sehr warm. An Bord wurden Decken verteilt, so dass man es auch bei etwas Wind schön warm hatte. Das Schiff ist in unseren Augen gut gepflegt. Und wer seinen Urlaub unbedingt damit zubringen möchte kleinste Roststellen zu finden dem wünsche ich viel Spaß.
Essen
5 / 6
Essen bekommt man immer irgendwo rund um die Uhr. Dieses ist immer gut und schmackhaft. Wer natürlich Sterneküche erwartet wird enttäuscht sein. Trotzdem ist das Essen weit besser als irgendwelches Kantinenessen (was ja immer mal wieder gerne behauptet wird). Atlantik teilweise mit längeren Wartezeiten. Es wird aber versucht auf die Kinder Rücksicht zu nehmen und diese Tische schneller abzufertigen. Hervorzuheben das reichhaltige und frische Obstangebot. Zum Frühstück frische Waffeln. Und ab dem Mittagessen bis abends durchgehend eine tolle Eisbar. Immer viele verschiedene, auch wechselnde Sorten mit der Möglichkeit sich selbst noch Sahne, Streusel und Waffeln auf das Eis zu tun. Alles wird ständig nachgefüllt. Wir haben immer einen Platz gefunden und es gab keine Schlangen am Buffet.
Kabine
4 / 6
Innenkabine für 4 Personen. Viel Stauraum, sauber und unwahrscheinlich freundliches Housekeeping. Wünsche nach zusätzlichem Kissen/Kinderbademänteln wurden sofort erfüllt. Das Bad sollte allerdings wirklich mal an der einen oder anderen Stelle erneuert werden. Auch bei uns ging an einem Tag die Toilettenspülung nicht.
Service
6 / 6
Ich kann aus Erfahrung sagen das der Service wirklich super ist. Hier ist der Gast noch König. Alle bemühen sich ihr Bestes zu geben. Wenn man an die Bar kommt wird man direkt angesprochen und es wird nicht bewusst weggeschaut wie bei anderen Reedereien. Wünsche werden ernst genommen. Alle sprechen ein paar Brocken deutsch. Unser Housekeeping war klasse. Kids Club auch sehr freundlich und professionell. Tische abräumen sehr schnell.
Sport
5 / 6
Es wird viel geboten aber es ist kein Partyschiff. Und hier sind definitiv viel weniger Kinder als bei Aida. Es ist insgesamt einfach ruhiger und weniger hektisch.
Ausflüge
5 / 6
2 Ausflüge mit TUI gemacht. „Rom-im kleinen Kreis“ sehr teuer aber auch sehr gut. Eine Gruppe von 20 Leuten war sehr angenehm. Wir haben in den 10 Stunden unheimlich viel gesehen, das hätten wir alleine nie organisieren können. Schon alleine der bevorzugte Einlass am Petersdom hat sich gelohnt. Die Schlangen waren dermaßen lang, man hätte Stunden anstehen müssen. Rom ist definitiv eine Reise wert. Ich hatte erst Bedenken ob unsere Kinder das schaffen (9 und 12 Jahre alt), aber es hat sehr gut geklappt. Der andere Ausflug war „Pompej mit Kinderaugen“. Da waren wir etwas enttäuscht. Es gab keine Kopfhörer und man hat nicht alles verstehen können. Zudem gab es in Pompej direkt keine Freizeit mehr, dafür an Verkaufsständen mit allerlei unnützem Kram. Das war sehr schade. Ajaccio geht gut auf eigene Faust, man liegt mit dem Schiff quasi direkt im Ort. Wir sind dort Bimmelbahn für 11€/Person (große Tour) gefahren. Porto torres ist in unseren Augen nicht wirklich sehenswert. „Basilika san Gavino“ nett anzusehen aber kein Muss.
Tipps
Leute die sich auf Schiffen wie der Aida perla oder Nova wohlfühlen werden von der Mein Schiff Herz vielleicht enttäuscht sein. Da empfiehlt es sich dann wohl eher auch ein neueres Schiff von TUI Cruises zu buchen. Wir finden, das dieses Schiff noch den Charme eines Schiffes und trotzdem Komfort hat. Man kann an Bord einen tollen Urlaub verbringen. Und wie fast alles ist auch die Schiffsfrage Geschmackssache. Ich jedenfalls würde jederzeit die Mein Schiff Herz einer Aida prima/perla oder Nova vorziehen :-)
Urlauberdaten
NameSilke
Alter41-45
Verreist alsFamilie
Anzahl Kinder2
Reisedaten
Gebucht überInternet
Reisedauer1 Woche
Buchungszeitpunktlangfristig (> 3 Monate)
GewässerMittelmeer
BordspracheDeutsch
Zufriedenheit
Entspricht VerantstalterbeschreibungJa
Anzahl Schiffssterne berechtigt?Ja
Zufriedenheit ReiseleitungJa
Preis/Leistungsverhältniseher gut
Wieder auf eine Kreuzfahrt?Ja