5.2 / 6

Erlebnis Spitzbergen

Das Schiff ist optisch in einem sehr guten Zustand. Das Pool- und das Sonnendeck ist sehr gepflegt. Auf dem Sonnendeck wurden morgens Liegen und Stühle für ein Sonnenbad bereitgestellt. Die bei einer Reise in die Arktis teilweise erforderlichen Wolldecken zum Sonnenbaden befinden sich in jeder Kabine. Die öffentlichen Bereiche wie auch die Toiletten war stets picobello sauber. Überall wurde gewischt und gewuselt. In der Delphin- als auch in der Panaromabar durfte in bestimmten Bereichen geraucht werden. Dieses wurde jedoch nicht so von den Rauchern ausgenutzt, dass alles vernebelt war. In der Panoramabar ertrugen sogar notorische Nichtraucher den Rauch, wenn sie ein Plätzchen in der 1. Reihe im Raucherbereich ergattern konnten. Bei einer Brückenbesichtigung konnten wir dann auch mal einen Blick auf die ganze Technik werfen. Interessant war auch die Küchenbesichtigung. Die Vibrationen bei An- und Ablandungen waren zwar vorhanden, wurden von uns aber nicht als störend empfunden.
Essen
6 / 6
Die Menüs vom Küchenchef Karl Primus waren ein einziger Gaumenschmaus. Hinzu kam, dass sie noch liebevoll fürs Auge angerichtet waren. Es gab Rind, Schwein, Lamm, Hirsch, aber auch Rentierfleisch und fangfrischen Fisch aus Bergen. Wer hier nichts passendes gefunden hat, der wird nie was passendes finden. Das Essen war so gut, dass wir uns gar nicht entscheiden konnten und so gab es oft dann die kalte Vorspeise, eine Suppe - die Creme- bzw. Rahmsuppen sind einfach göttlich -, eine warme Vorspeise, das Hauptgericht (oft Fisch, da leicht), etwas Salat und Käse vom Buffet und anschließend als Krönung das Dessert
Kabine
4 / 6
Wir hatten eine Außenkabine mit Sichtbehinderung (5044) gebucht. Die Sichtbehinderung war nicht der Rede wert. Es ist ausreichend Platz vorhanden, fehlende Kleiderbügel sowie Bademäntel erhält man problemlos nach einer kurzen Info bei der Rezeption. Die Ablagefläche im Badezimmer ist nicht sehr groß, aber ausreichend. Vermisst haben wir in unserer Kabine eine Schublade, in der man Kleinigkeiten aufbewahren kann. Rasierapparat und Ladegeräte von den Kameras funktionierten einwandfrei. Die Reinigung der Kabine erfolgte 2 mal täglich zu unserer vollsten Zufriedenheit pünktlich von unserer freundlichen Kabinenstewardess Irina. Da unsere Kabine sehr ruhig lag, auch von den Nachbarkabinen und den Gängen war nichts zu hören, war ein erholsamer Schlaf vorprogrammiert.
Service
6 / 6
Ob im Speisesaal oder in den Bars, der Service war einmalig. Ein Dank an Roman, Valentina, Svetlana, Bibiane und wie sie alle hießen. Das gesamte Schiffspersonal sowie die Reiseleiter waren sehr freundlich und zuvorkommend. Man konnte mit jedem ein kurzes Pläuschen halten. Sobald man in den Bars seinen Platz verlassen hatte, kamen sogleich fleißige Geister an und wienerten die Tische wieder blank obwohl sie blank waren. Zur Happy Hour oder nach dem Abendessen wurde in den Bars auch zu den Getränken ein Schälchen mit Knabbereien (Salzbrezel, Chips) gereicht. Die Preise für Getränke waren nicht überteuert.
