Archiviert
Daniel (36-40)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Entspannter Familienurlaub ohne Stress

5,8/6
Die Hotelanlage besteht "nur" aus 240 Zimmern. Jeder Wohnblock hat nur Zimmer im Erdgeschoss und in der 1. Etage. Kein Fahrstuhl (SUPER!);- kein Gefühl von Hotelkomplex mit Massenabfertigung! Die Außenanlage ist liebevoll angelegt und wird ständig gepflegt.
Alles war sauber und ordentlich. Viel Personaleinsatz (auch im Hintergrund) sorgt für einen entspannten und sorgenfreien Urlaub mit Kindern;-)
W-Lan steht auf dem gesamten Gelände (je nach Standort mal mehr, mal weniger gut) kostenfrei zur Verfügung. Allerdings muss man sich bei jedem "Router" neu einwählen. Für Whats-App und mal ein Bild verschicken reicht es -sogar am Strand!- allemal. In unserem Fall war der W-Lan Empfang im Schlafzimmer am schlechtesten vom gesamten Gelände. Toll aber, dass es sowas überhaupt kostenfrei gibt, zumal die Roaminggebühren aus der Türkei eher teuer sind.
Der Tresor im Zimmer ist ebenso kostenfrei und lässt sich gut bedienen.
Das Hotel wird hauptsächlich/ nur über TUI vermarketet, gefühlt waren bei uns 80% Deutsche, 10% Polen?/ Russen? und 10% anderen Nationalitäten (Türken/ Holländer und eine französische Familie). Es ist ein Hotel für Eltern/ Großeltern mit Kindern/ Enkelkindern;- ich glaube als Pärchen in den Fitterwochen oder ohne Kinder ist man eher ein Exot.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel liegt direkt am Strand (getrennt nur durch die hoteleigene Wiese). In direkter Umgebung ist keine wirklicher Nightlife zu erwarten... keine wirklich große Stadt ist fussläufig erreichbar. Dies steht auch so in anderen Bewertungen und auch bei TUI. Somit weiß man, worauf man sich einlässt, wenn man dort bucht! Es gibt nächsten, wirklich kleinen Ort (wir sind mit Kindern 10min gegangen) einen kleinen, touristischen Basar. Mit dem Taxi ist man für 30€ aber auch z.B. in Side. Busse fahren von der ebenfalls 10min entfernten Straße.

Zimmer6,0
Wir hatten ein Big Family Room.
Im Kinderzimmer gibt es eine eigene Klimaanlage und zwei Einzelbetten. Alles sauber;- geringe Abnutzungen an Ecken von Wänden....insgesamt aber so wie es alles sein sollte.
Die Minibar wurde bei Anreise einmalig aufgefüllt;- alles inklusive....!
Wasserkocher, gratis Safe,.....kleinere Sofaecke im Elternschalaf/ Wohnzimmer, Balkon klein aber fein,.....

ALLES GUT!
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Alle im Hotel waren freundlich und konnten etwas mehr oder eben etwas weniger gut Deutsch. Bis auf die Dame der Zimmerreinigung wurde man verstanden;-) und sogar undeutlich ausgesprochene Getränkewünsche von Kindern wurden verstanden.
Nachdem eine der beiden Klimaanlagen (Big Family Room hat zwei Klimaanlagen, die sich separat und individuell steuern lassen) tropfte, kam innerhalb von 5min ein Servicetechniker und ging auf Ursachenforschung und machte eine schnelle Reparatur. Auf dem Gelände gibt es eine Art Basar im Kleinen mit einem Arzt, einen Kiosk, Klamottenladen, Schuhladen, Friseur, Optiker und der Tui-"Rezeption". Deutlich unaufdinglicher als auf einem echten Basar und mit freundlichen "Inhabern".

Gastronomie6,0
Hier mache ich es kurz: Wir haben trotz Al-Inklusive immer nur gefrühstückt und dann Abends gegessen. Mittags gab es auch was zu Essen, ... hier haben wir uns aber dann an der Strandbar (auch hier gibt es diverse warmen Speisen) mit Essen versorgt. Das Abendessen war toll;- danke an unseren "Kellner";- der schon am 3. Abend wusste was wir gern trinken und es ohne Aufforderung servierte! TOP!

Da viele Kinder unterwegs sind herrscht schon eine gewisse Grundlautstärke beim Essen. Mit eigenen Kindern ist man da aber auch deutlich entspannter und wir fanden es gut so!

Sport & Unterhaltung5,0
Alle Angebote ware lt. der Katalogbeschreibung vorhanden. Wer Kinderanimation sucht, wird fündig!
Unsere Kinder nutzen keine der Angebote; - nur das "Tanzen" um 20.30 Uhr am Pool und die "Show" um 21.30 Uhr wurden mitgenommen.

Am Pool wurden die Liegen in der absoluten Hochsaison gegen 11.00/ 12.00 Uhr langsam voll. Eine Liege finden konnte man aber immer. VIER zusammenhängende dann gegen 12.00 Uhr eher nicht mehr. Am Strand gab es immer ausreichend Platz und zu jeder Zeit vier Liegen nebeneinander.

Die Animation ist dezent;- das ist TOLL, ABER: hier wäre es doch schön gewesen, wenn das TUI-Personal etwas mehr Werbung direkt an den Kunden (Kindern) gemacht hätte. Nicht überreden und nervig sein, sondern nur informieren, dass in 10 min "Malen nach Zahlen ist" und das dauert dann 20min....wollt ihr mit? Der Herr vom "Spa" schaffte es doch auch;-)

Der "Bademeister"/ die Ruschen-Aufsicht macht einen echt tollen JOB! Aufsicht gut, passt auf, lächelt, ..... TOLL!!!

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Auf dem Gelände stehen an vielen Stellen Kühlschränke mit gekühlten 0,5l Wasserflaschen. Die Minibar kann damit für die Nacht gut selbst immer wieder befüllt werden.

Wir hatten einen sogenannten "TUI-Privattransfer". Wir wurden direkt vom Flughafen zum Hotel gefahren. Dadurch brauchten wir "nur" 70min. Bei der Abholung wurden wir 40min später abgeholt, als Freunde mit gleichen Fliegerzeiten. Ob sich der Privattransfer lohnt, muss jeder selbst entscheiden.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Daniel
Alter:36-40
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Herr Daniel!
Es freut uns sehr,dass Sie und Ihre Famile einen entspannten Urlaub in unserem Hause verlebt haben und Ihre Meinung darüber hier in diesem Portal geteilt haben.Vielen Dank,dass Sie sich die Mühe gemacht haben,eine solch umfangreiche Bewertung abzugeben und uns weiterzuempfehlen. Es würde uns freuen Sie wieder einmal hier im Felicia Village begrüssen zu können und wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute.Herzliche Grüsse aus Kızılot sendet Ihnen Ihre Gaestebetreuerin Doreen Öz!
NaNHilfreich