Archiviert
Fred (51-55)
Verreist als Paarim August 2015für 1-3 Tage

Nicht immer erste Wahl

4,8/6
Vom 07.08.15 - 09.08.15 hatten wir ein Doppelzimmer gebucht, Zimmernummer 379, ruhige Lage, also zum Innenhof liegend. Das Hotel macht zunächst ein modernen und ordentlichen Eindruck. Es verfügt über eine Tiefgarage, welche separat bezahlt werden muss. (geht aber in Ordnung)
Das Zimmer passt zum Gesamtkonzept und ist farblich darauf abgestimmt. Das Bad ist großügig, mit separat abgetrennter Dusche, Toilette, und Badewanne eingerichte.
Wir haben im Hotel keine Wellnessangebote genutzt, können somit keine Wertung für Sauna etc. abgeben.
Nach dem Check In haben wir, da das Zimmer sehr warm war die zweite Zimmerkarte stecken lassen, damit die Klimaanlage das Zimmer kühlen kann. Anschließend wollten wir am Nachmittag, das viel gelobte Sky Kaffee nutzen, leider wurde uns mitgeteilt, dass dieses erst ab 18:00 Uhr öffnet, wir aber im unteren Restaurant ruhig platznehmen sollten. Da dieses in der Vorhalle lag, zogen wir es vor, außerhalb des Hotels Essen zu gehen.
Als wir am Abend wieder im Hotel angekommen waren, sind wir gleich auf das Zimmer gegangen und haben festgestellt, das das Zimmmer immer noch sehr warm war. Am nächsten Morgen hatte sich an der Situation nichts geändert, obwohl wir über Nacht versucht hatten, die Klimaanlage auf 18°C einzustellen. Nach dem Frühstück, welches nicht gerade umwerfend ist, Brötchen laschig, das Buffet eher übersichtlich ist, der Kaffee nicht schmeckt, man kann auf Anfrage aber auch andere Kaffeesorten bekommen, hatte das Housekeeping unsere zweite Zimmerkarte eingezogen. Klimaanlage war jetzt aus, wir bekamen aber anstandslos an der Rezeption eine Neue und baten darum, das Klimagerät zu überprüfen. Nach einer halben Stunde, war nichts passiert, da wir aber auch nicht den ganzen Tag warten wollten, haben wir die neue Karte stecken lassen und das Zimmer verlassen. Bei der Rückkehr in der Nacht, hatte sich das Zimmer noch weiter aufgeheizt, es war auch keine Reparatur durchgeführt worden, nach Anfrage an der Rezeption wurde uns mitgeteilt, dass kein Monteur mehr erreichbar ist, wir könnten aber die Fenster zum Innernhof aufgeschlossen bekommen, um frische Luft hinein zulassen. Dieses haben wir dann auch veranlaßt. In der Beschreibung der Klimaanlage steht weder, dass alle Fenster geschlossen sein müssen, noch gibt es eine genaue Anleitung, wir gehen aber davon aus, dass diese nicht korrekt arbeitet und kein Bedienfehler unsererseits vorlag.
Das zweite Frühstück brachte auch keine besseren Brötchen, wir sind aber satt geworden.
Ré­su­mé:
Das Hotel liegt Dank der Straßen- und S - Bahnanbindung sehr gut. Das Zimmer ist sauber und modern eingerichtet, die Glastür zum Bad klemmte zwar einwenig, was in der Nacht störend sein kann, das Frühstück haut einen nicht vom Hocker, das Personal versucht freundlich zu sein, wenn nicht allzu viele Beschwerden kommen, aber im Großen und Ganzen ist das Hotel für einen Kurztripp schon geeignet.

Lage & Umgebung5,3
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten6,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung5,0
Restaurants & Bars in der Nähe5,0

Zimmer5,0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)5,0
Größe des Badezimmers6,0
Sauberkeit & Wäschewechsel4,0
Größe des Zimmers5,0
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Innenhof

Service3,3
Rezeption, Check-in & Check-out4,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft5,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)1,0

Gastronomie4,8
Vielfalt der Speisen & Getränke4,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch5,0
Atmosphäre & Einrichtung6,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke4,0

Hotel5,3
Zustand des Hotels5,0
Allgemeine Sauberkeit5,0
Familienfreundlichkeit6,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im August 2015
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Fred
Alter:51-55
Bewertungen:10
NaNHilfreich