5.7 / 6

Ein Traumurlaub mit kleinen Fehlern

Die Le Boreal ist wie ihre Schwesterschiffer ein kleines Schiff mit ca 260 Passagieren. Alle wurden erst in den letzten Jahren gebaut und folgedessen auf dem neuesten Stand der Technik, sehr sauber, sehr gepflegt. Die Kabinenanzahl liegt zwischen 112 und 132 je nach Anzahl der Suiten. Wir hatten eine Prestigekabine mit 18,5 m² und einem Balkon mit 4 m² gebucht. Auf dem Schiff gibt es eine offene Brücke, d. h. sie können fast jederzeit die Brücke betreten und Informationen einholen oder die Aus- bzw. Weitsicht genießen. Ab der 2. Kreuzfahrt ist der Wäscheservice an Bord kostenlos, fast alle Getränke sind bereits im Reisepreis enthalten (bis auf Prämiumgetränke die in der Barkarte verzeichnet sind und Flaschenweine). Es gibt einen Pool, eine Boutique - natürlich alles nur im kleinen Rahmen. Trinkgeld wird nicht automatisch auf das Bordkonto aufgebucht, sondern man erhält am Ende der Reise ein Kuvert. Die Gäste sind zu 70 bis 80% französischsprechend, der Rest ist international. Die Bordsprache ist französisch und englisch, teilweise sind auch deutschsprechende Lektoren an Bord. Die Gästestruktur hängt sehr stark vom Reisegebiet ab, den Altersdurchschnitt würde ich auf ca 55 bis 65 Jahre schätzen.
Essen
5 / 6
Es gibt 2 Restaurants bei freier Tischwahl und einer Essenszeit. Es ist nicht erforderlich, dass man bereits zu Beginn der Essenszeit anwesend ist. Im Gourmetrestaurant - Deck zwei - wird das Essen serviert, im Grillrestaurant - Deck 6 - gibt es ein Buffet. Auf Deck 6 gibt es auch einen Außenbereich mit Speisemöglichkeiten. Über Preise braucht man sich keinen Kopf zerbrechen, da Getränke bis auf Flaschenweine includiert sind. Bei den Kleidern ist legerer Stil angesagt, beim Kapitänsdinner wird festliche Kleidung getragen. Es ist aber keine schiefen Blicke, wenn man "normal" gekleidet kommt. Beim Essen wird im Katalog von "Haute Cuisine" gesprochen. Da hat sich die Kompanie das Ziel zu hoch gelegt. Es war gut, jedoch weit von Haute Cuisine entfernt. Wir und andere Gäste hatten den Eindruck, das der Küchenchef keine Lust mehr hatte. Bei der letzten Reise war der ursprüngliche Küchenchef nicht mehr an Bord, die Verantwortung hatte nun der Stellvertreter. Bei dieser Reise war die Küchenleistung dann wirklich ausgezeichnet.
Kabine
6 / 6
Die Kabinen sind durchschnittlich 18,5 m² gr0ß zuzüglich Balkon. die Suiten haben eine Größe zwischen 37 und 45 m². Es gibt sehr angenehme Betten, eine Polsterauswahl, Klimaanlage, TV, Radio, Minibar - wird gratis aufgefüllt -, Safe, Telefon, jeden Tag 2 große Wasserflaschen, hochwertige Pflegeprodukte. Die Kabinen sind nicht hellhörig - ich bin sehr lärmempfindlich - Geruchsbelästigungen konnte ich auch keine feststellen. Wir haben an den meisten Tagen bei offener Balkontüre geschlafen.
Service
6 / 6
Die Crew ist sehr freundlich. Die Crewmiglieder die für die Gästebetreuung zuständig sind, sprechen alle englisch, eine Person konnte auch etwas deutsch - neben französich natürlich. Die Kabinenreinigung hat meistens anstandslos funktioniert. An Bord gibt es eine Wäscherei, einen Arzt - in diesem Fall sehr arrogant - eine Fotografin, eine Videofilmerin, Friseur, Masseur, ein Fitnessstudio, eine kleine Sauna. Bei der Rezeption konnte man sich am morgen eine deutschsprachige Zeitung abholen. Natürlich darf ich auch die Lektoren nicht vergessen.
Sport
6 / 6
Es gibt auch hier ein kleines Animationsprogramm, aber nicht aufdringlich. Es gibt Yoga, Gymnastik, Tanz, Vorträge. An Bord waren 4 Tänzerinnen und ein Tänzer, die teilweise das Abendprogramm entweder im Theater, in der Mainlounge bzw bei der Bar auf Deck 7.gestaltet haben gemeinsam mit verschiedenen Musikanten. Das war eine sehr angenehme Unterhaltung. Wollte man seine Ruhe haben, war immer eine Ausweichstation die Panoramlounge auf Deck 6.
Ausflüge
5 / 6
Hier waren wir als englischsprachige Passagiere meistens sehr im Vorteil, da wir fast immer nur eine sehr kleine Gruppe waren. Es gibt für die Ausflüge Informationen im Vorfeld sowohl im Theater, als auch als Papier in der Kabine. Die Qualität der Ausflüge ist natürlich wie auf jedem Schiff stark von den örtlichen Agenturen abhängig. wir selbst haben uns nur einmal beschwert.
Urlauberdaten
NameKlaus
Alter66-70
Verreist alsPaar
Anzahl Kinderkeine
Reisedaten
Gebucht überInternet
Reisedauer> 5 Wochen
Buchungszeitpunktlangfristig (> 3 Monate)
GewässerPanama-Kanal
BordspracheFranzösisch
Zufriedenheit
Entspricht VerantstalterbeschreibungJa
Anzahl Schiffssterne berechtigt?Ja
Zufriedenheit ReiseleitungJa
Preis/Leistungsverhältnissehr gut
Wieder auf eine Kreuzfahrt?Ja