Archiviert
André (31-35)
Verreist als Freundeim September 2015für 1 Woche

Toller Urlaub! 3 Jungs on Tour!

4,8/6
Die Zimmer sind auf die gesamte Anlage verteilt und passen sich sehr schön an die Landschaft an. Die Anlage befindet sich inmitten wunderschöner Natur. Man kann in diesem Hotel sowohl seine Ruhe haben, Party machen, Sport machen oder auch Familienurlaub genießen. Die verschiedenen Bereiche machen dies möglich. Wir hatten ein Zimmer im Hills (Phönix) Bereich und waren sehr zufrieden. Das Essen ist meistens auch sehr gut. Im September waren ca. 65% Deutsche, 15% Russen und der Rest aufgeteilt auf Österreicher und Schweizer. Jedes Alter ist im Hotel vertreten. Auf Details gehe ich bei den einzelnen Punkten ein.

Lage & Umgebung4,0
Die Entfernung zum Strand ist je nach Zimmer unterschiedlich. Wir haben ca. 3 Minuten benötigt, da unser Zimmer sehr zentral war. Belek ist nicht weit entfernt. Ich selber habe die Anlage nicht verlassen, kann aber aus Erzählungen von meinen beiden Freunden sagen, dass es sich nicht lohnt dorthin zu gehen. Zum Flughafen sind es etwa 40 Minuten. Wir standen auf dem Rückweg im Stau, da dort überall aufgrund der anstehenden EXPO 2016, Straßenarbeiten durchgeführt werden. Außerhalb des Hotels sind keine guten Bars oder Diskotheken. Ich als Robinson und Aldiana Fan habe nun auch Magic Life für mich entdeckt und werde definitiv wiederkommen. Wahrscheinlich schon nächstes Jahr. Das Preis-/ Leistungsverhältnis bei Magic Life ist einfach unschlagbar. Danke für alles!

Zimmer6,0
Das Zimmer im Hills Bereich war spitze. Wir waren total Zentral und haben alle HotSpots schnell erreicht. Die Putzfrau ist auch sehr zu loben!
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service4,0
Das ist der einzige Punkt, wo an einigen Stellen nachgebessert werden muss. Im Hauptrestaurant ist der Service sehr schlecht. Die Teller stapeln sich auf den Tischen. Wir sind immer um 20:30 Uhr essen gewesen und haben immer das Geschirr vom Vorgänger auf dem Tisch gehabt. Dieses wurde auch nicht weggeräumt selbst wenn wir schon 10 Minuten dort saßen. Wir haben uns dann selbst geholfen und das Geschirr auf Nachbartische gestellt. Das muss unbedingt besser werden! Es liegt sehr stark daran, dass im Hauptrestaurant zu wenig Personal eingesetzt wird und einige Kellner sehr unmotiviert sind. Das Personal in der Spezialitätenrestaurants ist spitzenmäßig und kann einfach nur gelobt werden. Wir sind am Ende nur noch in die Spezialitätenrestaurants gegangen, da es insgesamt besser dort ist. Ein besonderes Lob an Zafer und Eda aus dem Cafe House. Ihr seid spitze!!! Eigentlich würde ich gerne 6 Punkte geben, muss aber wegen dem Service im Hauptrestaurant 2 abziehen.

Gastronomie5,0
Das Essen schmeckt überall sehr gut. Das Hauptrestaurant hat uns nicht so gut gefallen. Das Restaurant war immer sehr verqualmt und es herrscht eine unruhige Atmosphäre. Die Kleidung einiger Gäste im Restaurant war sehr grenzwertig. Bitte darauf achten, dass die Leute auch vernünftig gekleidet sind oder nicht rein lassen. So kenne ich das von Robinson oder Aldiana. Noten für die Restaurants:
Hauptrestaurant: befriedigend
Zapasta: Sehr gut
Strandbar: gut
Al Baccio: sehr gut
Four Seasons: gut
Sofra: gut
Vielen Dank an das tolle Team im Four Seasons und im Zapasta. Das Mittagessen im Zapasta ist unschlagbar und wir haben so einige Portionen verdrückt!
Gin Tonic ist besonders zu empfehlen.

Sport & Unterhaltung5,0
Freizeitangebote sind ausreichend vorhanden. Tennisplätze sind im guten Zustand. Catalin ist ein toller Tennistrainer, Ich habe als Anfänger einige Stunden bei ihm genommen. Die Animation ist auch gut und sehr dezent wenn man nicht teilnehmen möchte. Ausreichend Sonnenschirme und Liegen sind vorhanden. Trotzdem gibt es wie überall Menschen, die Angst haben keine Liege zu bekommen und diese mit Ihren Handtüchern morgens reservieren. Unmöglich und total unreif. Haben einige von uns auch im Urlaub direkt zu hören bekommen :-)
Die Partys sind super. Die Musik könnte etwas abwechslungsreicher sein. Bitte weniger Live Musik, dafür mehr Themenabende mit passender Musik einführen. Manchmal hatte man den Eindruck, dass der Dj nur eine Playlist laufen hat. Die Shows waren der Hammer, besonders die Südafrikaner. Toll, Toll, Toll!

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Am besten außerhalb der Ferien fahren, wenn man nicht so viele Kinder im Club haben möchte. Wir werden nächsten Jahr im im Juni fahren damit wir der Ferienzeit aus dem Weg gehen. Wetter im September ist spitze!

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:André
Alter:31-35
Bewertungen:12
Kommentar des Hoteliers
Lieber Andr'e ,

wir bedanken uns recht herzlich für deine ausführliche Bewertung!

Es freut uns, dass Sie sich bei uns so wohl gefühlt haben.

Ihre Anregungen bezüglich des Restaurants, des Sport und Unterhaltungsprogrammes sowie der Zimmerreinigung werden wir natürlich an das zuständige Managemente weiterleiten.

Wir hoffen, Sie im nächsten Jahr wieder bei uns begrüssen zu dürfen und wünschen Ihnen bis dâhin alles Gute!

Ihr Magic Life Waterworld
NaNHilfreich