Archiviert
Lanza05 (46-50)
Verreist als Paarim September 2015für 1 Woche

Angebot in den Reisekatalogen nicht passend

4,2/6
Das Hotel besteht aus 2 Blöcken, die durch den Mittelblock (Restaurant und Bar) getrennt werden.
Der neue Block ist erkennbar durch die rustikale Steinmauer. Der "alte" Block hat entweder Klinker oder nur Putz.
Es gibt 3 kleine Pools, die nur zur Abkühlung geeignet sind.Die Anlage sieht durch sehr schöne Pflanzen sehr freundlich aus.
Die Sauberkeit in der Anlage selbst ist gut, die Zimmerbeschreibung folgt.
75% der Gäste sind Engländer, die restl. 25% Deutsche, Österreicher...
Die Altersstruktur liegt bei 50-60 Jahren. Es gibt auch wenige junge Gäste.

Lage & Umgebung5,0
Der Transfer vom Flughafen zum Hotel beträgt )sowohl mit Bus als auch mit PKW) ca. 20 Minuten. Sollte man einen PKW ab Flughafen gebucht haben, ist es ratsam die Straße über Sant Lluis zu nehmen.
Das Hotel liegt spektakulär an einer Klippe. gegenüber as Örtchen Binibecar, daß eigenlich kein Ort ist, sondern eine Hotelanlage. Tramhaft.
Dort gibt es Rstaurants, eine Bar und einen kleinen Supermarkt.
Zum Strand muß man schon etwas weiter laufen oder mit dem Auto fahren. Entweder nach Punta Prima, Cala Torret oder eine kleine Bucht in der Nähe.

Zimmer3,0
Die Zimmergröße war gut.
Wir hatten eine Juniorsuite Privileg gebucht und ein Zimmer im alten Block bekommen. Die Lage war ruhig.
Allerdings, wie beschrieben, alt....Wasserschaden in Zimmer 406. Im ZImmer 407 blätterte allerdings an der Terrassenmauer der komplette Putz a, die Decke über der
Eingangstür war marode und teilweise kam der Rost durch. Auch deshalb wurde die Terrasse von uns nicht zum Sonnen genutzt.
Zimmertyp:Junior Suite
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Stadt

Service4,0
Alle Mitarbeiter waren sehr freundlich. Deutsch wurde nur an der Rezeption gesprochen. Ansonsten war Englisch die Hauptverständigung.
Die ZImmerreinigung war bei uns nicht 100% sauber.
Auch die Terrasse wurde in der gesamten Urlaubszeit nicht einmal gefegt. Unsere Wäscheleine war kaputt und ausgeleiert, nicht nutzbar.
Kinder gab es nicht, da 18+.
Unsere Beschwerden wurden zügig bearbeitet. Allerdings nicht zufrieden stellend.
Wir hatten Zimmer 406 mit Schimmelbefall. Alternativ bekamen wir Zimmer 102 mit defekter Klimaanlage und kaputter Duschtür. Es war so warm im Zimmer, daß wir die Nacht auf der Balkonliege verbrachten.
Wir bekamen dann Zimmer 407. Alles war soweit ok.

Gastronomie5,0
Es gab ein Restaurant mit Innen+Terrassenbereich.
Alles war sauber, Tische wurden schnell vom Geschirr abgeräumt.
Essen war gut, nicht immer warm.
Jeden Abend gab es einen Themenabend.
Soweit alles ok

Sport & Unterhaltung4,0
Animation gabe es soweit nicht, da hier nur Erholung gewünscht ist. Es wurde aber immer Yoga und etwas Turnen im separaten Bereich angeboten.
Wie in anderen Bewertungen ebenfalls angegeben, waren die Liegen ab 9:00 Uhr immer belegt oder reserviert.
Es gab aich viel zu wenig liegen und Platz dafür.
Deshalb sind wir immer zum Strand gefahren.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Das Preis-Leistungsverhältnis paßt nicht.
Die Flugschneise stört überhaupt nicht. Wir wohnen privat an einer direkten Schneise, die viel lauter ist.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Lanza05
Alter:46-50
Bewertungen:1
NaNHilfreich