Archiviert
Sven (36-40)
Verreist als Paarim August 2015für 1 Woche

Biken & Wellness auf sehr hohem Niveau

6,0/6
Perfektes "Rundumsorglos- und Wohlfühl-Hotel" mit sehr schönem Wellnessbereich und hervorragendem Restaurant. Sehr hoher Servicestandard in allen Bereichen.

Das Hotel mit mehreren Gebäuden und verschiedenen Bereichen ist sehr ansprechend und weitläufig. Die Gästestruktur ist sehr gemischt; während unseres Aufenthalts waren überwiegend Familien im Hotel.

Im Haus Tgiasa Fastatsch grenzt die Tiefgarage direkt an, so dass man direkt ins Haus / die Zimmer gelangt. Ebenso befinden sich Ski/Bike-Garage direkt angeschlossen (Zugang gesichert mit elektronischer Zimmerkarte).

Lage & Umgebung6,0
Am Ortsrand von Valbella und nur ein paar Bike-Minuten vom Bikepark Lenzerheide und dem Heidsee entfernt. Somit perfekter Einstieg auf die Bike- und Wandertrails nach Lenzerheide und Churwalden.
Bei entsprechendem Zimmer genießt man einen Traumblick auf das Parpaner Rothorn.

Zimmer6,0
Wir hatten ein Zimmer mit Südbalkon im Haus Tgiasa Fastatsch. Geräumig, sehr guter Schnitt, sehr bequeme Betten und ein Traumblick auf die Berge und Wälder. Nettes Ausstattungsmerkmal auf dem Balkon sind die Schaaffelle auf den Stühlen.
Ausstattung und Design des Zimmer ist für unseren Geschmack sehr gut und entspricht 100% den Hotelbildern. Die riesige "Walkin-Dusche" im teiloffenen Bad war ein Traum.
Regelmäßig genutzt haben wir die kostenfreie und täglich aufgefüllte Minibar.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Deluxe
Ausblick:zur Landseite

Service6,0
Perfekter Zimmerservice und sehr freundlicher Empfang an der Rezeption. Bei Fragen bemüht man sich um zielführende Lösung. Das Wohl des Gastes steht im Mittelpunkt.

Gastronomie6,0
Wir hatten Halbpension gebucht. Frühstück und Abendessen waren jeweils im Restaurant im Haupthaus. Das Frühstücksbuffet ist sehr umfangreich; allein die Auswahl an verschiedenen Käsesorten und täglich 5-6 frischen Fruchtsäften ist ein Genuss. Abends gab es verschiedene Mehrgang-Menüs zur Auswahl, die geschmacklich hervorragend waren.
Evtl. die Stoßzeiten zw. 18.30-19.30 Uhr meiden und zum Dinner erst ab 20.00 oder 20.30 Uhr. Dann ist der Restaurantbereich und die Atmosphäre etwas ruhiger.

Sport & Unterhaltung6,0
Sehr schön gestalteter und abwechslungsreicher Wellnessbereich im Wellnessturm Tor da Lenn. Insbesondere die Sauna im obersten Stock mit Panoramablick auf das Stätzerhorn und Piz Scalottas ist zu empfehlen.
Den Pool im Haupthaus hatten wir nicht genutzt.

Für uns als Biker sind die Möglichkeiten für abschließbare Bikegaragen und Waschmöglichkeiten sehr gut.

Hotel6,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Sven
Alter:36-40
Bewertungen:5
NaNHilfreich