Archiviert
Andreas (51-55)
Verreist als Freundeim September 2015für 2 Wochen

Hotel leider in die Jahre gekommen, viele Moskitos

4,7/6
Schönes Hotel, leider etwas in die Jahre gekommen. Von den insgesamt ca. 500 Zimmern, aufgeteilt auf 5 Blöcke, sind erst ca. die Hälfte renoviert. Allgemein aber sauber.
Essen und Trinken abwechslungsreich und gut.
Gästestruktur sehr international, vor allem aber Deutsche und Franzosen (haben eigenen kleinen Club innerhalb des Hotels).
Vom Alter her alles vertreten (20-60 Jahre).
Leider gab während unseres Aufenthalts sehr viele Moskitos, die den meisten Gästen den Urlaub vermiesten. Da hätte die Hotelleitung mehr dagegen machen müssen!!!

Lage & Umgebung4,0
Hotel liegt direkt am Strand. Dieser ist aber im Vergleich zu vor ein paar Jahren nur noch sehr schmal, das meiste hat das Meer weggespült.
Entfernung zum Flughafen ca. 30 min.
Hotel liegt wie alle Hotels in Punta Cana ziemlich "ab vom Schuss", d.h. Shopping, Nightlife, etc. ist nicht besonders viel.
Ausflüge werden einige angeboten, sind aber alle relativ teuer (mind. 100 US$). Was sich lohnt ist Saona und Catalina.


Zimmer5,0
Zimmer waren groß und Zustand war in Ordnung. Schöner Balkon. Bequeme Betten.
Minibar war immer mit Wasser gefüllt. Auch gab es jeden Tag frische Handtücher.
Einziges Manko waren, wie bereits erwähnt, die Moskitos, die extrem nervten (beim Einschlafen, beim Zähneputzen, auf der Toilette, eigentlich immer)
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service5,0
Fast das gesamte Personal war sehr freundlich und mit Englisch kommt man immer durch.
Zimmerreinigung war soweit in Ordnung. Nur ließen die Putzfrauen während der Reinigung immer die Zimmertüre offen, sodass jeden Tag Moskitos hinein gelangen konnten, die man dann abends vor dem Schlafen gehen erst mal erledigen musste.

Gastronomie5,0
Qualität der Speisen sowohl im Buffet-Restaurant als auch in den Themen-Restaurants (International, Italiener, Mexikaner) war gut bis sehr gut. Große Auswahl und echt lecker. Besonderes Lob an den Omelett-Mann, der jeden Morgen trotz der Hitze an seinem Herd super gelaunt war :-)
Die Getränke in den insgesamt 5 Bars waren in Ordnung. Cuba Libre war immer lecker, Caipi nicht so (die nehmen dafür Rum statt Cachaca). Bier ist auch ok (hab schon deutlich schlechteres getrunken)

Sport & Unterhaltung4,0
Beim Sport gab es außer dem Fitnessstudio (in dem ich allerdings nie war) und 2 Tennisplätzen nichts.
Die Animation tagsüber und auch abends war immer wieder das gleiche und wiederholte sich schon nach 1Woche! Von wenigen Ausnahmen abgesehen ziemlich langweilig!
Poollandschaft war sehr groß und schön, alles prima!
Liegestühle und Sonnenschirme gab es immer genug, auch wenn natürlich einige Pappnasen - wie immer und überall - meinen, sie müssten gleich morgens um 6 Uhr "ihre" Liegen belegen :-(

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
WLAN leider nur in der Lobby und auch das nicht immer. Tipp: Möglichst nahe an das Nachbar-Hotel Ocean Blue gehen (Passwort "Ocean"), funktioniert.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Andreas
Alter:51-55
Bewertungen:2
NaNHilfreich