Sport
5 / 6
Sauna wurde nicht genutzt, da diese sehr klein ist. Es gibt zwei Saunen mit einer Kapazität von 3-4 Personen pro Sauna. Der Joggingpfad ist zu kurz, aber der Fitnessraum entschädigt dafür mit hervorragender Ausstattung wie Laufbändern, Fahrrädern, Crosstrainern und diversen Muskelaufbaugeräten. Wir haben die Möglichkeit genutzt und hier einige Kalorien abgearbeitet. Es wurden auch täglich diverse weitere Sportmöglichkeiten wie Walk a Mile, Rückengymnastik und ähnliches angeboten. Vom Bordpfarrer wurden mehrere ökumenische Gottesdienste gehalten, die auch sehr gut besucht waren. Es gab ein Internetterminal, wo jenseits des Polarkreises teilweise kein Empfang bestand. Des weiteren war eine sehr gut sortierte Bücherei vorhanden. Wer wollte, konnte sich auch Gesellschaftsspiele ausleihen. Zur Happy Hour spielte ein junger Pianist (Grüße an Nico) flotte Melodien. Im Anschluss an das Abendessen gab es in der Showlounge jeweils eine Darbietung, die wir aber nur einige Male besucht haben. Hervorzuheben war natürlich der Abend an dem das Personal seinen Auftritt hatte. Am letzten Abend hat das Gastspiel von Angelika Milster dann noch einen wunderbaren Schlusspunkt unter eine fantastische Reise gesetzt. Vermisst haben wir lediglich den Tanzkurs um die bescheidenen Kenntnisse wieder ein wenig aufzufrischen.
Ausflüge
5 / 6
Die Abwicklung und Organisation der Landausflüge ist beispielhaft. Es entstehen keine lange Wartezeiten und ruck zuck ist man in seinem Bus und los geht es. Vorab wurde man durch interessante Vorträge des Lektors über die jeweiligen Destinationen informiert. Die Landausflüge wurden stets von einem Reiseleiter des Schiffes sowie einem deutschsprachigen Guide betreut. Die vielen Informationen die man bei ein einem organisierten Landausflug erhält, erfährt man nicht aus Reiseführern. Wenn ich da nur an den Burzel der Trollfrauen denke ;-)
Tipps
Wir können eine Reise mit diesem Schiff unbedingt weiterempfehlen. Aufgrund der Passagierzahl von unter 600 Personen besteht eine persönliche Atmosphäre und nicht wie auf diesen neuen Riesenschiffen mit über 2500 Passagieren. Hervorheben möchten wir auch noch mal die Freundlichkeit des Kreuzfahrtdirektors Florian Herzfeld und des Hotelmanagers Johannes Christ, der uns wissenswertes über die Logistik eines Schiffes erzählte. Herrn Christ trafen wir des weiteren oft im Fitnessraum und er musste mit uns auch in Honnigsvag einen Termin beim Zahnarzt wahrnehmen. Wir hatten eine traumhafte Reise nach Spitzbergen mit wunderbarem Wetter und unbeschreiblichen Eindrücken. Selbst Jan Mayen mit dem Beerenberg zeigte sich nicht im Nebel. Da tat es der Freude auch keinen Abbruch, dass aufgrund des Erreichens der Packeisgrenze uns der Blick auf Moffen verwehrt wurde.
Pooldeck
Dessert
Kabine mit Sichtbehinderung 5044
Delphin Voyager in der Magdalenenbucht/Spitzbergen
Pacific-Restaurant
Weitere Bilder anzeigen (7)
Urlauberdaten
NameBirgit
Alter46-50
Verreist alsPaar
Anzahl Kinderkeine
Reisedaten
Gebucht überReisebüro
Reisedauer3 Wochen
Buchungszeitpunktlangfristig (> 3 Monate)
GewässerArktis
BordspracheDeutsch
Zufriedenheit
Entspricht VerantstalterbeschreibungJa
Anzahl Schiffssterne berechtigt?Ja
Zufriedenheit ReiseleitungJa
Preis/Leistungsverhältniseher gut
Wieder auf eine Kreuzfahrt?Ja