phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Veronika und Markus (31-35)
Verreist als Familieim September 2019für 2 Wochen

Top Hotel, wir kommen wieder :-)

6,0/6
Klasse Hotel mit schönen Bungalows, tollem Service und super Gästebetreuung durch Anika. Bestens für Familien geeignet, mit abwechslungsreicher deutschsprachiger Kinderanimation.

Lage & Umgebung4,0
Das Hotel liegt vom Flughafen aus betrachtet relativ weit außerhalb. Beim Transfer werden daher i.d.R. erst einige andere Hotels angefahren und somit kann der Transfer auch schon mal 2 Stunden dauern. Wir würden daher einen Privattransfer empfehlen (Buchbar über tui, l´tur, usw. oder sogar direkt über das Hotel).

Einkaufsmöglichkeiten direkt in der Nähe gibt es nicht. Wenn man der Straße ca 1 km folgt, findet man Einkaufsmöglichkeiten, diese haben wir bisher noch nie besucht, da uns der Weg zu anstrengend ist, mit 2 quengelnden Kinder. Hier wäre es wünschenswert wenn ein Transfer vom Hotel aus zur Verfügung gestellt werden würde.
Man kann über das Hotel zwei mal in der Woche einen Transfer mit dem Bus zum Markt in Manavgat (ca. 5 Euro /Person) und einmal in der Woche nach Side (ca. 7 Euro/Person) buchen. In diesen Märkten bekommt man alles was das Urlauber-Herz begehrt. In Side kann man sogar Bootfahren für ca 5 Euro/Person.
Über tui und l´tur kann auch ein Transfer zum Shopping Center Dickman in Manavgat gebucht werden. Oder man fährt mit dem Taxi zu nahegelegenen Shopping Centern (Preisliste Taxi steht vor dem Hotel).

Direkt im Hotel gibt es auch Geschäfte mit Kleidung, Schuhen, Handtaschen, Luftmatratzen usw. und auch einen Frisör (eine Frisur mit Muster ist bei unseren Jungs ein Muss;-)). Bei unseren bisherigen drei Aufenthalten war auch jeden Freitag im Hotel türkischer Abend bei dem direkt im Hotel einige Marktstände sowie Kamelreiten vorhanden sind.

Das Hotel liegt direkt am Sand-Kiesel-Strand. Badeschuhe sind je nach Empfinden (Kinder wollten keine anziehen da die Kiesel nicht spitz sind) zu empfehlen.

Zimmer5,0
Wir hatten bei unseren letzten zwei Aufenthalten einen Big Family Room. Diese verfügen über ein geräumiges separates Kinderzimmer mit zwei Einzelbetten und einen extra Schrank für die Kinder und TV.
Bei unserem ersten Aufenthalt hatten wir einen Small Family Room. Dieser hatte auch ein separates Kinderzimmer, allerdings ist der Raum kaum größer als das darin befindliche Stockbett. Einen eigenen Kleiderschrank gab es darin auch nicht. Bei zwei Kindern würden wir den Big Family Room empfehlen.

Die Zimmer sind schon etwas älter aber absolut sauber und gepflegt. Sie verfügen über Balkon mit Fliegengitter (mit Wäscheleine , Tisch und Stühle), Fernseher mit deutschen Programmen, Mini-Bar, Wasserkocher mit Tee und Kaffee.
Die Minibar ist zu Beginn des Aufenthalts gefüllt und kann kostenlos aufgebraucht werden. Nur das Nachfüllen wäre kostenpflichtig. Wasser wird kostenlos nachgefüllt.
Die Putzfrauen sind immer freundlich und zuvorkommend und helfen wo sie können. Die Zimmer werden täglich gereinigt, sogar die Betten werden jeden Tag frisch bezogen und liebevoll mit Handtuchfiguren und Blumen dekoriert.

Service6,0
Der Service ist sehr gut. Auf Anregungen und Wünsche wird eingegangen und sofort reagiert (z. B. zweite Bettdecke, Fernbedienung von Klima waren Batterien leer, wurde sofort ausgetauscht).
Es gibt sogar eine deutsche Gästebetreuerin, die wirklich immer ein Lächeln auf den Lippen hat, und einem immer mit Rat und vor allem Tat zur Seite steht (haben uns einen Tag vor Abreise spontan für einen Privattransfer entschieden und Anika hat alles geregelt). Sie hat immer ein offenes Ohr und man kommt sich nie so vor wie wenn man gerade ungelegen kommt.

Gastronomie6,0
Es gibt ein Hauptrestaurant, ein Beachrestaurant (in dem man auch Mittagessen kann) und drei á-la-carte-Restaurants (Grill, Fisch und italienisch). Pro Aufenthalt ist ein Essen im á-la-carte-Restaurant inklusive.

Das Essen im Hauptrestaurant ist abwechslungsreich und es gibt immer wieder Themenabende.
Themenabendhighlight war dieses Mal für uns der mexikanische Abend.
Das á-la-carte-Essen "Grill-Restaurant" findet im Beachrestaurant statt. Diese ist direkt am Strand mit Blick auf´s Meer und den Sonnenuntergang und vom Ambiente her top. Auch das Essen ist sehr gut mit vielen verschiedenen Gängen.
Die Kellner sind spitze. Spätestens am 3. Tag wissen Sie die Wünsche der Getränke und stellen diese ohne Bestellung schon bereit.

Sport & Unterhaltung6,0
Das Animationsteam ist super. Einige der Animateure arbeiten schon viele Jahre in diesem Hotel und sprechen auch sehr gut deutsch.
Es werden Aktivitäten wie Wassergymnastik, Zumba, Bogenschießen, Luftgewehrschießen, Beachvolleyball, Wasserball, Poolspiele usw. angeboten. Die Animateure sind aber nicht aufdringlich und akzeptieren auch ein Nein.

Unsere Kinder sind auch sehr gerne in die Kinderbetreuung gegangen. Hier gibt es jeden Tag ein anderes Programm wie z. B. Piratentag mit Schatzsuche, Zirkusschule mit Aufführung der Kinder, Kekse backen, Pizza backen, Armbänder basteln, T-Shirt bemalen uvm.
Wir mussten unsere Jungs bestechen, dass wir überhaupt mal aus der Anlage für Ausflüge rausgekommen sind, da sie keine Programmpunkt bei der Animation verpassen wollten;-).
Unser Jüngster (5 Jahre) war schon beim Frühstück nervös, dass er nicht rechtzeitig zum Trollysong am Pool kommen wird, ebenso beim Abendessen anschließend zur Minidisco:-).

Abends gibt es eine Kinderdisco und anschließend ein Abendprogramm wie z. B. Tanzshows, Magier, Feuershow am Strand.

Das Hotel verfügt am Hauptpool über drei Rutschen, einen kleineren Relax-Pool, Wasserspiel-Park, Spielplatz, Fußballplatz, Hängematten, Tennisplätze sowie einen Indoor- und Outdoor-Fitnessbereich.

Das Highlight war bei unseren Urlauben war bisher immer die Pool- bzw. Strandschaumparty.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im September 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Veronika und Markus
Alter:31-35
Bewertungen:1
NaNHilfreich