Archiviert
Reiner (66-70)
Verreist als Paarim August 2015für 1 Woche

Man ist gut aufgehoben

5,2/6
Tolle ruhige Lage direkt an der Ostsee, sehr ansprechendes Ambiente, leider sehr unterschiedliche Zimmer-Kategorien/Qualitäten ,was insbesondere die Lage innerhalb des Hauses betrifft.Größe des Hotels ist überschaubar, aufgrund des z.T. hohen Preisniveaus gute Gästestruktur, auch altersmäßig gut gemischt. Besonders hervorzuheben das umfangreiche und qualitativ hochwertige Frühstücksbuffet.

Lage & Umgebung6,0
Einige, teuere Zimmer haben Ostseeblick. Die Entfernung zum Strand 50 m! Das Hotel liegt ruhig am Rande von Heringsdorf, Richtung Ahlbeck. Alles ist gut zu Fuß oder noch besser mit dem Rad in Kürze zu erreichen.

Zimmer5,0
Comfort-Zimmer mit Balkon liegen sämtlich auf der Rückseite des Hotels mit zum Teil nicht gerade schönem Ausblick (Parkplatz, Fahrradschuppen). Also unbedingt, wenn überhaupt, teuere Zimmer zur Seeseite (ab Superior) buchen. Comfort- Zimmer klein, aber sehr gemütlich und ansprechend eingerichtet. Das gleiche gilt für das sehr kleine , aber schicke Dusch Bad. Also insgesamt ok, aber zu teuer
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard

Service6,0
Empfang beim Einchecken sehr bemüht und freundlich. Wünsche, z.B. andere Bettdecken sofort erledigt. Personal insgesamt sehr freundlich, vor allem Reinigungs- und Servicekräfte im Restaurant (!)

Gastronomie5,0
Frühstücksbuffett ausgezeichnet; sehr schön , dass man im Garten des Hotels an der Seepromenade frühstücken kann. Gut auch, dass es bis 13:00 Uhr Frühstück gibt, dadurch entspannt sich der morgendliche Ansturm aufs Buffett offensichtlich. Sonstiges Restaurantangebot recht gut, jeden Tag ein preiswertes Tellergericht . Auf der Seepromenade vor dem Hotel befindet sich ein Grill-Bistro im Freien. Passt eingentlich nicht zum 4 Strene Niveau des Hotels.Insbesondere, da einige Zimmer direkt über diesem Bostro/Imbiss liegen

Sport & Unterhaltung4,0
Recht kleiner und vor allem recht flacher IndoorPool. Ist eher etwas für die morgenliche Wassergymnastik oder zum Planschen für die Kleinkinder. Das Hotel bietet Fahrräder an, was sehr gut ist, denn Radfahren ist auf der Insel schon fast Pficht. Die vorhandenenHoteleigenen Räder füllen den Radschuppen völlig aus, so dass für die vielen eigenen Räder der Gäst kein Platz mehr ist. Momentan für diese Gäste ein schlechter Service des Hauses. Soll aber geändert werden.

Hotel5,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Reiner
Alter:66-70
Bewertungen:23
Kommentar des Hoteliers
Liebe Gäste, vielen Dank für Ihre Bewertung und Ihr umfassendes Feedback. Ich freue mich sehr über Ihr Lob unserer Mitarbeiter an der Rezeption und dass Ihnen die Lage unseres Hauses besonders gut gefallen hat.
Dass es uns gelungen ist, Ihnen einen schönen und angenehmen Aufenthalt zu bereiten, ist sehr schön.

Wir freuen uns, Sie bald wieder im Upstalsboom Hotel Ostseestrand begrüßen zu dürfen.

Viele Grüße von der Sonneninsel Usedom!

Udo Krause
Gastgeber & Direktor



NaNHilfreich