Vorherige Bewertung "Mehr Schein als Sein"
Nächste Bewertung "Gutes Preis-Leistungsverhältnis"

André Alter 19-25
4.4 / 6
Weiterempfehlung
Februar 2012
archiviertArchivierte Bewertungen haben keinen Einfluss auf den aktuellen Bewertungsdurchschnitt, da der Reisezeitraum mehr als 25 Monate zurück liegt oder das Hotel sich grundlegend verändert haben kann.

„Plattenbau mit großen Zimmern, gute Anbindung”

Das Grand City Globus in Berlin-Lichtenberg erscheint als großer Plattenbau und besitzt 241 Zimmer. Von der vorherigen Kettenangehörigkeit zu Ramada ist nicht wirklich mehr etwas zu erkennen.
Der Eingangsbereich wirkt freundlich, wenn auch etwas gering für die Anzahl der Zimmer, es gibt noch eine Bar und ein Restaurant.
Das Hotel scheint häufig von Reisebussen angefahren zu werden, am ersten Morgen war eine russische Gruppe beim Frühstück. Allerdings war es im Zimmer trotzdem ruhig.


  • Hotelsterne sind berechtigt
  • Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
  • Preis-/Leistungsverhältnis: Sehr gut

  • Hotel allgemein
    5 / 6
  • Lage & Umgebung
    5 / 6

    Das Hotel liegt in Lichtenberg im Osten Berlins. Schon bei der Anreise mit dem Bus (Haltestelle ca. 4-5 Fußminuten entfernt: Bus fährt zu den S-Bahnhöfen Storkower Str. und Lichtenberg) stellten wir positiv fest, dass um das Hotel sämtlich Discounter liegen, am nähsten war ein NETTO gegenüber. Eine Versorgung ist also ohne Probleme und ohne große Wege möglich.
    Etwa 7-8 Fußminuten entfernt fährt auch die Straßenbahn, die in zwei Stationen am S-Bahnhof Frankfurter Allee ist, wo sich ein großes Einkaufszentrum (Ring-Center) befindet, welches alle üblichen Ketten inklusive real und Kaufhof beinhaltet.
    Die Fahrt zum Alexanderplatz dauert etwa 20-30 Minuten.

  • Service
    4 / 6

    Die Mitarbeiter des Hotels waren durchweg freundlich. Besonders in Bar und Restaurant spürte man wirkliche Lust an der Arbeit und sehr guten Service.
    An der Rezeption kannte sich beim Check-In am späteren Abend der Mitarbeiter leider nicht mit unserem Arrangement aus und beim Check-Out merkte man dem Personal eine gewisse Lustlosigkeit an.
    Die Zimmermädchen grüßten nicht.

  • Gastronomie
    3 / 6

    Zu unserem Arrangement gehörte ein Abendessen mit Buffet. Dieses Buffet wurde auch im Aufzug und in der Zimmerinformation als täglich zu einer bestimmten Uhrzeit stattfindend beworben.
    Erst bei Ankunft im Restaurant erfuhren wir, dass es an diesem Abend kein Buffet gibt (wohl weil kein Bus mehr da war). Als Ersatz wurde ein 3-Gänge-Menü angeboten, bestehend aus einer leider kalten Vorsuppe oder lieblosem Salat, freier Wahl eines Hauptgerichts der regulären Karte und eines Eis'.
    Mein ausgewähltes Rumpsteak wurde mir von der Bestellung ausgeredet, weil es bei früheren Bestellungen an diesem Abend wohl häufig zu Reklamationen auf Grund der Fleischqualität kam. Ein Pluspunkt für den Service, allerdings ein ganz schlechtes Argument gegen den Koch.
    Bei meinem dann ausgewählten Grillteller war das Rindfleischstück absolut zäh, wenn das von diesem Rumpsteak stammte, kann ich jede Reklamation nachvollziehen.
    Insgesamt die Essensqualität am Abend leider nicht empfehlenswert.

    Das Frühstück hingegen ist für ein 3***-Haus vollkommend ausreichend und ich war sehr überrascht, endlich mal ein Hotel zu sehen, in welchem die Anzahl der Tische und die Größe des Frühstücksraumes auch der Anzahl der Zimmer gerecht wird!

  • Zimmer
    5 / 6

    Das Zimmer war sehr geräumig und umfasste für ein 3***-Haus jeglichen Komfort und voll ausreichende Sauberkeit.
    Einzig zu kritisieren ist von mir der Wasserstrahl der Dusche! So einen mickrigen Strahl habe ich noch nie erlebt, er reichte kaum zum Sauberwerden...



Infos zur Reise
  • Verreist als: Paar
  • Kinder: keine
  • Dauer: 1-3 Tage im Februar
  • Zimmertyp: Doppelzimmer
  • Zimmerkategorie: Standard
  • Ausblick: zum Innenhof


Bewertung melden
Vorherige Bewertung "Mehr Schein als Sein"
Nächste Bewertung "Gutes Preis-Leistungsverhältnis"