Archiviert
Joachim (61-65)
Verreist als Paarim August 2015für 2 Wochen

Schönes Hotel, aber leider kein echtes "Sensimar"

4,7/6
Schönes, noch überschaubares Hotel in einer sehr schönen und gepflegten Anlage mit direktem Zugang zum Strand. Wir hatten "all-inclusive" und fanden zu allen Mahlzeiten ein Super-Angebot an Speisen vor.
Da es nur zu einem geringen Teil als "Sensimar" buchbar ist (der überwiegende Teil wird als "Atlantica"-Hotel über TUI England und TUI Skandinavien vermarktet), waren sehr viele Engländer im Hotel, die jedcoh zum Glück nicht negativ auffielen. Da sie allerdings den weitaus größten Gästeanteil repräsentieren, war die Hotelsprache überwiegend Englisch. Den Altersdurchschnitt würde ich als "mittel" bezeichnen, da neben vielen Senioren auch zahlreiche junge Paare hier Urlaub machten.

Lage & Umgebung5,0
Die Strandlage war Top - man konnte direkt vom Pool ins Meer gehen. Chania erreicht man mittels guter Busverbindungen oder wie wir mit dem Mietwagen in rd. 10 Min. Fahrtzeit. Gratis parken kann man am Hafen und gelangt so sehr schnell in die Altstadt. In der Nähe des Hotels gibt es nur Mini-Markets, die aber gut sortiert sind.

Zimmer4,0
Wir hatten ein schönes DZ mit Meerblick im vierten Stock, das sogar etwas größer war als in dieser Kategorie üblicherweise angeboten. Der Balkon war ausreichend groß und mit Tisch, 2 Stühlen und Wäschegestell bestückt. Das Badezimmer hätte etwas größer sein dürfen. Bei einem 5 Sterne-Hotel hätten wir allerdings ein separates WC erwartet. Die Klimaanlage ließ sich in der "Aus"-Stellung nicht abschalten, was in der Nacht aufgrund der damit verbunden Geräuschkulisse störend war.



Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Das Personal war sehr, sehr freundlich - insbesondere die Bedienungen und Kellner in den Restaurants und den Bars. Leider sprachen nur die wenigsten deutsch. Unangenehm war, dass die Mitarbeiter des SPA-Bereiches und des italinieschen a-la-carte-Restaurants kein deutsch sprachen - und auf englisch versteht man die kosmetischen und gastronomischen Fachbegriffe nicht wirklich. Die Zimmerreinigung ließ ab und zu zu wünschen übrig.

Gastronomie6,0
Perfekt ! So gut haben wir schon lange nicht mehr in einem Urlaubshotel gegessen. Das Angebot im Haupt-Restaurant war sehr abwechslungsreich und wurde auch nicht als Massenware angeboten; wenn irgendetwas ausgegangen war, wurde sofort frisch nachgelegt, mit dem Vorteil, dass die angebotenen Speisen warm verzehrt werden konnten. Angenehm auch, dass man am Eingang warten musste, bis man von der Bedienung zu einem freien Tisch begleitet wurde. Unbedingt zu empfehlen: das Mittagsbuffet in der Taverne, das überwiegend landestypisch angeboten wurde, während das Abendessen im Hauptrestaurantt eher internationalen Charakter hatte. Wichtig war, das wir "all-inclusive" gebucht hatten, denn die Preise für die Getränke waren sehr hoch.

Sport & Unterhaltung3,0
Der Pool war sehr gepflegt; manche Liegen waren etwas reparaturbedürftig, was auf entspr. Hinweise auch erledigt wurde. Das sportliche Angebot war ok, allerdings hätte man sich auch hier etwas mehr deutschsprachige Anleitungen gewünscht. Äußerst bescheiden war aber die Abend-Animation: wenn man diese von anderen Sensimar-Hotels her kennt, ist man vom Angebot im Kalliston doch sehr enttäuscht. Bei den Beach-Partys (Full Moon Party, Stars-Party) gab es nur Musik aus der Konserve und selbst der eingeflogene, angebliche Star-DJ konnte nicht für eine entspr. Stimmung sorgen. Das haben wir in anderen Sensimar-Hotels schon viel besser erlebt.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Das Mobilnetz war ganz gut.
Das Preis-/Leistungsverhältnis ist bei "all-inclusive" ok, bei HP oder ÜF sind die Getränkepreise viel zu hoch.
Das Meer war an einigen Tagen doch sehr dreckig - das waren wir eigentlich von einer griechischen Insel und insbes. von Kreta (wir waren zum 5.Male dort) bisher so nicht gewohnt. Aber dafür kann das Hotel nichts.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Joachim
Alter:61-65
Bewertungen:13
Kommentar des Hoteliers
Lieber Gast

wir vom Sensimar Kalliston Resort & Spa sind bestrebt, jeden Aufenthalt zu einem Einzigartigen zu machen. Wir schätzen die Zeit, die Sie für Ihre Bewertung unseres Hotels in Anspruch genommen haben. Als Management-Team freuen wir uns über erhaltene Kommentare der Gäste, die unvergessliche Momente erlebt haben.
Nochmals vielen Dank für Ihre Bewertung und wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch für einen längeren Aufenthalt in unserem Hotel hier in Griechenland!

Mit freundlichen Grüßen

Dimitris Perrakis
Generaldirektor
NaNHilfreich